Was brauche ich für eine Sound-/Interface- Karte !?

von MatsStriker, 14.07.08.

  1. MatsStriker

    MatsStriker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Linz, OÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #1
    Hi!

    Wir nehmen zurzeit über den Line-In einer Onboard Soundkarte auf (Cinch auf mini-Klinke - Mono-Signal). :rolleyes:
    Und da das nicht das gelbe vom Ei ist, wollte ich wissen welche Karten man für so etwas verwendet.


    Die Micros hängen an einem Behringer 12 Kanal Mischpult, der Pc hat einen 2,8ghz P4, 1GB-Ram und aufgenommen wird mit dem MAGIX Musik Maker 2005.


    Was brauche ich genau und welche könntet ihr mir empfehlen ?


    greets MaTs
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 14.07.08   #2
    Wieviel Kanäle sollen es denn gleichzeitig sein? Was wollt Ihr denn investieren?
     
  3. MatsStriker

    MatsStriker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Linz, OÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #3
    gute Frage,
    wenn möglich für jedes Mikro eine eigenen Line (für mein Schlagzeug)
    sodass ich bei einem Take gleich für jedes Micros eine eigene Tonspur habe


    zurzeit habe ich 1x Snare- ,1x Bass- Drum, und 2x Overhead Mikrofone
    ev. noch 2x Mikros für die Tom's


    bin mir nicht sicher ob ich da noch zusätzlich ein analoges Mischpult brauche (kenne mich damit zu wenig aus)
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.07.08   #4
    Warum habt ihr bisher nur Mono aufgenommen? Das Mischpult hat einen Stereoausgang, die Soundkarte einen StereoEingang. Egal...

    Die günstigste Möglichkeit für acht analoge Eingänge:
    http://www.musik-service.de/Recordi...are-M-Audio-Delta-1010-LT-prx395662387de.aspx
    Hab das Teil selber, viele andere auch, Stanardempfehlung, läuft....

    Da die aber ja nur Line-Eingänge habt, könnt ihr da direkt keine Mikros reinstecken, ihr benötigt also Vorverstärker. Dazu kann man die aus einem Mischpult nehmen, mache ich auch so. Dazu müssten wir aber noch wissen, wie die genause Bezeichnung des Mischpult ist (bzw. genauere technische Angabe - was heßt zwölf Kanäle? 12 x Mikro? Hat das Ding Inserst oder noch besser Direct Outs?)

    Die günstigste All-In-One_Variante wärer die hier:
    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-prx395754782de.aspx
    Da kannst du direkt acht Mikros reinstecken.
     
  5. MatsStriker

    MatsStriker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Linz, OÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.08   #5
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.07.08   #6
    Perfekt, das Ding hat sogar Direct Outs. Die sind nämlich im Grunde dazu da: Also das Signal von den Mikros, die da drin stecken, abzugreifen und einzeln in einen Recorder zu schicken. Oder halt eine Soundkarte. Ihr kauft euch also eine Delta 1010LT, dazu noch acht Kabel (6xKlinke->Cinch, 2xKlinke->XLR) und könnt dann acht Spuren auf einmal in guter Qualität aufnehmen.

    EDIT: BEi dem Pult war ja sogar ein Stereo-USB-Interface bei, welches bestimmt besser klingt als die Onboard-Soundkarte. Warum habt ihr das nicht benutzt? Oder habt ihr das Gerät verschlampt? ;)
     
  7. MatsStriker

    MatsStriker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    28.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Linz, OÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.08   #7
    jop, haben wir bei einem Gig verschlampt :rolleyes:
     
  8. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 21.07.08   #8
    Die Kombination Xenyx2442 und Delta 1010LT läuft prima zusammen. Du kannst entweder die 8 Direct Outs oder die 4 Subs (mit linken und rechten Kanal 8 Subs) mit der Delta verwenden.
    Ich nutze die Kombination schon einige Zeit und bin ganz zufrieden (auch wenn es das grosse "B" ist).:D

    @ars ultima
    Bei der Delta 1010LT können die ersten beiden Kanäle statt als Line in auch zum Mic- Eingang gejumpert werden. Allerdings ohne Phantomspeisung. Sollte aber für ein dynamisches Mic (Toms, Snare, Bass) ausreichen. ;)

    Allerdings ist die Variante über die Direct Outs des Pultes in die Line Ins der Karte deutlich eleganter und man kann einmal für alle Line Ins den Pegel kartenintern jumpern und stehen lassen.:great:

    Übrigens, das mitgelieferte USB-Interface von Behringer sollte man in erster Linie als "Notnagel" sehen. Ist zwar deutlich besser als Onboard, aber so wirklich der Kracher ist das letztendlich auch nicht.;)
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.07.08   #9
    Ich habe selbst die 1010LT und eine Yamaha MG 16. Und da verstärke ich natürlich auch alle acht mit, habe also die XLR-Eingänge auf Line gejumpert. Ich sehe die 1010LT eher als Karte mit acht Line-Eingängen; die zwei MicIns eher als kleinen "Bonus". Abgesehen von der fehlenden Phantomspeisung ist für mich ein preAmp ohne einen greifbaren Gainregler kein richtiger PreAmp ;)
     
  10. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 22.07.08   #10
    ... wobei die Betonung auf "greifbar" liegen sollte, da es mehr als nervig ist, ständig hinter den Rechner klettern zu wollen.:D
    Ich sehe (und nutze) das genauso wie Du, wollte allerdings auch nur darauf verweisen, dass zumindest die Möglichkeit besteht...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping