Was alles um anzufangen?

von Morph, 17.07.04.

  1. Morph

    Morph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    17.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #1
    Hi @ all

    Ich habe zuvor noch nie was mit Instrumenten am Hut, doch schon seit einem halben Jahr will ich anfangen E-Gitarre zu spielen. Und nun ist es soweit. Ich hab mir die Warlock Bronze ausgesucht. Ich will nicht unbedingt das mir das ein Lehrer beibringt. Eher irgendwie per Internet oder Bücher! Könnt ihr mir da ein paar gute Sites posten???
    Hab nen Denon Verstärker mit Mischpult bei mir daheim, könnte ich die Gitarre auch an diesen hängen??? Was brauche ich noch unbedingt außer die Gitarre???

    Danke schonmal im voraus
    MFG Morph :rock:
     
  2. PaulS.

    PaulS. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bad Urach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #2
    http://schanzel.de/

    Meine Absolute Empfehlung.
    Wenn du auf der Seite bist geh ins Archiv. Da findest du alle Workshops nach Themen geordnet.

    Echt ne gute Seite.
    Und wenns dir gefällt kannste da auch ne Workshop-CD bestellen, die soll echt gut sein.

    In dem Sinn: Rock on :rock:
     
  3. Morph

    Morph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    17.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #3
    Danke ist wirklich ne echt super Seite.
    Weißt du auch ob ich die Gitarre an meinen Denon Verstärker hängen kann?
    Und was brauche ich noch alles. Ein Kabel weis ich. Aber was für eins, da gibts ja sehr viel unterschiede.
     
  4. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 17.07.04   #4
    Hi

    Wenn du nicht zu einem lehrer willst dann würd ich dir zumindest zu einem guten anfängerbuch raten , benutz mal die sufu dazu gibts einiges an tipps .
    Im netz gibts auch einige seiten auch hier sufu oder schau mal unter links dort ist eine sammlung solcher seiten vorhanden .

    Du brauchst auf jeden fall noch einen amp , du kannst zwar deine gitarre in den mixer stecken aber da kommt dann nur cleansound und das sehr bescheiden . Wenn du über die hifi anlage spielen möchtest dann ist sowas wie ein Behringer V amp oder Line 6 POD Vox tonelab , yamaha dg usw. die einfachste und billigste lösung .
    Die teile sind sogenante preamps mit eingebauten effekten also schon alles drin was du brauchst . Für den anfang und zum daheim üben reicht sowas voll aus , wenn du später mal mit anderen leuten auswährts spielen willst oder sogar in einer band dann kommst du um einen richtigen amp nicht rum die kosten dann aber auch bedeutend mehr und jeh nachdem was du kaufst brauchst du eventuel noch eine box das kann dann schon über 1000€ kosten .
     
  5. Morph

    Morph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    17.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #5
    Danke!

    Bekommt man eigentlich ein Kabel mit der Gitarre schon mitgeliefert oder nicht???
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 17.07.04   #6
    Schwer zu sagen , ich habs schon erlebt das eins dabei war aber normal nein .
    Du brauchst da ein normales Instrumentenkabel mit zwo klinkensteckern 6.3er um genau zu sein .
     
  7. Morph

    Morph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    17.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #7
    wow. Danke ihr könnt mir wirklich weiterhelfen.
    Kann man wirklich mit Intenet Workshops und Büchern gut e-Gitarre spielen lernen?
     
  8. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 17.07.04   #8
    Kann man schon das hängt aber hauptsächlich von dir ab .
    Am anfang muß man erst mal lernen zu greifen das braucht schon seine zeit bis man mal die schweren griffe beherscht . Dann braucht man ein gewisses gefühl beim spielen das braucht auch erst mal . Gitarrespielen hat sehr viel mit theorie zu tun dazu muß man wissen welchen ton man gerade spielt oder wie der akkord heist welche akkorde man dazu spielen kann dann welche tonleiter fürs solo dazu past usw. usw. das ganze ist eine unendliche sache richtig auslernen kann man nie es gibt immer techniken die man noch nicht kann leute die viel besser sind usw.

    Um mit dem ganzen kram einigermassen schnell vorran zu kommen nimt man normal unterricht und das jeh nach lehrer für eine gute zeit . Er zeigt einem was man falsch macht erklärt dir sachen die du nicht verstehst und bringt dir eben die wichtige theorie und tackgefühl bei . Man kann es wie gesagt auch selbst lernen aber da bleibt meist was auf der strecke weil man sich nicht so um die theorie kümmert die braucht man nicht unbedingt um nach tab's spielen zu können . Dann ist noch die kleine talent sache dabei es gibt leute die lernen sehr schnell und haben nach 2 jahren schwer was drauf , andere brauchen jahre um einen kleine fortschrit zu machen das liegt aber meist nur an der motivation und daran wie oft man übt gerade am anfang sind 2 wochen pause tödlich danach fängt man fast wieder von vorne an :(
     
  9. Morph

    Morph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    17.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #9
    OK! Alles klar. Dann werd ich mal an die Sache ran gehen! DANKE

    MFG MORPH :rock:
     
  10. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 19.07.04   #10
    es gibt zwar unterschiede zwischen kabeln aber als anfänger hört man sowas eh nicht.

    ich hab übrigens ebenfalls ohne lehrer aber auch ohne theorie git spielen gelernt. unterschätze die wichtigkeit des taktgefühls (das man entwickeln muss) nicht. ich würde dir dazu raten ein metronom zu kaufen oder, falls du im zimmer spielst wo auch dein PC steht, dir das programm hammerhead runterzuladen. wenn du tabs lesen kannst und die gundakkorde einigermaßen flüssig greifen kannst, kannst du auch mal ein auge auf das Programm Guitar Pro werfen. da lernt man in windeseile alle bekannten lieder nachzuspielen... solange du technisch schon dazu in der lage bist. das motiviert enorm. aber dafür brauchst du erstmal einige stunden/tage/wochen/monate(?) erfahrung mit deiner gitarre.
    falls weitere fragen bestehen - hier finden sich immer welche die weiterhelfen :)

    edit: mit plektrum sollte man es auch ruhig versuchen
     
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 31.07.04   #11
    Kommt drauf an was du damit meinst, selbst als Anfänger hört man ob es Störgeräusche im Ampsound durch schlecht geschirmtes Kabel gibt. ;)
    Was die Programme angeht, kann i Fastel zustimmen.

    Also bei meiner war ein Kabel dabei und i kenn es au so, das bei einer Gitarre (au bei dem Preis) ein 2,50Eur Kabel dabei is. Muß net zwangsläufig sein, jo.
    Sich da noch 2 Stück zu holen ( i find die von KLOTZ net schlecht und preiswert)
    lohnt auf jeden.


    gruß Corvus :rock:
     
  12. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 01.08.04   #12
    Die Kabel die bei einer Gitarre manchmal dabei sind, kann man eher als Draht bezeichen als Gitarrenkabel... ;)

    RAGMAN
     
  13. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #13
    Das stimmt leider. Hab mir vor einiger Zeit mal bei Musik-Produktiv ein vergoldetes Collins Professional Kabel für 17€ geleistet und siehe da - es gab auf einmal keine Störgeräusche mehr. Man kann soviel auf dem Kabel rumtrampeln wie man will und es ist nichts zu hören. Hat sich wirklich gelohnt.

    MfG
     
  14. FLOW

    FLOW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    27.12.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #14
    hi....
    ich habe es auch versucht mir alleine beizubringen bin nach 1 woche dran gescheiter und habe untericht genommen bin einer der es schnell lernt so konnte ich nach 2 monaten mehr als mein lehrer....
    aber sons so mit den kabel kan ich nicht mitreden habe die e-gitar. von ein bekannten bekommen also naja
    viel erfolg beim lernen....
    und meine meinung ist zum anfang ist untericht immer besser

    FLOW
     
Die Seite wird geladen...

mapping