Warwick Just A Nut II Sattel defekt?

von ironjensi, 14.03.06.

  1. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.03.06   #1
    hey leute,
    mir sind die zwei kleinen haken an den enden meines just a nut II sattels abgebrochen (an die bastler - viel zu klein zum kleben...:p ) und jetzt ist das theater groß: der warwick support meint, ich soll den ganzen just a nut II sattel nachkaufen, allerdings sind diese haken meiner meinung nach irgendwie an der kopfplatte befestigt und nicht direkt am sattel, sodass ich am zweifeln bin, ob das problem damit gelöst ist. stimmstabil ist meiner streamer wie immer, allerdings schnarren die saiten hinter dem sattel etwas nach, da wohl der sattel seine stabilität verloren zu haben scheint.
    hat einer von euch n tipp, oder schon mal das gleiche problem? oder kann mal einer bei seinem warwick mit diesem sattel nachschauen, wo die genau befestigt sind?

    hier noch n foto, damit ihr wisst was ich meine (danke an warwickfan1):
     

    Anhänge:

  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Ich hab grad den Sattel meines Thumbs höhergeschraubt um zu sehen, ob der an der Kopfplatte angeschraubt ist. Aber Fehlanzeige. Der dürfte geklebt sein. (btw: Als ich den Sattel wieder runterdrehen wollte, verklemmte sich das Ding mit der Spannstababdeckung, die ich dann entfernen musste damit ich den Sattel runterbringe.:screwy: )
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.03.06   #3
  4. 59TTP

    59TTP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #4
    Hi ironjensi,

    hatte mal das gleiche Problem - die Dinger sind mir 2 mal abgebrochen.
    Diese Führungen für die Höhenverstellung sind aber schon am Sattel befestigt.
    Musst dir also einen neuen Sattel montieren (lassen).

    Grüße
    Matthias
     
  5. ironjensi

    ironjensi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.03.06   #5
    danke jungs. ich hatte jetzt den eindruck, dass diese kleinen, fiesen dinger an der kopfplatte befestigt sind und der sattel auf denen einrastet.
    wegen dem messingsattel: ich hab noch exakt 2 monate garantie auf dem streamer, d.h. der neue sattel und die montage kosten mich nichts. allerdings muss ich jetzt wieder 200km zu dem laden fahren, wo ich ihn gekauft habe und hoffen, dass die das innerhalb eines tages hinkriegen...dabei hab ich in nächster zeit n haufen gigs und so ein stress kommt mir sehr ungelegen!

    noch ne frage: könnt ihr den sattel einfach abnehmen? oder verhindern das die kleinen teile? ich kann mir immer noch nicht richtig vorstellen, was für einen zweck die krümel haben. ich kann ja nimmer nachschauen und hab nie auf die winzigen dinger geachtet...
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.03.06   #6
    auf dem Thumb liegt er einfach nur auf und wird durch den Saitenzug gehalten.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das beim Streamer anders sein soll.
    200km würd ich ned fahren wegen sowas...

    Bei einem anderen Bass hab ich den Sattel ebenfalls durch einen Webster ersetzt. Da war der Sattel festgeklebt, ließ sich aber mit einem normalen Schraubendreher ebenfalls ganz leicht abhebeln - ohne Probleme. Da liegt der Webster jetzt auch einfach "lose" drauf - no prob.
     
  7. ironjensi

    ironjensi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.03.06   #7
    ist auch bei mir so. aber was für einen sinn haben dann diese kleinen zecken?! :D
    da die saiten oberhalb des sattels mittschwingen, müssen sie irgendeinen sinn haben.
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.03.06   #8
    weiß ich ned :o
    auf jeden Fall brechen sie ab :p
     
  9. 59TTP

    59TTP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.06   #9
    Die kleinen Dinger dienen als Führung des höhenverstellbaren Sattels. Der Sattel besteht quasi aus 2 Teilen, die nur über die kleinen Führungsdinger zusammenhalten.

    MfG
    Matthias
     
  10. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 14.03.06   #10
    Ich würde doch mal vermuten, dass 200 KM Autofahrt etwas teurer sind als ein Sattel für 16,50€. Wäre doch Schwachsinn deswegen soweit zu fahren, wenn man es so bequem haben kann....
     
  11. ironjensi

    ironjensi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.03.06   #11
    ja logisch. aber ich fahr sowieso morgen durch heidelberg, da ist das kein umweg. es dauert halt nur 1-2tage. das problem war nur den schaden genau zu benennen. laut der heute erhaltenen warwick-email (hab denen gestern geschrieben) ist eine reparatur, bzw. tausch des sattels durch einen fachmann dringend zu empfehlen, da dieser unter belastung nicht mehr 100%ig stabil ist und es so zu engewollten zwischenfällen kommen könnte. naja, hab ja gott sei dank noch genau 24 tage garantie...:eek: war knapp...
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.03.06   #12
    das ist ja klar dass die das sagen - klingt für mich irgendwie nach Pauschalantwort, um die Reparaturpauschalen der Händler rechtfertigen zu können

    das halte ich für ein Gerücht, da müsste es ja bei jeden Saitenwechsel und jeder Hals-Ölpflege ein Problem geben

    aber mach es ruhig so, solange es dich nichts kostet

    aber ein Sattel mit abgebrochenen Stücken als Garantiefall?? - ich hoffe das geht problemlos
     
  13. beerpanic

    beerpanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 15.03.06   #13
    Tach!

    Also so nen Sattel auszuwechslen ist wirklich kein Problem, der ist einfach nur mit nem Tropfen Heißkleber fixiert, dafür brauchst du nicht ewig weit fahren.
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem Stage II und da hab ich einfach mal ne direkte Anfrage an Warwick geschickt und innerhalb von wenigen Tagen hab ich nen neuen bekommen, komplett kostenfrei!
    Frag einfach mal den Herrn Haberlah, der ist wirklich sehr nett!
    t.haberlah@warwick.de

    Hoffe ich konnte helfen ;)

    Gruß,
    Michael
     
  14. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.03.06   #14
    Ahoi,
    bei mir sind auch diese "Zacken" beim Sattel abgebrochen.

    Habe dann ´ne E-mail an Warwick geschrieben,paar Tage später hate ich ´nen neuen Sattel im Briefkasten.
    Das nenn Ich Service.:great:

    Muß jetzt nur noch zusehen das Ich den Sattel geklebt kriege,aber das werde Ich wohl vom Spezialisten machen lassen.
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.03.06   #15
    also jetzt ist es doch wohl amtlich:
    der Nut-Sattel ist doch nicht das Gelbe vom Ei und entspricht wohl ganz und gar nicht der sonstigen Fertigungsqualität unserer heißgeliebten Warwicks.
    Ich empfehle nochmals: Webster !
     
  16. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.03.06   #16
    ........und diesen Webstersattel kann man einfach so auf den Hals kleben?
     
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.03.06   #17
    logisch - warum nicht? aber warum kleben?
    bei mir z.B. ist gar nix geklebt - der liegt einfach so drauf auf dem Thumb
    (gugsch du weiter oben)
     
  18. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 15.03.06   #18
    Hey... könntest du mir vielleicht sagen, wann diese Teile verbaut wurden? Ich habe nämlich einen Messingsattel, habe nicht diese kleinen Häckchen, bei mir liegen die Saiten auf vier Höhenverstellbaren Schrauben (auf den Köpfen drauf) und mein Bass ist auch schon 15 Jahre alt. Dachte bisher immer, ich hätte einen just a nut II... und man kann ja nie genug über seinen Bass wissen. :D
     
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.03.06   #19
    @Hoco: ja - genau das ist ein Webster-Sattel
    mein Thumb ist Produktionsjahr 1994
    irgendwann in den späten Neunzigern haben die dann wohl umgestellt (leider)
     
  20. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 15.03.06   #20
    Ok dann kann ich mich Harrys Empfehlung wirklich nur anschließen. Das Teil ist genial. Man kann jede Saitenhöhe einzeln einstellen, muss das Ding nur reinlegen (wird durch die Saiten gehalten) und es ist solide wie ein Panzer. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping