Warwick Fortress vs. Yamaha BB604

von CandleWaltz, 19.06.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #1
    Hi Leute, ich würde den Warwick Fortress One (kein Rockbass) 4-Saiter für 395€ bekommen, wollte aber schon sicher den Yamaha BB604 nehmen. Welchen könnt ihr mir denn mehr empfehlen? Ich wollte Hardrock (AC/DC und Konsorten), Metal (Candlemass, altes Metallica, Anthrax, Sepultura und Konsorten) spielen. Bilder bekomm ich heut noch zugeschickt vom Warwick. Hier mal der Link zum BB604: http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?products_id=6236
    So, danke schon mal :)
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.06.05   #2
    Warwick ist immer besser als alles andere ;) :D ;)

    nimm ihn, für den preis einen echten warwick (gesetz dem falle er ist top) zu bekommen ist ein echtes schnäppchen
     
  3. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #3
    Ähm, wie füg ich Bilder aus ner e-mail ein?
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 19.06.05   #4
    indem du sie irgendwo hochlädst
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.06.05   #6
    woah, den würdest du für 395€ bekommen? :eek: nehm ihn, für nen echten warwick ist der preis wohl mehr als gut. wenn du ihn dir nicht kaufst, geb mir mal die adresse vom verkäufer, dann kauf ich den :rolleyes:
     
  7. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #7
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.06.05   #8
    Was willst du mehr? das ding sieht für einen gebrauchten, bis auf ein paar wenige (aber dennoch normale) gebrauchsspuren, noch erste sahne aus, für den preis...kauf ihn, du wirst nichts besseres bekommen, du wirst spaß damit haben!
     
  9. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.06.05   #9
    Der Warwick Fortress ist ein "Einsteigerwarwick" , der vor ein paar Jahren aus der Produktion genommen wurde! Er ist passiv und nicht aktiv, wie der Yamaha! Er macht aber dennoch ordentlich Druck und knurrt besser als der Yamaha, d.h. er ist für deine Musikrichtung gut geeignet! 395 Euro ist jedoch nicht das absolute Schnäppchen, ist aber dennoch einigermaßen günstig! Der Fortress wird im allgemeinen zwischen 400 Euro und 500 Euro gehandelt! Ich würde ihn an deiner Stelle also nehmen! :great:
     
  10. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.06.05   #10
    wenn er nur nicht so hässlich wäre...
     
  11. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #11
    Der Yamaha ist aber aktiv. OK, dann werd ich definitiv zuschlagen. Ich bin ja auch noch absoluter Bass Anfänger also brauch ich ja auch noch keinen super truper Warwick.
     
  12. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #12
    Geschmackssache, ich find ihn wirklich hübsch, kommt aber imo auch nicht anden BB604 ran.
     
  13. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.06.05   #13

    Die Optik ist ja nun immer Geschmackssache! Ich persönlich find die schön(sonst würd ich ja auch keinen spielen :p )
     
  14. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 19.06.05   #14
    Ich muss sagen das der Fortress One der einzige Warwick ist der mich je Soundtechnisch überzeugt hat..... ich würde zuschlagen, ist zwar kein super dumping Preis, aber auf jedenfall ok...
     
  15. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #15
    Was is eigentlich der Unterschied zwischen nem Warwick Fortress und nem Warwick Fortress One? Und aus was besteht der Bass denn genau, also Holz, Singlecoils usw.?
     
  16. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.06.05   #16
    versteh ich das richtig dass du deine kaufentscheidung jetzt daran festmachst, ob der bass aktiv ist oder nicht? :confused:
    ich sags dir, in ein paar jahren wirst du dir in den arsch beissen, dass du den warwick nicht genommen hast, solltest du jetzt den riesen fehler begehen und ihn wirklich nicht nehmen ;)
    also, verdammt nochmal: kauf ihn!
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 19.06.05   #17
    Naja, den wird in ein paar Jahren bei Ebay auch noch für den Kurs geben...
     
  18. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.06.05   #18
    nein nein ich kauf schon den Warwick, wollt nur sagen, dass es den Yamaha auch in Aktiv gibt. Bloß du hast vorhin geschrieben, das es halt ein "Beginnerwarwick" sei und ich hab halt geantwortet, dass ich halt noch keinen 2000€ Warwick brauch. Kann keiner was zu den Specs. zu dem Bass sagen?
     
  19. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 19.06.05   #19
    ähm der fortress one ist (zumindest der, der hier abgebildet ist) ist aktiv (passive PU´s aktive Elektronik)
    auf jeden fall n sehr geiler bass. von der bespielbarkeit das beste, was ich jemals in der hand gehabt hab. der klang ist auch sehr druckvoll aber eben geschmackssache...
     
  20. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.06.05   #20
    @bloodyzoo ÄÄÄÄÄÄHHH nein! Der Fortress ist komplett passiv auch die elektronik


    Hier gibt es alle Informationen über den warwick Fortress One . es ist leider in englisch. Dort kannst du alles nachlesen . Ach ja und noch was, es gibt keinen Unterschied zwischen Fortress und fortress one , das ist der gleiche Bass . Ich war nur zu faul immer das "one" hinzuschreiben. Es gibt lediglich den Fortress Masterman , der einen Humbucker a la Musicman besitzt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping