Warwick Thumb bass

von punkbeatle, 19.05.05.

  1. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Servus!
    Ich habe neulich mal wieder diesen schönen Bass live hören können und bin maßlos begeistert. Naja der Preuis ist aber n9ich so erfreulioch für mich=). Da wollte ich fragen ob es davon KOpien gibt die auch gut sind und nicht ganz so viel kosten. Lieb wäre mir ein 5 Saiter. Aber es hat noch etwas Zeit.
     
  2. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 19.05.05   #2
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.05.05   #3
    deine Frage grenzt an Blasphemie....
    gibts von einem Porsche eine Kopie? - oder von einem Ferrari? Und falls ja: wer wollte so was fahren?

    Ich empfehle dir dann ebenfalls die Bolt On - Version. Die hat natürlich nicht so ein schön gemasertes Holz, keinen so schönen Hals und auch "nur" eine (wenn auch sehr effektive) 2 Band Klangregelung.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Warwick_Thumb_bolt_on_5String_Bass.htm
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Die Fame Baphomet Bässe sollen doch recht nah am Sound sein.

    Wobei ich zugeben muss, der Thumb hat nen sehr eigenen und sehr guten Sound. Unverwechselbar.
    Spiel den Bass aber bitte unbedingt an, das Handling ist nicht gerade toll. Der Bass ist (zumindest als 5-Saiter) seeeehr kopflastig und das erschwert das Spielen schon sehr. (ich habe meinen deswegen verkauft)

    hi Harry :D
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.05.05   #5
    ein Minuspünktchen - das geb ich zu
    auf keinen Fall ein Bass für 60-Kilo-Leute

    daher auch für mich kein Thema :D
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.05.05   #6
    mit 60 kg wärst du bei mir zu der Zeit, in der ich den Thumb hatte, auch nur bis zur Hüfte gekommen ;)
    trotzdem ist die Kopflastigkeit wirklich stärker als ich es persönlich bei jedem anderen Bass erlebt habe

    Der Sound ist klasse, das habe ich nie bestritten, aber beim Thumb gilt imho noch stärker als bei andren Bässen: testen bevor man kauft
     
  7. punkbeatle

    punkbeatle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.05.05   #7
    ASlso dann muss ich ja noch etwas zunehmen:D
    Hm also ich dachte wenn eh nur an die die Bolt on Version.
    wie sieht es eigentlich bei dem bass mit zerrsounds aus? NIcht, dass ich unbedingt verzerrt spiele aber rein aus Interesse.
    Weil ich das geld boch nicht so richtig habe würde es eh erst in nem Jahr was werden. Ich überlege eh grade ob neuer bass oder neuer gitzarrenamp.
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.05.05   #8
    na was schon? :D
     
  9. punkbeatle

    punkbeatle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.05.05   #9
    Naja als Gitarrist und Bassist fällt einem die Entscheidung schwer, sehr scher:D
     
  10. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.05.05   #10
    Warwick Thumb-Fanatismus? Ja, das kommt mir bekannt vor (gell, Pommes ;) ). War letztes Wochenende erst wieder im Laden und habe nach Thumbsound ähnlichen Bässen gefragt und der Verkäufer hat mir dann die SR- bzw. SRX-Serie von Ibanez empfohlen. Sie kommen relativ nahe an den Knurr des Thumb ran, aber eben nicht ganz. Thumb ist eben Thumb. Anspielen lohnt sich imo aber dennoch.
     
  11. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 19.05.05   #11
    @punkbeatle:

    Wo kommste denn her? Beim Musicstore Köln könntest Du alternativ mal den bereits weiter oben genannten Baphomet V antesten.
    Ist natürlich auch kein 100%iger Thumb, kostet dafür aber auch deutlich weniger, sieht ähnlich edel aus und ist nicht so kopflastig. Ich habe das Teil näher ins Auge gefasst, sobald ich mal nach Köln komme ...
     
  12. punkbeatle

    punkbeatle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.05.05   #12
    Tja da hast du mich aber erwischt! Ich wohne im weitesten Norden, an der Ostsee, in Rostock:rolleyes:
     
  13. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.05.05   #13
    Kannst du ja nix dafür. *tröst*
     
  14. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 20.05.05   #14
    hy!

    Finde den Fame Baphomet ebenfalls soundmässig ähnlich. Schade dass du ihn nicht antesten kannst.

    Was das handling des thumbs angeht schliesse ich mich Pommes an. Extrem kopflastig. Die Kopflastigkeit ist am ehesten zu ertragen, wenn man den Bass hoch hängt. Wenn du dann aber keine GibbonAffenArme hast wie ich, wird es beim Spielen in den ersten Bünden etwas schwierig.

    Der Sound ist ein Traum, im Sitzen spielt sich das Teil quasi von selbst, aber im Stehen isses zumindest für mich kein Spass. Würd mir den Bass nicht unbedingt nochmal kaufen. Du solltest auf jeden Fall sorgfältig ausprobieren, ob DU mit dem Instrument klarkommst.
     
  15. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 20.05.05   #15
    Da man bei Versandgeschäften ein Rückgaberecht hat, könntest Du das Teil bestellen, testen und ggf. einfach wieder zurückschicken.
     
  16. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 20.05.05   #16
    Guck Dich doch nach einem alten, gebrauchten Thumb um, die sind viel, viel besser als die neueren. Ich habe das Glück, vor ca 15 Jahren einen Thumb 6 von meinem damaligen Basslehrer abgekauft zu haben. Aus heutiger Sicht hat er eine Saite zuviel, ist aber grandios gut gebaut, einfach perfekt (ist noch einer mit Bartolinis). Was ich in den letzten Jahren von Warwick in die Finger bekam war um Lichtjahre von den alten Instrumenten entfernt was Klang, Qualität und Verarbeitung betrifft - leider.
     
  17. punkbeatle

    punkbeatle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 20.05.05   #17
    Hm leider finde ich nicht immer die besten Preise für ein solches gebrauchtes Instrument oder sind 1100 euro ein gutes angebot fütr den bolt on?
     
  18. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.05.05   #18
    für gebraucht und bolt on: nein
    die bekommst du üblicherweise eher um die 700-850 (je nach Saitenzahl und Zustand)
     
  19. Torsten Haberlah

    Torsten Haberlah Offizieller Produktspezialist Warwick

    Im Board seit:
    03.06.05
    Zuletzt hier:
    24.12.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 03.06.05   #19
    Hallo,
    eine Kopie vom Thumb NT zu finden ist eine schwierige Aufgabe. Die Warwick Konstruktion
    weißt einige Merkmale auf die einen Warwick eben zu einem Warwick machen.
    Die modernen Thumbs bestehen aus Bubinga mit Ovankolhals und Ebenholzgriffbrett,
    mir ist keine Kopie bekannt die diese Hölzer ebenso kombiniert, dazu die spezielle
    3 Band Elektronik, das Glockenmaterial für die Bünde....usw. Die Bold-On Variante
    kommt ganz gut ran an den Sound des Originals, kann für moderne Spielweisen sogar
    Vorteile mit sich bringen aber der singende sustainstarke Ton des Thumb mit durchgehendem
    Hals bleibt unerreicht.
     
  20. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 03.06.05   #20
    da muss ich einfach nochmal:
    :great: :great: :great: :great: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping