Was brauche ich noch am equipment?

von Rh?nAmi, 15.03.04.

  1. Rh?nAmi

    Rh?nAmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.04   #1
    Wir haben eine neue anlage zugelegt ein 1200 W system mit eine Yamaha
    4500 endstufe, Yamaha Mx 12/4 mischpult. Was brauchen wir noch eine gute live sound zu erreichen? EQ, compresser limiter gate Vocal effect?
    Was braucht man wirklich und was nicht? Es soll ja auch noch unter 500 euro bleiben oder günstiger!!

    Please Help!!
     
  2. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 15.03.04   #2
    :?: lautsprecher :!:
     
  3. Rh?nAmi

    Rh?nAmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.04   #3
    Craaft (Solton)
    2 x EL 115 SX Subwoofer
    2 x EL 12/2 Sateliten
     
  4. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 16.03.04   #4
    äh ja ok
    naja hast du dir schon mal auf der hompage von musikservice die äusserst aufschlussreichen beschreibungen von der funktionsweise der einzelnen geräte gelesen?
    da kannst du vielleicht selber schlüße ziehen was notwendig ist und was nicht!
    bin selbst kein musiker darum kann ich nicht so gut beurteilen was wie genau den sound wesentlich beeinflusst!

    mfg man
     
  5. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.04   #5
    eq is ziemlich wichtig
    limiter kann das leben der anlage retten
    vocal effekte sind eher unwichtig (zumindest im vergleich)
     
  6. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 16.03.04   #6
    Für eure zwecke denke ich wäre ein Vernünftiger EQ & Compresor am besten externe Limiter nah ja "kein komentar"

    MFG Stefan
     
  7. Rh?nAmi

    Rh?nAmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #7
    Kann man den Behringer Fbq3102 empfehlen oder sollte ich mehr als das doppelte ausgeben fur sowas wie das dbx1231(ist das ding doppelt so gut oder Behringer nur so billig) Fur meine vocals brauche ich auf jeden fall was die eingebautet effecten bei die kleine Yamaha sind nichts(Sind ja nür 3 stuck) kann man den virtualizer Dsp 2024 von Behringer benutzen oder gibt es was besseres furs kleine budget. Ich habe auch an den vx300 oder 400 von digitech gedacht. Das wäre bestimmt eine gute lösung oder? Kenn
    jemand die dinge oder schon ausprobiert? Eine letzte frage: Bruchen wir eine 2 oder 4 channel compressor/Limiter/expander? Was ist der unterschied zwischen den´166 und 266 von dbx. Ubringst wir spielen
    meistens kleine bars und kneippen aber im summer auch biergarten und das ein oder andere stadtfest(Dorffest).
    Es gibt auch tube composer mit compressor limiter expander. Brauch ich
    sowas vieleicht?
    Dazed and Confused
    RhönAmi
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.03.04   #8
    Also notwendig ist keines der dinge, wir sind sehr lange ohne compressor und eq ausgekommen.
    haben jetzt zwar angefangen ein wenig mit einem compressor zu spielen, aber so richtig doll find ich die soundunterschiede noch nicht.
    eq haben wir keinen, haben aber evt vor uns einen anzuschaffen, da wir im proberaum etwas feedbackprobleme haben.

    An effektgerät kann ich das TC Electronic M300 empfelen.
    Supereinfache bedienung ohne, dass man sich durch wilde menüs kämpfen muss. Einfach regler auf gewünschten effekt drehen und 2 mit 2 reglern den effekt einstellen und fertisch.
    Die effekte sind schon in fast profi qualität. Und der Preis ist auch relativ günstig.
    Wenns ein wenig teurer sein darf, dann empfele ich das TC Electronic M-OneXL. Das ist eines der besten geräte auf dem markt
     
  9. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #9
    eq's und compressoren von behringer sind noch recht brauchbar...kommt drauf an wie professionell das ganze werden soll...
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.03.04   #10
    Stimmt die sind brauchbar zumindes wenn es sich nur um Hobby Anwendungen handelt, wenn es aber semiprof. oder gar prof. werden soll, dann sind die Teile fehl am Platz !
     
  11. Rh?nAmi

    Rh?nAmi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #11
    Also wir spielen 1 bis 2 mal im monat fast immer kneipen oder bars. Ich denke wir sind die ganze jahren mit unsere alte zeck powermischer und
    V.E.B klingenthal boxen (KME) immer zu recht gekommen. Jetzt haben eine neue anlage und denke eine 31x2 EQ von Behringer und noch eine effect gerat von TC electronic(M300) tut es fur uns erstemal. Ich will auf jeden fall nicht zu viel scheisse was kaput gehen kann. Die music soll
    ehrlich und einfach bleiben.

    Ich wurde mich freuen wenn ein par von euch in unsere gaste buch eintragen wurde. Die andere band mitglieder auch. Einfach eine
    urteil über unsere homepage design ob es euch gefällt oder nicht? Oder
    verbesserungs vorschläge sind immer willkommen

    RhönAmi
     
  12. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.04   #12
    im proberaum reichen sie mir
     
Die Seite wird geladen...

mapping