warwick rock bass

von Soultrane, 15.11.04.

  1. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 15.11.04   #1
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.11.04   #2
    ich habe mich mit der "Warwick-Einsteiger-Marke" noch nicht beschäftigt. Aber für einen total passiven Bass scheint es mir doch überzogen zu sein.
    Da bekommst du sicherlich z.B. bei Ibanez oder Yamaha aktive Bässe für dasselbe Geld mit besseren Soundmöglichkeiten.
     
  3. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Also nur weil er passiv ist muss er ja nicht schlecht sein, wenn der Preis für einen Bass der "nur" passiv ist zu hoch ist, was ist dann z.B. mit 7ender Bässen... :rolleyes:
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 15.11.04   #4
    der sound vom warwick rock bass soll ziemlich geil sein, besonders in den tiefen soll er super knurren

    als ich aber ma n Corvette angespielt hab, der recht ähnlich aussieht, aber größeren Corpus hat ... war der Sound zwar auch geil, was aber mehr an den neuen Saiten + Amp lag, die Tiefen waren einfach nur abscheulich matschig...

    => ich weiß es nicht, ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping