Was bedeutet Em9add4 ??

von predictable, 01.06.05.

  1. predictable

    predictable Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bayrisch Kongo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Hallo ihr! Ich hoffe es kann mir jemand helfen! Ich hab vor kurzem angefangen Gitarre zu spielen.. naja spielen - lernen wohl eher *g*
    Ich brings mir eigentlich eher selber bei, was gar nicht so leicht ist aber ich mach schon gute Fortschritte.
    Letztens hab ich mir dann ein Lied von Good Charlotte gefunden und wollt es nachspielen. Jetzt stehen da Sachen wie Em9add4 und D9sus4 und ich hab so gar keine Ahnung was das bedeuten soll.. Ok Em und D versteh ich ja grad noch ;) aber die Zahlen und das add und sus machen mir echt Kopfzerbrechen. Kann mir da jemand weiterhelfen bitte?
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 01.06.05   #2
    Nun ja ein Akkord setzt sich ja aus mehreren Tönen zusammen. In deinem Fall wäre das zunächst Em - Grundton / kl. Terz / Quinte. Die 9 bedeutet das zusätzlich noch die None ( eigentlich Sekunde ) hinzu gefügt wird add4 bedeutet das darüberhinaus noch die Quarte dazu kommt. ( engl to add - hinzufügen ).

    Quarte / Tez etc sind Intervalle und bezeichnen die Abstände zwischen Tönen in einer Tonleiter vom Grundton ausgehend. Bei dem Akkord ist der Grundton E und die kleine Terz wäre z.B. G

    Und sus heisst suspended ( = weglassen ). D.h. das bei sus Akkorden die Terz weggelassen wird.

    D9sus4 bedeutet demnach das die None wiederum hinzu kommt und sus4 das die Terz weggelassen wird und stattdessen ein Quarte hinzu kommt.
     
  3. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 01.06.05   #3
  4. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Kennt man so, stimmt aber nicht wie ich von Cudo lernen konnte. Nur bei einem sus4 wird die Terz weggelassen (Quartvorhalt). Bei einem sus2 zB wird die Prim weggelassen (Sekundvorhalt).

    Stimmt auch net ganz. Bei einem 9er Akkord ist die 7 (Septime) immer mit dabei. D9=D7/9 . Also D9sus4=D7/9sus4

    Und Em9add4 ist eigentlich quatsch, je nachdem wie man es sieht. Da die 4 auch oft als 11 bezeichnet wird, könnte man hier getrost Em11 schreiben.
    Em11=Em7/9/11

    Gruss,

    String

    Edit: Hier der link zu Cudo's Beitrag:

    https://www.musiker-board.de/vb/show...92&postcount=17
     
  5. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 01.06.05   #5
    mhm, ich weiss net mit dem sus2. In der Praxis isses (in meinem umfeld) so, dass bei sus2 die terz der sekunde ausweicht. Naja. Ist vielleicht wie mit C-Dreieck. Heißt fuer mich maj7 aber (angeblich) glaub auch nur dur. aber sonst is natuerlich klar.

    @topic: wenn man z.b. einen C11 hat, schließt das auch alle anderen optionen mit ein. Ob man in der Praxis auch alle spielt is wieder was anderes. Vor allem bei nem 13er wuerd das fuer uns gitarristen.. schwer ;)


    edit: achja: soweit ich weiss, dürfte es keinen 9add4 geben. weil bei 9 automatisch die septime dabei ist und die optionen halt mit 9, 11, 13 bezeichnet werden, wenn die septime drin ist. Also waer das 11. Also hab ich schon genau das gleiche geschrieben wir gott ueber mir :o !
     
  6. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.05   #6
    Mit Sus ist ein Vorhalt gemeint. Die Zahl bezeichnet dann welcher Ton. Also, Sus4=Quartvorhalt, Sus2=Sekundvorhalt. Bei einem Sekundvorhalt würde der Grundton (den ich mal so als Prime bezeiche) durch die Sekunde ersetzt, also zB Csus2= D-E-G . Das ist natürlich in der Praxis anders, aber theoreterisch stimmt's. :)


    Gruss,

    String

    Edit: Hier der link zu Cudo's Beitrag:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=532892&postcount=17
     
  7. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 01.06.05   #7
    also bei Asus2 wird auch die terz weggelassn und nich die prime. aber ja du hast recht das C die Prime von C ist ^^
     
  8. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 01.06.05   #8
    :D:D:D:D
    Aber es stimmt. :o
     
  9. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.05   #9
    Bei einem Sus2 wird (theoretisch) die Prime weggelassen und nicht die Terz. Es ist weit verbreitet, dass die Terz weggelassen wird, ist aber unlogisch. Ich habe oben einen Link zu Cudo's Beitrag gepostet. Anscheinend hast du den nicht durchgelesen.

    (siehe Signatur) :D :cool:
     
  10. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.06.05   #10
    Kann den mal bitte jemand Griffbilder mit Erklärungen posten, bei euren Postings verstehe ich trotz 9 Jahren Klavierunterricht gar nichts. Wo kommt denn z.B. die Sekunde dazu bzw. wo wird die Terz weggelassen?
     
  11. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.06.05   #11
    Guck mal hier rein:

    http://www.ocmusic.com/vpc.htm

    Auf 'nem Piano versteht man das IMHO ein bisschen besser als auf der Gitarre.
     
  12. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 01.06.05   #12
    Aargh jetzt hab ich gedacht ich könnte mal en bißchen klugscheißen
    Man lernt nie aus...
    :great:
     
  13. predictable

    predictable Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bayrisch Kongo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #13
    *lach* erstmal DANKE DANKE DANKE für die vielen Antworten.. ich kapier gar nix *lol* Da ich ehrlich gesagt auch nicht mal weiß, was eine Terz oder eine Quinte ist.. ich brings mir ja wie gesagt selbst bei.. da erklärt einem keiner sowas.. *g*
    Aber Fliege hat Recht - es ist total faszinierend euch zuzuhören :D Das ist ja fast wie bei Medizienern ;)
    Ich werd jetzt mal auf die Seiten schauen, die ihr mir gesagt habt! Danke für eure Mühen, echt!!!
     
  14. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 02.06.05   #14
    Ich versuch aml das mit den Intervallen zu erklären :

    Nehmen wir eine normale Tonleiter C-Dur :

    C D E F G A H C

    Die Intervalle bezeichnen die Abstände zwischen den Tönen vom Grundton aus, Grundton ist bei C-Dur logischerweise C.

    Die Abstände bezeichnet man so :

    Von C zu D sind 2 Halbtöne und das nennt man große Sekunde
    Von C zu E sind 4 Halbtöne = große Terz ( eine kleine Terz gibt es bei Moll Tonarten und die hat 3 Halbtöne )

    Von C zu F 5 Halbtöne = Quarte
    VOn C zu G 7 Halbtöne = Quinte
    Von C zu A 9 Halbtöne = große Sext
    Von C zu H 11 Halbtöne = große Septime

    Ansonsten wenn du da noch mehr Interesse hast kauf dir einfach mal ein Buch über Harmonielehre. Wenn man da en bißchen durchblickt bringt einem das musikalisch ziemlich viel z.B. fürs improvisieren, Songschreiben, Lieder raushören, jammen etc.
     
  15. predictable

    predictable Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Bayrisch Kongo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #15
    hey super vielen dank!! jetzt hab ich auch durchgeblickt. zumindest einigermaßen. und das mit dem buch über harmonielehre ist ne gute idee. hab nämlich schon großes interesse. werd zwar nie auf ner bühne stehen ;) aber für mich selbst einfach. danke für die mühe :)
     
  16. Gotulam

    Gotulam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #16
    edit: achja: soweit ich weiss, dürfte es keinen 9add4 geben. weil bei 9 automatisch die septime dabei ist und die optionen halt mit 9, 11, 13 bezeichnet werden, wenn die septime drin ist. Also waer das 11. Also hab ich schon genau das gleiche geschrieben wir gott ueber mir :o ![/QUOTE]

    Das ein Dm11 die 7 9 11 einschließt stimmt.
    kann auch als Dm7/9/11 notiert werden.
    Was allerdings Quatsch ist, das manche Leute meinen sus4 = 11 !!

    Außerdem was soll den ein Emsus4 sein LOOOOL.
    Sus 4 findet nur bei dur Akkorden statt. Terz entfällt !
    Dieser Quartvorhalt ist aber nicht unbedingt so zu verstehen, das er sich in die Dur Terz aufzulösen hätte, wie das zb im Barock üblich war.
    Der sus 4 Akkord muss als eigenständiges Klangbild betrachtet werden.
    In allen anderen Fällen wird eine reine Quarte als 11 bezeichnet !!
    11 ist nicht = sus 4 Leute !!!!!!!!!!!!!!!!!
    daher auch Dm11 !!!!


    Immer dieses Halbwissen
     
  17. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 02.06.05   #17
    [/QUOTE]

    So gesehen ist Em9add4 natürlich Quatsch, aber ganz falsch ist ist auch nicht unbedingt, ist halt ne komische Schreibweise. Und von Emsus4 hat doch keiner geredet.
     
  18. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 02.06.05   #18
    Genau, aber danke, dass du mich bestätigst.

    Danke, dass du mich bestätigst.

    Hat hier keiner behauptet, glaubich.

    Mollakkorde haben auch ne Terz und natürlich kann man auch anstelle eines Mollakkordes einen sus4 spielen. Klingt auch sehr gut. ZB:

    Am - Asus4 - Asus2 (Am - Am <--- mit schöner 70er Jahre Schlaggitarrenbegleitung ( :) ) Hammer !

    Hat hier immernoch keiner behauptet, glaubich.

    Seh ich auch so ! :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping