Was bedeutet ctlr (man)out?

von FredD, 07.04.05.

  1. FredD

    FredD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.04.05   #1
    Was bedeutet ctrl (main)out?

    mein eriner freund meinte,dass man daran monitorboxen anschliesen könnt!??

    danke
    mfg
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 07.04.05   #2
    Ja, ist in der Regel dafür gedacht, ein Signal in der Lautstärke unabhängig vom Master-Output des Mixers regeln und ausgeben zu können, um den Mix über Boxen abhören zu können. Das "main" in Deiner Beschreibung scheint darauf hinzuweisen, dass derselbe Mix wie am Main-Output anliegt.

    Entweder sollte ein Poti für die Lautstärkeregelung dabei sein oder das Signal wird gemeinsam mit dem Kopfhörerausgang des Mixers geregelt, der zumeist dieselbe Funktion (Abhören) hat.

    Um Monitorboxen anschliessen zu können, musst Du natürlich noch eine Endstufe haben oder die Boxen sind aktiv, d.h. haben eine eigene Endstufe.
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.04.05   #3
    Kauf dir doch bitte mal eine Lektüre aus der du grundsätzliches erlesen kannst. Da du ja scheinbar gar keine Ahnung hast wäre das imo sehr sinnvoll.
    An deiner Rechtschreibung könntest du auch mal was tun.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.04.05   #4
    ausserdem hat behringer doch sehr ausführliche bedienungsanleitungen für ihre mixer. Falls du soeins nicht zur hand hast, kann man die auch auf der behringer page downloaden
     
  5. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.04.05   #5
    mein prob is ja,dass ich die anleitung nicht mehr habe...dann werd ich mal auf der behringerseite danch such...danke!!!

    (an witchcraft:----->wenn man schnell schreibt,kann es halt mla sein,dass buchstaben verdreht werden..tut mir leid :p ..und kennst du sowas wie"umgangssprache"???) :mad:
     
  6. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.04.05   #6
    ok..hab nachgeschaut..man kann monitorboxen dran hängen!
    es gibt ja ein ctrl romm L und R out

    kann ich dann an den L out ein monitor und an den R out einen
    monitor dranhängen oder sind beide für einen??
    (das stand nicht in der anleitung ;) )
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.04.05   #7
    Dann schreib' doch einfach was langsamer oder bist du auf der Flucht ? ;)

    Einer für Links und einer für Rechts.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.04.05   #8
    aber wieso denn überhaupt???

    fürs monitoring sind normal die AUX wege zuständig (pre-fade)
     
  9. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.04.05   #9
    ok..danke..

    mien mischer hat keine aux wege,des is des prob..wenn ich mal wieder geld
    habe,dann werd ich mir viellecht en größeres anlegen!

    könnt ihr mir sagen,welches besser wäre,dann weiss ich schon mal,was
    ich mir dann kaufen kann!??

    1.
    https://www.thomann.de/behringer_ub1204pro_eurorack_prodinfo.html?sn=2a17516f5b3a792fd3788bda4d11d896

    2.
    https://www.thomann.de/behringer_ub1622fxpro_eurorack_prodinfo.html?sn=2a17516f5b3a792fd3788bda4d11d896

    ich denk mir ma,dass des 2.bestimmt besser is!?kennt ihr noch bessere von behringer,die nicht gerade zu arg über 200 euro gehn?
    (behringer sind gut und günstig! ;) )

    danke
    mfg
     
  10. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.04.05   #10
    das zweite ist schon besser, sonst wärs nicht teurer :)
    hat zum Beispiel Effekte eingebaut...
    Was brauchst du denn???
    Effekte ja/nein?
    wieviele Mics?
    Auxe oder reicht ein Monitorweg?
    Sonst können wir dir keine Tipps geben...
    Oli
     
  11. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.04.05   #11
    also zu nem mischpult:

    effekte sind eig.egal,immer besser wenn man welche hat ;)

    ich würde mal sagen,dass ich mehr als nur einen aux weg brauche für monitore
    (ein monitar für mich(schlagzeug) und 2 oder viellecht drei für vorne,also für 2 gitarren jeweils 1 monitor und für gesang einen)

    es sollte 2 mikroeingänge füe 2 mla gesang haben und eventuell noch 2 für gitarren,und 1 noch für bass (wenn wir diesen dann überhaupt anschliesen,steht noch nicht fest)
    also..5 micro eingänge wären schon gut mehr natürlich auch ;)

    dann wollte ich vielleciht mein jetztiges,kleines mischpult noch mit dran hängen,wenn dass möglich ist!

    und...hm joa,ich hoff,ich hab jetzt nix vergessen!

    die hauptsache: mindestens 5 mikroeingänge,ein paar für instrumente(ist aber nicht soo wichtig),monitor ausgänge,mein kleines mischpult solle noch mit anschliessbar sein(wenns geht)....und was machn halt noch an nem mischpult braucht ;)

    gruss
     
  12. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 09.04.05   #12
    Wenn du die Effekte nicht brauchst, würde ich erstmal in das Pult investieren und mir die Effekte sparen...
    In deinem Fall bietet sich das Yamaha MG 12/4 an, mit 6 Miks-Preamps, 2 zusätzlichen Stereokanälen, Monitor + Aux und natürlich der Möglichkeit, später ein Effektgerät anzuschließen...
    Kostet 169€ bei Thomann und wird hier im Board immer wieder empfohlen, ich habe das kleinere Modell 10/2.
    Dein Mischpult kannst du immer mit anschließen, einfach Tape out raus und tape in rein...
    Oli
     
  13. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.04.05   #13
    ok..vielen,veilen dank!!!!!!
    ich werd mal guckn,ob ich ca 180 euro+porto zusammen bekomm,wenn ich mehr zusammen bekommen würd,dann würde ich mir dass für 239 euro oder dass für 245 euro holen,da diese doch viel mehr z.b.eingänge oder andere sachn habn...

    noch eine und hoffentlich letzte rfage:
    wenn ich jetzt ei gig ha n muss mein schlagzeug verstärker,sagen wir mal mit ca.5 micros,dann müsste ich mir doch ein zusätzliches mischpult kaufen,um 5 micros anzuschliesen oder gibt es da eine methode,um diese 5 micros noch ann dass https://www.thomann.de/yamaha_mg124_mischpult_prodinfo.htm
    oder an dass für 239,bzw.245 euros anzuschliessen?
    natürlich werden schon 5 microeingänge belegt sein,wegen gesang und gitarren,etc...!!

    gibt es dafär spezielle geräte,um dann z.b. alle 5 micro(vom dumset)in ein micro engang vom mischer bekommt?<----------war nurn beispiel ;)

    danke
    gruss
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.04.05   #14
    wenn du eh vorhast bei gigs das schlagzeug abzunehmen, dann kauf gleich ein mishpult mit min. 16 mic eingängen. alles andere ist für'n a****

    wir nehmen übrigends unsere drums mit 8 mics ab.


    aber da du eh noch nicht mal weisst, wie du geld für ein 180€ pult zusammen bekommst, würd ich mir evt gleich überlegen alles zu mieten, denn mit den drum mikros bist du auch schnell 500€ los!!!
     
  15. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 09.04.05   #15
    ^^ richtig...
    Dann lieber ein kleines Pult kaufen für Proberaum und kleine Gigs, und bei großen einfach nen Mischer zumieten...
    Den kannst du dann auch in das alte Pult einschleifen..
     
  16. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.04.05   #16
    hm..ja,da habt ihr eig. recht ;)

    danke nochmla...
     
  17. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
  18. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 09.04.05   #18
    Die Futertec (No. 2und 5?) sehen den den Soundcraft E-Series ziemlich ählich, scheint also ein Nachbau zu sein.:evil:

    Zu den Behringerpulten sag ich mal lieber nichts..sind halt nicht mein Fall..

    @Fred
    Überleg dir doch erstmal wie das ganze Setup denn aussehen soll, d.h. für das Mischpult: Anzahl Mic - Kanäle / Stereokanäle, Anzahl Aux - Wege (für die Monitore) etc. Dann überlegen ob Du ein MultiFX (Hall, Reverbs etc.) benötigst. Wie schon gesagt wurde ist die FX Sektion der Yamahpulte gut brauchbar (für Live). So hangelst Du dich durch die ganze Kette der Geräte (MIC/Instrument --> Preamp/Mischpult --> FX --> Amps/Box oder Aktiv-PA). Denn alles andere bringt nicht wirklich viel. Ich hab so das Gefühl, dass Du dich ein wenig im Kreis drehst mit all Deinen geöffneten Threads (und wir uns mit) und den daraus resultierenden Tips. :)
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.04.05   #19
    Den Eindruck habe ich auch.
    Erarbeite Dir doch erst mal ein Konzept.
    Z.B. weiss ich nicht wozu Du ein Multicore und Mics fürs Schlagzeug brauchst.
    Ich denke mal Lokation wo das Schlagzeug mit Mikros abgenommen werden muss,kommen für euch eh noch nicht in Frage.
    Konzentriere doch deine Fragen einfach alle in einem Tread,dann bleibt die Sache auch übersichtlicher.
     
  20. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 09.04.05   #20
    ^^ ja genau...

    Schreib mal rein, was du hast, was du brauchst und was dein Budget ist
    (hab ich irgendwo schonmal geschrieben)
    Und dann überlegen wir gemeinsam, was das beste für dich ist...
    Obwohl ich das mit dem Multicore mehr als Interessensfrage denn als Kaufabsicht gedeutet hatte..

    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping