Was benutzt Ihr für Effekte an Euren Drums

von Steven Airborne, 29.04.06.

  1. Steven Airborne

    Steven Airborne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 29.04.06   #1
    Ich bin immer auf der Suche nach Ideen für neue Sounds am Schlagzeug und möchte einfach mal Eure Erfahrungen beschrieben haben.

    Ich selbst habe im Moment drei Kompressor/Limiter/Gate im Einsatz.
    Für Bassdrum und Snare einen MDX-2100 mit Kompression und Gate.
    An den restlichen Tom Tom läuft das Gate eines MDX-2200.
    Beide Geräte-Modelle sind zwei Kanaler und aus dem Hause Behringer...

    Am MDX-2100 klingt der Kompressor besser und am MDX-2200 ist das Gate besser, da man dort auch einen Ratio-Regler hat (persönlicher Eindruck)

    Hat vielleicht schon jemand mit Hall oder Echo gearbeitet ?

    Ich freue mich auf Eure Erfahrungsberichte... M.f.G. Groovy-S
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 29.04.06   #2
    Ich benutz den Hall aus nem uralten Peavy Powermixer.
    Funktioniert eigentlich ganz gut.

    Unser Gitarrist hat auch schon ein Gate
    angeschafft und ich musste mich in mehreren
    Streitgesprächen gegen das Teil wehren.

    Wirklich schrecklich. . .
    Vor allem die Snare gaten :screwy:
    Dann gleich Edrums. . .

    Lieber ein Ordentliches Mischpult mit einem guten Eq
    und amtliche Mics. Mehr braucht man eigentlich nicht.

    Bezüglich Drumsound und alles was dazugehört
    kann ich das "Dave Weckl: How to Develop Your Own Sound"
    Video sehr sehr empfehlen.
    Er geht nicht nur grob auf Stimmen und Fellarten ein sondern
    vor allem auf Mikros Effekte Eq und deren Verwendung für einen
    Natürlichen individuellen Drumsound.
     
  3. Steven Airborne

    Steven Airborne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 29.04.06   #3
    Kahm falsch rüber, die Snare ist nur kompremiert und läuft nicht über das Gate. Würde sonst natürlich sehr künstlich klingen...
    Das Gate ist hauptsächlich da um das übersprechen der Mic´s zu verhindern b.z.w. einzudämmen und um in den Pausen zwischen den Titeln Ruhe zu haben.

    Gute Mikrofone sind natürlich das "A" und "O". Ich benutze für die Snare das klassische SM-57, für die Bassdrum ein Sennheiser e602 für Tom´s die Sennheiser e604 und wenn es mal ervorderlich ist (nur draußen oder im großen Saal) als Overhead zwei PG-81 von Shure (machen eine gute Arbeit für ihren Preis).
    Gemixt wird das ganze über einen Yamaha MG 16/6 FX, ist nicht der super Mixer für´s Drum aber naja...

    Den Tipp mit dem Video finde ich echt gut und mach mich mal schlau...
     
  4. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 30.04.06   #4
    Ich habe:
    8" Meinl Classic Bell
    10" Paiste 802 Splash
    18" Paiste 802 China

    Manchmal benütze ich auch meinen HiHat-Ständer als Instrument!

    ach darum gehts hier gar net?!?!?

    erschieben bitte.
     
  5. Steven Airborne

    Steven Airborne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Thema bitte schließen, interessiert keinen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping