Warwick Red Label Saiten

von GuitarGirl, 02.01.04.

  1. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 02.01.04   #1
    das sind doch die, die an den Enden mit som rotem stoff-zeug umsponnen sind, oder?
     
  2. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.01.04   #2
    ja genau, die sind das, ich mag den sound aber irgendwie nicht...
     
  3. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 02.01.04   #3
    Halt moment. Ich hab schon mindestens 4 Sätze von denen gehabt. da war nirgendwo roter Faden drum!
    Bei den Yellow Labels ist gelber Faden drum, aber bei den Black und Red Labels nix.
     
  4. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.01.04   #4
    shit, stimmt, die mit dem roten faden heißen "red strings" ,sorry :?
     
  5. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 02.01.04   #5
    Also ich hab mir welche bestellt und die sind heute angekommen. da steht red string drauf und es is kein rotes stoff-zeug drum. die sind am oberen ende ganz schön gefährlich, hätte mir beim aufziehn fast die finger aufgerissen *g*. is das bei euren auch so (gewesen)?

    sind die teile echt so schlecht, wie ich hier schon öfters mal gelesen habe?
     
  6. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.01.04   #6
    naja, vergleich die mal mit dean markley strings...
     
  7. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 02.01.04   #7
    dean markley? davon hat ich mal e-gitarren saiten und fand se total sch*** :D
    egal, ich finde die warwickteile, die ich jetzt hab, auf jedenfall besser als die, die vom werk noch auf meim bass drauf waren :)
     
  8. lodi

    lodi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.337
    Erstellt: 02.01.04   #8
    Hmmm, hab mir auch die RedLabels bestellt, weil mein Warwick Bass jetzt ein Jahr alt ist und ich denke, dass er neue Saiten braucht.
    Es hieß ja immer, bei neuen Bässen von Warwick sind Black Label drauf, die gefallen mir aber nicht so besonders, obwohl es die besseren (?) sein sollen.

    Bin mal auf den Unterschied gespannt.....
     
  9. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.01.04   #9
    @lodi
    vielleicht hast du die schon tot gespielt
    wenn du die ein jahr lang drauf hattest
     
  10. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 02.01.04   #10
    also meine RedLabel hat auch keine Stoffumwicklung,aber ich fand die ganz in Ordnung
     
  11. SecurID

    SecurID Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    26.01.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #11
    why fragst du wegen den roten fäden?
     
  12. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 02.01.04   #12
    Weil ich immer dachte, dass die red label an den roten fäden zu erkennen sind und ich heute überrascht war wo ich meine redlabel's ausgepackt hab und keine fäden drum waren. darum die frage ;)
     
  13. eXacut

    eXacut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #13
    nicht wirklich aufgerissen, man kann sich aber schon leicht
    paar Kratzer holen wenn man noch ungeübt ist.


    die sind so ziemlich die billigsten auf dem Markt!
    Ich find die fühlen sich auch genauso an! :D
    naja und der sound ist auch nicht soooo berrauschend.
     
  14. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 02.01.04   #14
    ich werd demnächst mal die framus teile ausprobieren,denn 30€ für einen Satz Saiten is mir viel zu teuer
     
  15. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 02.01.04   #15
    Also ich finde die Red Label schon ganz cool.... wie schlimm werden meine alten saiten dann wohl gewesen sein..... :?

    ich probiere dann beim nächsten saitenwechsel auch mal andere aus, denn probieren geht ja über studieren :D
     
  16. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 03.01.04   #16
    Bin von Red Label auf Black Label (bei meinem 4Saiter) umgestiegen, da mein letzter Red Label satz, in ner Zeit, in der ich eigentlich kaum Zeit zum spielen hatte Ruckzuck tot war. Mit den BlackLabel, die ich immerhin auch schon ne Weile drauf habe ist noch alles in Ordnung.
     
  17. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 03.01.04   #17
    Ist 'ne kraße Mischung aus Extrembrillanz (und dafür gar nichtmal so hart) und dickem Ton, gewöhnungsbedürftig bzw. Geschmackssache. Kann mir gut vorstellen, wie die zur Lieblingsmarke von Signore Vai werden konnten. Muß man aber regelmäßig wechseln, denn mit der Zeit klingen die schauderlich.

    An Bassaiten gibt's ne ziemlich große Auswahl von denen...

    Das ist meist keine große Kunst.
     
  18. thirsk

    thirsk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.01.04   #18
    bei meinen letzten beiden sätzen yellow labels waren auch keine fäden drum - ich hatte mal welche mit roten fäden,die waren aber ab werk drauf - ich weiß deshalb nicht,was das für welche waren.
     
  19. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 04.01.04   #19
    RATIONALISIERUNG :)
     
  20. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 04.01.04   #20
    @heike

    vielleicht probier ich die markleyteile doch mal aus.

    was kosten die denn?

    sind die viel besser als die red labels?
     
Die Seite wird geladen...

mapping