Warwick Thumb: Verkaufen oder Behalten?

von doctorevil, 05.11.05.

  1. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 05.11.05   #1
    Hallo zusammen,

    würde gerne mal die Meinung anderer (GAS-Betroffener) Bassliebhaber hören.
    Ich habe einen WarwickThumb B.O. 4 string, der wirklich einen saugeilen Sound hat! Mit HipShot D-Tuner sogar, Sahneteil!
    Nur:
    Ich spiele viel zu selten drauf, da ich momentan eher auf dem Fender/MuMan-Trip bin. Hinzukommt, dass der Bass eben einfach beschissen am Körper hängt (zumindest für mich) und ich mit dem langen Hals nicht so gut zurecht komme. Klar, dass liegt daran, dass ich hauptsächlich den JazzBass spiele und der ganz anders konstruiert ist. Würde ich mehr drauf spielen, würde ich mich wahrscheinlich wieder an den Tumb gewöhnen. Klar.
    Aber trotzdem: Was würdet ihr machen: Verkaufen oder Behalten?
    Bekäme wahrscheinlich nicht soo viel dafür, könnte das Geld dann aber womöglich in einen Sandberg investieren. Habe nur Angst den Verkauf in ein paar Jahren zu bereuen.
    Ich entschuldige mich schon vorab bei denen, denen diese Frage dekadent erscheint.
     
  2. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 05.11.05   #2
    wie wärs mit verschenken? an mich z.B. :D
    ich würd nen thumb wahrscheinlich net mehr rausrücken..
     
  3. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 05.11.05   #3
    Hi,

    ja, hier! :o


    Das ist ein schwieriges Thema, ich hadere schon einige Zeit damit einen Gibson Thunderbird zu verkaufen. Ich spiel ihn einfach zu selten und inzwischen hab ich soundtechnisch echt gute Alternativen.

    Ich weis nur eins. Ich bin froh, dass ich meinen Preci behalten habe, obwohl ich den zwischendurch mal total Panne fand und fast nur auf meinem Hohner-Paddel (Steinberger Kopie) :screwy: gespielt hab. Gut, ich war auch recht jung, ich denke mal, dass ich inzwischen besser weiß was ich will. :cool:

    Was deinen Thumb betrifft, ich kann dir da nicht weiterhelfen. (Habe gerade versucht einen supertollen, universal unanfechtbaren Tipp zu formulieren und wieder gelöscht, keine Chance... :o )

    Vielleicht sollte man den Kram, den man nicht mehr benutzt 'raushauen. Die dreimal, die ich das bereuen werde, werde ich überleben. Was soll man denn mit x Bässen, die nur in ihrem Koffer stehen oder zu Deko zwecken an der Wand hängen?

    Soll doch jemand anderes seinen Spass mit haben.

    Gruesse, Pablo
     
  4. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 05.11.05   #4
    Hallo,

    sowas ist immer schwierig, egal was für ein Instrument zur Debatte steht. Wichtig in Deinem Falle erscheint mir Deine Kritik an der Bespielbarkeit. Die wird sich nie ändern, selbst wenn Du den Bass öfter spielst, Dich daran gewöhnst und dann doch aus irgend einem Grunde mal wieder den F/MM spielst und Dich sofort wieder wohl fühlst, zumindest wohler als auf dem zugegebenermaßen tollen Warwick(sound).
    Mein Rat: versuche ihn möglichst teuer zu verkaufen und dann einen California PM oder JM, je nach Geschmack bestellen. Die sind soundmäßig auch vielseitiger als der WW, finde ich.
     
  5. 4lyn

    4lyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #5
    ich würde ihn an deiner stelle verkaufen.. würde mich da caruso anschließen.. ein bass der dir nicht liegt ist es nicht wert zu behalten.. vorallem wenn man denke was man sich für einen neuen kaufen könnte für das geld.. da würden mir doch spontan ne ganz menge einfallen =)... na ja kannst ihn der ja einfach mal umhängen ne weile spielen und dich dann entscheiden.. oder evt. sollte man das auch nciht machen.. ich glaub ich wüsste wie ich mich danach entscheiden würde. lyn
     
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 05.11.05   #6
    Stets zu Diensten :D

    Und bei mir passts wie die Faust aufs Auge - schließlich habe ich meinen Thumb bereits für einen Jazzbass hergegeben ^^

    Wenn es so ist, wie du es beschreibst, dann (imho) weg mit dem Teil! Du spielst nicht drauf, das Handling ist $böseswort und wenn du MuMan und Jazz-Sound willst, dann brauchst du keinen Thumb.

    Wo ist Harry? :D
     
  7. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.11.05   #7
    wenn du das geld nötig hast, verkauf ihn, ansonsten: NEEEEEEEIIN

    also das is echt en richtig geiler bass und ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich habe un werde meine instrumente nie verkauft/verkaufen o.ä.! bei amps is dass wieder ne andere sache, aber für gewöhnlich begleiten instrumente menschen über jahre hinweg und es hängen viele erinnerungen dran (erste bass-unterrichts-stunde, erster gig, größerter/geilster gig, was auch immer:)) und deswegen würd ich meine instrumente nicht verscherbeln.

    mfg
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 05.11.05   #8
    Dann ist es m. E. kein GAS. Den Thumb liebt man oder hasst man (und ich komme zumindest mit dem 5-s auch nicht klar, hätte dann auch keine Lust/Zeit/Engagement, in ein Modell ´reinzureifen, nur weil der Sound geil ist):
    Asche machen, wenn ich mir Dein Arsenal ansehe, fehlt auch noch ein Funderbird ;).
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.11.05   #9
    Hi Martin,

    ich krieg beinah einen Herzkasper, wenn ich den Threadtitel lese.
    Scherz beiseite - da ich deine "kleine" Basssammlung kenne, kann ich das einerseits sogar nachvollziehen. Ich stimme jedoch d'Averc voll und ganz zu. Entweder man liebt den Thumb oder man hasst ihn.
    Und wenn du Zweifel hast, dann trenne dich von dem guten Stück.
    Es ist ja nicht so, dass du keinen (@edit: ähemm - nahezu) gleichwertigen Ersatz hättest - nicht wahr?
     
  10. volkerg

    volkerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 09.11.05   #10
    Das ist die richtige Einstellung - Kann ich nur absolut bestätigen.
    Es kommt mit Sicherheit wieder die Zeit wo du den rauskramst.
    Also wenn du das Geld nicht dringend brauchst - behalten.

    MfG

    Volkerg
     
  11. Scriptura

    Scriptura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.11.05   #11
    Ich würde es poetisch ausdrücken:

    "Nur wer sich von Alten trennt, ist offen für etwas Neues."
     
  12. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #12
    Dem steht aber entgegen: "Was man hat, weiß man erst wenn mans nicht mehr hat."

    Bin auch seit geraumer zeit am überlegen ob ich einen meiner Bässe verkaufen soll - aber ich brings einfach nicht übers Herz eins meiner Babys in ebay zu stellen, dafür hänge ich zu sehr an Ihnen...

    Aber wenn keine emotionale Bindung vorhanden ist, dann doch lieber verkaufen oder?!
     
  13. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 11.11.05   #13
    So sehe ich das auch,- die emotionale bindung....... sowie der Geldbeutel ist entscheidend.
    Wenn Du es nicht nötig hast, behalt ihn, du kannst ihn immer noch später verkaufen, billiger wird er wahrscheinlich nicht mehr.

    mfg pattofener
     
  14. doctorevil

    doctorevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 11.11.05   #14
    verdammte Axt!

    Vielen Dank für eure Meinungen. Hin und hergerissener könnte ich nicht sein!
    werde mal schauen was thumbs bei ebay so bringen und dann mal weitersehen.
    Mitte nächsten Jahres steht vielleicht auch ein warmer Regen ins Haus, vielleicht klappt es ja dann auch so mit dem Sandberger...
     
  15. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 11.11.05   #15
    wenn du ihn eh nicht mehr spielst, ab dafür. ohne rücksicht darauf, ob was dranhängt oder nicht. instrumente gibt es damit sie benutzt zu werden und nicht um in einer ecke zu vestauben.sehe ich jedenfalls so. habe mich auch schon von einigen sachen getrennt. so gut auch der fender preci soundmäßig war, war nicht mein ding, also ab dafür. das fullstack war auch nicht schlecht (peavey mark VI, ne 15" und 4x10") aber ewig die schlepperei, da hatte ich keinen bock mehr drauf. also auch weg.
    geht doch ;)
     
  16. nihilism

    nihilism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.11.05   #16
    hey doctorevil!

    ich war auch lange am überlegen, ob ich meinen thumb verkaufen soll und habe ihn jetzt doch bei ebay drin.. http://cgi.ebay.de/Warwick-Thumb-4-Bolt-On-Bass-Bubinga_W0QQitemZ7363918208QQcategoryZ87490QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem hoffe ich werde es nicht gleich bereuen, wenn er weg is :rolleyes:
    da ich ihn aber nicht ganz so oft gespielt habe, trenne ich mich jetzt doch von ihm, ohne den faktor geld hätte ich ihn aber natürlich behalten...
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 11.11.05   #17
    Wünsch Dir einen guten Erlös!
     
  18. doctorevil

    doctorevil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 13.11.05   #18
    :) den beobachte ich auch schon ne Zeit. Viel Erfolg!
     
  19. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 14.11.05   #19
    falls du ihn nicht u n b e d i n g t verkaufen musst, -.....behalte ihn !
     
Die Seite wird geladen...

mapping