Was brauche ich für effekte für blues?

von blues62, 01.12.04.

  1. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.12.04   #1
    Hallo,
    ich habe einen fender Blues junior amp und spiele eine stratocaster :D . Was für Effekte würdet ihr mir empfehlen damit ich einen sound in richtung Stevie Ray Vaughan bekomme und was für einen cleanen sound?

    Oder allgemein was brauche ich für Blues?

    besten dank zum voraus :great:
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 01.12.04   #2
    Hi

    SRV benutzte für angezerrte sound zwo tubescreamer von ibanez , einer tuts aber auch ;)

    Ansonsten würd ich nicht viel mehr als ein delay und eventuel ein chorus benutzen , beider nur recht schwach im signal gemischt .

    Für einen amtlichen bluessound braucht es eigentlich nur eine amp der clean gut klingt effekte sind da nichtmal nötig .
     
  3. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 01.12.04   #3
    Mit dem Digitech Screamin' Blues oder dem Boss Blues-Driver soll man den Sound noch so richtig schön "anbluesen" können. Hier findest du weitere Infos und Soundbeispiele:

    Digitech Screamin' Blues

    Boss Blues-Driver

    Von den Samples und vom Preis her würde ich wohl den Digitech bevorzugen.

    Gruß
    Ralle
     
  4. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.12.04   #4
    besten dank,
    was ist nun besser Ibanez, Digitech oder Boss. :confused:
    Bis jetzt kenne ich nur Boss. Habe zwar auch ein digitech RP50 aber das ist kein Vergleich.

    Ich habe jetz die demos von Digitech und Boss angehört (Ibanez hat keine demos); Digitech hört sich besser an :rolleyes:

    Wie zuverlässig sind eigentlich diese demos?
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 01.12.04   #5
    Hi

    Wirklich besser oder schlechter ist da keins von .

    Was da zählt is der persönliche geschmack , jedes pedal klingt ein wenig anderst . Am besten du probierst die teile mal im laden aus . Wenn es geht an deinem amp und mit einer ähnliche gitarre , am besten ne strat ;)

    Solche tetter klingt von amp zu amp anderst , es kann gut sein das du einen mit amp ..... im laden anspielst und das super klingt aber sich die kiste mit deinem amp garnicht einig wird .
     
  6. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.12.04   #6
  7. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 01.12.04   #7
    also ich hatte den marshall bb2 mal und da hat der mir bei höheren gaineinstellungen etwas gematscht, aber ich hatte damals noch anderes equipment. hatte n h&k edition surf und ne epiphone special, mittlerweile hab ich n edition tube und ne strat und würd das teil schon gerne nochmal spielen... habs leider verkauft.
    schau dich mal bei www.dietside.de um, sind alles overdrive tests, vllt bekommst du da ein paar anregungn zum testen.
     
  8. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 01.12.04   #8
    sind die maxon effekte wirklich identisch mit den ibanezen? sinja billiger
     
  9. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 01.12.04   #9
    und ts 9 oder 808
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.12.04   #10
    Von wegen. Maxon sind deutlich teuerer als die teuren Ibanez, die auch noch viel zu teuer sind für das, was drinsteckt. Und Maxon baut für Ibanez, das Firmenschild außen ist anders und der Maxon OD9 hat einen anderen Widerstandswert am Output (cuttet die Tiefmitten nicht so stark wir der TS-9, klingt also etwas wärmer). Alles Geschmackssache, aber kein Grund unverschämte 125 Euro (Ibanez TS-9) bzw. 170 Euro (Maxon OD-9) für eine Industrieplatine mit Gehäuse drum zu nehmen. Zumal beide Geräte KEINEN True Bybass haben (weil: Input bleibt im Bypass mit Platine verbunden), was in dieser Preisklasse eigentlich selbstverständlich sein sollte.
     
  11. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.12.04   #11
    also ich weiss nun dass ich ein Blues-treter brauche, und nichts anderes, zumindest vorläuffig da ich ja einen - für mich - guten vollröhren amp habe.

    Mir ist auch klar dass man am besten so ein effekt im laden testet.... :rolleyes: was aber wenn man nicht alle modelle in der nähe zu verfügung hat? ich bin deshalb auf das internet angewiesen (online bestellung).... :( deshalb brauche ich eure tipps. Ich würde also bis jetzt schon eher auf den marshall Bluesbreaker II tendieren.... Laut Musik-service "5 sterne = topprodukt"...

    Was mein ihr?
     
  12. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 01.12.04   #12
    es muss ja nicht unbedingt ein "blues"-pedal sein...
    probier mal den marshall jackhammer im OD modus mit wenig gain..... :eek: .....das kann schon ganz schön "blues´en" :great:
     
  13. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 01.12.04   #13
    Hi,
    ich würde Dir auch raten das Bluesbreaker II mal zu testen.
    Bei mir ist es das Pedal, welches am häufigsten eingesetzt wird.

    Wird sich sicherlich mit Deinem Fender-Amp ordentlich anhören. :great:
     
  14. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 01.12.04   #14
    Wieso benutzt du eigentlich nicht die Ampzerre, wenn du schon nen Bluesverstärker hast?

    Meiner Meinung nach braucht man für Blues eh nur n Amp, n Kabel, ne Gitarre und ein Plektrum, der Rest kommt aus den Fingern... :great:
     
  15. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 01.12.04   #15
    na, hol dir nen röhrenamp den du voll aufreissen kannst (z.b. kleiner Madamp für zuhause) und schon kannste bluesen...
    dazu ne strat mit David Barfuss PU's (SRV - Set) und dann ist das geritzt...

    spiele selber gerne blues... am liebsten übers voll aufgerissene röhrenradio mit strat und Redstuff Custom Blues Pickup am Hals und Ibanez GX100 Vorstufe dazwischen...
     
  16. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 02.12.04   #16
    aber maxon benutzt die alten besseren chips
     
  17. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 02.12.04   #17
    werde ich machen, danke :great: .- Hast du auch Erfahrungen mit dem Boss blues driver? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping