Was bedeutet "Neck-thru-body" und "Set-thru" ?

von agentsmith1612, 26.01.05.

  1. agentsmith1612

    agentsmith1612 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Kann mir jemand erklären was damit genau gemeint ist?

    thx im vorraus

    Edit: Gibt auch noch andere constructions, kann die auch noch einer erklären?
     
  2. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 26.01.05   #2
    neck thru ist durchgehender hals

    und das andere müsste dan geschraubt sein
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 26.01.05   #3
    Richtig. neck-thru = durchgehender Hals an den dann nur noch sogen. "Flügel" geleimt werden, was den Body ergibt. Wenn's besonders schön aussehen soll, kommt noch eine Decke oben drüber so dass man den durhcgehenden Hals nicht mehr sieht. Darauf achten, daß der Hals bei Neck-Thru mögl. aus mehreren Stücken zusammengeleimt ist.
    "Set Tru" verwenden manche Hersteller als Bezeichnung für Hälse, deren Halsfuß sehr weit in den Body reinreicht, normalerweise geleimt. Also vergleichbar mit dem "long neck tenon" bei LPs falls Dir das was sagt.

    Andere Konstruktionen sind eigentlich nur noch geleimt ohne extrem langen Halsfuß oder geschraubt.
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 26.01.05   #4
    set thru ist immer eingeleimt, da es bei bolt on ja auf deutsch so schön heisst "angebolzt" "mit einem bolzen befestigt" :)
     
  5. agentsmith1612

    agentsmith1612 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #5
    danke für eure hilfe :)

    Ich hab noch eine Frage:
    http://www.espguitars.com/ltd_mh.htm
    Ich würde mir nämlich gerne die MH-400NT kaufen die hat ja Set-thru.
    Was bedeutet das jetzt genau? Also das der Hals weit in die Gitarre reinreicht aber dennoch geleimt ist.
    ich kannte bis jetzt nur durchgehenden Hals und Geschraubten Hals.

    Und was ist Set-neck?
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.01.05   #6
    "bolt" heißt schraube ;)
     
  7. math

    math Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #7
    ich dachte immer screw heisst schraube ;)
     
  8. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.01.05   #8
    Bolt on: Geschraubter Hals

    Set Neck: Eingeleimter Hals

    Set Through: Eingleimter Hals, ragt aber weiter hinein als set neck

    Neck Through: Durchgehender Hals

    Screw : Schraube.

    Bolt : Bolzen, wobei hier geschraubt gemeint ist.

    Thru ist die Kurzform von through (durch)
     
  9. Steppenwolf

    Steppenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.01.05   #9
    Und was ist der Unterschied bei den Bauweisen? Bessere Klangqualität?

    mfg Steppenwolf
     
  10. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.01.05   #10
    Der unterscheid liegt hauptsächlich (neben dem spielkompfort) im Sustain/Klingen des Tons. Neck Through bietet die optimale Voraussetzung für lang schwingende Töne. Bolt on Hälse hingegen hauen die Töne mit mehr Punch heraus ( so ist es zumindest beim bass). Die eingeleimten Varianten haben auch gutes Sustain doch durch die Fremdmasse des Leimes wird auch hier der ein oder andere Oberton verschluckt
     
  11. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.01.05   #11
    Faustformel:

    Je mehr Fläche des Halses mit dem Korpus verbunden desto mehr Sustain. Grob zumindest. Also Neck thru definitionsgemäß das Beste.
    Aufgeschraubt ist das billigste-> Neck thru das teuerste.
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.01.05   #12
    Bolt In gibts auch noch. Das ist quasi die geschraubte Version des Set Through. Also ein Long Tenon, aber geschraubt.

    Framus bietet sowas an. Da geht der Halsfuss bis unter den Hals-PU und 2 der Schrauben werden von OBEN geschraubt. Sieht man also nicht von unten, da sind nur 2 zu sehen.

    Und dann gibt es noch andere Namen für den gleichen Krempel, denn festgelegt ist da nix. ausser vielleicht bolt on, set in und neckthrough, was doch relativ klar definiert ist und benutzt wird.

    PS: es scheint aber sogar durchgehende Hälse zu geben, die verschraubt sind. In der letzten G&B war sowas drin. Einzelanfertigung allerdings.
     
  13. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 26.01.05   #13
    Siggi Braun hat doch sowas ähnlcihes im Angebot, son besonderes verschraub system. Oder Irre ich da?
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.01.05   #14
    Sagst du bei "Road" auch, das sei falsch, weil "Street" Straße heißt? ;)
     
  15. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 26.01.05   #15
    Da gibts aber nen großen Unterschied soviel ich weiß.
    Street sind glaub ich mehr so Straßen in Innenstädten oder so.
    Road dagegen ist ne Landstraße oder ne Straße in nem Wohnort.
    Heißt auf deutsch beides Straße...
    Naja, deine Frage ist wohl trotzdem berechtigt. :)
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.01.05   #16
    Glaub ich nicht, die "Abbey Road" ist nämlich sicher nicht irgendwo in der Pampa.

    Road heißt das gleiche wie Street, nämlich Straße.
    Der einzige Unterschied is, dass Road auch mal einfach "Weg" heißt, oder so.
    "Road to Mandalay" von Robbie Williams muss nicht unbedingt von ner Straße handeln.

    Aber Road und Street heißen genauso Straße, wie Bolt und Screw beides mal Schraube heißt.
     
  17. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #17
    HAben Set Thru gitarren normalerweise lackierte oder naturbelassene Hälse?
     
  18. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 02.02.05   #18
    Also bei ESP sind eher alle lackiert... sonst denk ich mal das du das machen kannst wie du lustig bist...
     
  19. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 02.02.05   #19

    die Art der Befestigung hat keinen Einfluss auf die Art des Finishs

    Es gibt eingeleimte Hälse bei denen ist nur der Ansatz mit lackiert und der Rest Naturbelassen
     
  20. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 02.02.05   #20
    Cool ist Neck-thru-body und long tenon ...
    Die beiden haben es in sich

    Weibei ich (=papa und ich) eine Gitarre mit Neck-thru bauen werde ... Und die Pickups mach ich dirket auf den Hals (also schon auf der richtigen position, aber auf dem durchgehenden Hals)
    Das macht sustain ohne ende

    Und die 2 Flügel leime ich dann einfach dran.
    Und wir denken auch daran den Hals und den Body aus einem geleimten wasweisich (viele kleine zusammengeleimte auch für den Balkenbau in Häusern gebrauchte Holzstücke) zu machen.. Aber da muss eine C&C ran
     
Die Seite wird geladen...

mapping