Warwick/Rockbass Saiten

von kokosnuss5, 31.05.07.

  1. kokosnuss5

    kokosnuss5 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 31.05.07   #1
    Moin,
    ich hab mirn Rockbass by Warwick gekauft. Ich würde gerne mal wissen was da von Haus aus für Saiten drauf sind. Also bei den "echten" Warwicks sind ja Black Label Saiten drauf soviel ich weiß....
    mfg kokosnuss5
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 31.05.07   #2
    red label (m), jedenfalls war´s 2006 so
     
  3. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 31.05.07   #3
    ok dankeschön :)
     
  4. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 31.05.07   #4
    furchtbare saiten, find ich. :( ganz ekliges gefühl wenn man sie greift oder spielt.
     
  5. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 01.06.07   #5
    Red Label sind überhaupt nicht zu empfehlen. Die fühlen sich irgendwie nach Schleifpapier an find ich. Aber alles Geschmacksache.
     
  6. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 01.06.07   #6
    #

    Ist 2007 auch noch so ;)
     
  7. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 01.06.07   #7
    naja das mit dem "schleifen" stimmt schon
    aber ich hab sie eigendlich ganz gern bekommen
    am anfang klirren sie mir zu viel aber nach wenigen wochen haben sie ziemlich den sound den ich erwarte
     
  8. maz0r

    maz0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    27.07.09
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.07   #8
    Naja, bei Red Labels denke ich mir nach 3 Tagen was ich da eigentlich für einen Teppich aufgezogen habe :screwy:

    lg maz0r
     
  9. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 02.06.07   #9
    Der Sound entfaltet sich erst, wenn Haut fehlt. :great:
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.06.07   #10
    ja Leute, jetzt schimpft mal ned über die Red Label
    da liegt der Satz(!) bei ca. 10 Euro !!!
    dass das nicht sonderlich taugen kann sieht man ja schon am Preis (und ich bestätige das aus eigener Erfahrung)

    Black Label kosten mindestens das Doppelte - aber das lohnt sich dafür mehr als doppelt
     
  11. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 09.06.07   #11
    Ich hab gerade den Bass beim Händler abgeholt. Klirren die Red Label am Anfang immer so? Die hören sich so nach Stahl an. Also hört sich aufjeden Fall komisch an.

    mfg kokosnuss5
     
  12. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 09.06.07   #12
    Edit: Ähm lohnen sich denn die Black Label Saiten denn wirklich? Ich möchte mir Saiten draufmachen die "knurren"....

    Oh man ich hab grad den falschen Button geklickt. Sorry für den Doppelpost :(
     
  13. bacon

    bacon Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.06.07   #13
    Hi,

    Also ich spiel meinen Rockbass im Moment auch mit Black Laben Saiten.
    das sind echt gute Saiten finde ich, also wenn du was knurriges suchst dürften sie auf jeden fall deinen Vorstellungen entsprechen.

    Allerdings finde ich persönlich, das sie ihren durchaus sehr guten klang nicht lange behalten, da sie ja eher grob gewickelt sind, und sich so ( so erklät ichs mir ) mehr Schmutz bzw. Hautpartikel etc. auf der Saite ablagern kann/können. Oder meine Finger haben einfach zu starken Abrieb....

    Ich werde aber das nächste mal wieder zu D'addarios oder Ernie Balls greifen.

    Hoffe ich konnte dir behilflich sein !
     
  14. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 09.06.07   #14
    Jo, dankeschön. Ich denke ich werde mir die mal ausprobieren. Aber ich hab noch ein Problem. Ich weiß jetzt garnich in welcher Stärke ich die nehmen soll da ich neu auf dem Gebiet bin. Und beim großen T steht immer Long Scale bei. Passen die dann für den Rockbass Corvette?

    mfg kokosnuss5
     
  15. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 10.06.07   #15
    Warwicks BL und RL ist genau das selbe wie bei Johnny Walker ob RL oder BL.
    Mir schmeckt der RL aber wenn ich nen BL bekomme sag ich nicht nein;).

    Also bei den Saiten sind die Red Label für den Preis mMn einfach nur unschlagbar, halten nicht besonders lang aber sind gut. Wenn du etwas länger vom dem Sound haben willst dann nimm die Black Label, halten einfach länger und klingen nen Tick besser. Rauh sind beide, da nehmen sie sich nichts.

    Alternativen wurden schon genannt. Dazu kommen jetzt von mir noch die GHS. Die empfiehlt mir mein Basslehrer immer, er hatte davor immer Warwicks gespielt.
     
  16. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 10.06.07   #16
    Aufm einem Rockbass Streamer hab ich im mom Ernies drauf.
    Klingen auch sehr geil. Haben ein gutes Fundament und können auch ganz gut knurren.
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.06.07   #17
    "45 auf 105" longscale ist standard (und m.e. ein guter kompromiss). das starke "metall" wird nach einigen spielstunden gemildert, "draht" bleibt bei bl jedoch immer, stärker noch als bei rl, erhalten (ist z.b. von mir aber durchaus auf dem ww gewünscht). emps könnten etwas weniger metallischen klang haben, damit erledigt sich durch die beschichtung auch die reinigungsarbeit.
    d'addarios differieren schon (ernie balls kann ich nicht beurteilen).
     
  18. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 12.06.07   #18
    Ach das is gut. Wenn der metallische Klang nach ner Zeit wirklich weg geht :great: Danke, ich werd trotzdem mal BL ausprobieren.

    mfg kokosnuss5
     
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.06.07   #19
    oder nimm doch tatsächlich gleich die EMP
    Warwick EMP - beschichtete superduperlonglife Saiten

    die kosten zwar nochmal fast das Doppelte als die Black Label - halten aber MEHR ALS DOPPELT so lange wegen der Beschichtung.
    Und klingen auch nicht ganz so metallisch wie BL
     
  20. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 12.06.07   #20
    Die sind natürlich schon arg teuer. Ich schau mal ich hab demnächst Geburtstag und gucke mal wieviel Geld übrig bleibt.

    mfg kokosnuss5
     
Die Seite wird geladen...

mapping