Warwick ProFet 4 und 19" Sleeve

von bullschmitt, 29.09.05.

  1. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 29.09.05   #1
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 29.09.05   #2
    ich würd dann auf jeden fall ein flightcase-rack nehmen.
    zu dem kann ich aus erfahrung sagen, dass es sich empfiehlt, etwas mehr he einzuplanen, um ev. später noch geräte (racktuner o kompressor...)dazu zu packen. dann ist alles unter einem dach.


    edit: was kostet denn der "sleeve"
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 29.09.05   #3
    59 Euro
     
  4. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.05   #4
    hmmm das müsste ohne probleme gehen auch wenn dein amp da lüftungsschlize hat, da drüber ist ja noch mindestens ein zentimeter platz um die wärme abzuführen. ich weiß zwar jetzt nicht wie warm der pro fet im spielbetrieb wird, aber mein tube path 10 strahlt recht wenig wärme ab und bei dehm sind noch drei röhren drinne. wenn du n normales case nimmst (so eins mit deckeln) dann würde ich mindestens 4 HEs nehmen. ich empfinde 6 HEs allerdings als besser (ist nur n bisschen groß)
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 29.09.05   #5
    Aber was soll ich mit einem so großen Case. Ich habe nicht vor noch irgendwelche Effekte einzubauen oder so ein Schnickschnack. Ich bin kein Materialfetischist und mach nur aus Hobby Musik. Für "normale" Covermusik im Bereich Rock reicht mein Amp wohl aus
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 29.09.05   #6
    Grade beim Cover kann doch der ein oder andere Effekt nicht schaden... wenn du Cover spielst, würd ich sogar eher über ein Moddeling-Teil nachdenken...dann passt der sound auch immer
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 30.09.05   #7
    Tut mir leid, aber wir covern nur Musik und keine Effekte
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.09.05   #8
    Sorry, aber manchmal ist es unerlässlich beim covern den Sound zu verändern, weil es sonst nicht gut klint... z.B. Hysteria von Muse... spiel das mal ganz ohne Zerre... klingt nicht so wie das Original...grade ein Chorus und eine Zerre werden auch oft eingesetzt und sind dann schon recht bestimmend für das Gesamtbild des Songs.. wenn du ne balade coverst, die normal ultraclean und mit Chorus gespielt wir, du spielst aber n zerrenden SVT, dann klingt das ganz anders!
     
  9. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 30.09.05   #9
    das sehe ich ähnlich.

    2T: hab den amp auch.
    und dazu ein 2he rack von ebay. nen popliges billig ding für 20 euro, reicht bisher volkommen aus! wenn du nicht gerade jede woche oder so nen auftritt hast, wo du das ding rumschleppen musst, reicht ein billigeres case dicke. ach und wenn möglich, achte auf das gewicht. ich find den profet4 mit case schon ziemlich schwer...
     
  10. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 30.09.05   #10
    Ich würde ein 4 HE-Case mit Deckeln nehmen, dann kannst Du noch eine Rackschublade und einen Tuner mit reinsetzen. Das ist kein Schnickschnack sondern einfach nur praktisch (wohin mit dem Portmonee (schreibt man das jetzt so?)auf der Bühne?).
     
Die Seite wird geladen...

mapping