Was als Gesangsanlage reicht (bei uns jedenfalls) ...

von simson311, 14.03.04.

  1. simson311

    simson311 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #1
    Hi,

    ich spiele in einer metalcore/grindcore Band, und wir haben einen Drummer zwei Gitarristen mit je 100Watt - Verstärker und unser bassist hat einen 200Watt, das reicht von den instrumenten her aus und als GESANGSANLAGE benutzen wir einen 35Watt - Guitarrenverstärker:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-157932.html

    und es reicht völlig aus man hört alles er muss bloß auf Kopfhöe stehen,
    an alle Bands die eine GESANGSANLAGE brauchen holt euch das für 110 EURO könnt Ihr da nix verkehrt machen!!!

    Eine Gesangsanlage brauch doch nich erweiterbar seien sie bleibt sowie so immer im Proberaum dabei GIGS immer eine PA dabei is!!!
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.03.04   #2
    Für bands die keine ansprüche haben mag das reichen, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das was da rauskommt laut und verständlich ist!!!



    Lösch mal deinen ersten thread!!!
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.03.04   #3
    Genauso wie "8ight" kann ich da nur mit dem Kopf schüttel, das ist keine Empfehlung, sondern eine Zumutung ! :-(
     
  4. simson311

    simson311 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.04   #4
    Glaubt da hört man alles raus wir haben auch schon ein ALBUM draussen!!!
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 14.03.04   #5
    Mag ja sein, dass euch das reicht, aber als generelle Empfehlung kann man das nicht unterschreiben.

    Es gibt immer wieder Leute, die sagen "das und das habe ich und das funktioniert super" und ohne je mit etwas anderem gearbeitet zu haben daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass das auch für alle(!) anderen auf der grossen weiten Welt nicht nur funktioniert, sondern möglicherweise sogar das beste ist, was es gibt.
    Ich hab auch ein uraltes Fahrrad, das noch gerade so fährt. Mir reicht das für bestimmte Zwecke, aber wenn jemand mich fragen würde, was er sich für ein Fahrrad kaufen soll, würde ich ihm bestimmt nicht empfehlen, im Strassengraben zu suchen...

    Jens
     
  6. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 14.03.04   #6
    ....wobei man für diese "Gesangsanlage" höchstwahrscheinlich noch Geld aufn Tresen legen muss. Im Straßengraben hab ich jedenfalls noch keine gefunden.... :)

    Man kanns aber auch ganz anders sehen: es gibt Leute, die kaufen sich ein Behringer-Pult als Rauschgenerator.... ;) ....und wenns denn unbedingt LoFi sein soll - warum nicht auch sowas als "Gesangsanlage"? :D

    Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping