was brauche ich zum recording einer band??

von wega2007, 17.12.07.

  1. wega2007

    wega2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.12.07   #1
    hi leute

    also ich habe leider keinen plan von recording

    nun spiele ich allerdings eine mehr oder weniger guten band und wir wollten mal etwas geld investieren um uns aufnehmen zu können

    nun meine frage(n):

    was ich dafür brauche

    digitale recorder oder digitales recording mischpult??

    naja und dann ob man einen rechner braucht oder net

    könntet ihr mir weiterhelfen

    thx für eure hilfe
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 18.12.07   #2
    kommt auf den aufwand an, den ihr betreiben wollt....
    sehr gute erfahrungen habe ich z.b. mit den M-Audio Delta 1010LT soundkarten.
    das ist eine 8 kanal karte mit zusätzlichen spdif eingang und midi in/out (falls notwendig).
    zwei kanäle haben einen micpreamp, da kann man also direkt mit einem dynamischen mikro (z.b. SM58 oder SM57 o.ä.) drauf gehen. die anderen 6 inputs müssen aber z.b. vom mischpult aus gespeist werden. sprich mit den mics ins pult und dann von dort über direct out oder mit einem adapter über die inserts raus auf die soundkarten.

    dann kommt es wieder drauf an, ob ihr "live" einspielen wollt oder jedens instrument einzeln.
    dann wiederum, mit wieviel mics ihr das drumset abnehmen wollt. mind. sollte es aber bassdrum, snare und zwei overheads sein. besser natürlich, die toms und die hihat auch noch je mit einem mic abzunehmen und noch besser, für das ride auch noch ein mic, aber dann sprengt man leider die 8 spuren der soundkarte. ;)

    ihr könntet natürlich auch am pult (abhängig welches es ist) schon vormischen und dann z.b. über die subgruppen die einzelnen instrumente als stereomix aufnahmen. also die drums vormischen und mit einer stereospur aufzeichnen, genauso auch die gitarren und den bass.....
    gesänge nehmt ihr getrennt auf, sonst ist da viel zu viel übersprechung auf den mics.

    also benötigt ihr: mikros (z.b. SM57 für gitarre, nimmt man auch sehr gerne für snare und geht auch auf toms), ein "brauchbares" mischpult und eine soundkarte. achja und ein aufnahme programm, wie z.b. cubase, samplitude usw...

    hoffe die antwort hilft dir ein wenig weiter und ich hab dich nicht total verwirrt. :)
     
  3. wega2007

    wega2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.12.07   #3
    besten dank für deine antwort
    muss mich nun erstmal durchfitzen

    ich hätte nun ein YAMAHA MG 16/6FX zur verfügung kann man damit etwas anfangen???

    also empfielst du uns einen rechner mit soundkarte
    nun steht deiner tollen M-Audio Delta 1010LT nur noch mein geringes budget im weg
    gibt es noch billigere varianten ??

    danke für die antworten
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 18.12.07   #4
    das pult ist doch schon mal ein guter anfang. die yamaha pult klingen auch ganz o.k.
    du hast nun die möglichkeit, entweder (wie oben schon angesprochen) die drums am pult bereits zu mischen und dann über die subgruppe auf eine soundkarte zu schicken.
    allerdings kannst du dann im nachhinein am drum sound so gut wie nichts mehr ändern.
    alternative zwei wäre über die insert buchsen am pult auf die soundkarte zu gehen. willst du das pult fürs monitoring bei der aufnahme verwenden, solltest du dir Insert-Adapter bauen. somit kannst du das signal rausführen und du hast es nach wie vor im pult anliegen.
    zum verständis: eine insert buchse ist ein ausgang und eingang auf einer stereobuchse und es wird das komplette signal von dem jeweiligen kanal herausgeführt. ist nun der ein und ausgang gebrückt, hat man nach wie vor im pult das signal um das monitoring zu realisieren.
    (ich habe noch ca. 16 solcher adapter, die ich nicht mehr benötige)

    als soundkarte könntest du natürlcih auch auf z.b. die ESI Mays 44 zurück greifen, die kostet 99.- euro, bietet aber nur 4 eingänge.
    sinnvoller wäre natürlich schon, ein paar eingänge mehr zu haben. gerade bei einem echten drumset.

    macht es doch so in der band, jeder legt 50.- euro auf den tisch und dann könnt ihr gemeinsam die 1010LT kaufen. ich benutze die karte nun seit ca. 3 oder 4 jahren und bin super zufrieden damit.
    ich habe sogar zwei davon im rechner und überlege mir noch eine dritte einzubauen.
     
  5. wega2007

    wega2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.12.07   #5
    danke für die umfangreiche antwort

    1010LT scheint ja top zu sein (hab mich mal im internet umgeguckt)

    kannst du mir deine insert adapter warmhalten bis ich mich entschieden habe und meine band überzeugt habe

    doch es kommt ja noch software dazu und da geht es mir ähnlich wie bei der hardware ich habe keinen dunst und nun auch kein geld mehr

    könntest du mir da noch ein paar tipps geben und mich kurz damit vertraut machen

    danke im vorraus
     
  6. wega2007

    wega2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.12.07   #6
    ich konnte nicht länger warten und habe vorhin bei thomann das M-Audio Delta 1010LT bestellt :)

    nun bin ich zwar 200€ ärmer doch durch deine guten erfahrungen damit freue ich mich schon darauf es endlich ausprobieren zu können :):)

    es gibt die möglichkeit das ich die cubase version 3.1.1 build 944 bekomme

    das dürfte doch schonmal ein anfang sein oder??

    und die insert adapter kannst du die mir verkaufen ???
    doch ich bräuchte dann nur 8 stück da ich eh nur 8 eingänge in der soundkarte habe

    ich warte dann mal auf deine antwort
     
  7. garfunkel

    garfunkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayrischer Wald ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Wenn es dir für Demo-Aufnahmen auch reicht, nur das vorgemischte Mischpult-Signal Stereo aufzunehmen, wäre vllt auch diese Soundkarte was für dich:
    http://musik-service.de/behringer-uca-202-u-control-prx395754137de.aspx
    Mit der hab ich mit meiner Band unsere ersten Aufnahmen getätigt...sehr billig, aber durchaus brauchbar: guter Sound und so gut wie keine Latenzen!
    Wie gesagt, du kannst damit halt nur maximal zwei Spuren (bzw. stereo) aufnehmen!
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 19.12.07   #8
    @wega:
    wenn du die adapter haben willst, ist das kein problem.
    sollten das aber dann über PN besprechen.
    mit der delta wirst du sicherlich lange freude haben! ist eine sehr gute investition.
    mit ein bisschen cleverer verkabelung und mikrofonierung im raum und der instrumente kann man so auch jederzeit die proben mitschneiden und hat dadurch auch eine schöne kontrolle für sich selbst.
     
  9. wega2007

    wega2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.12.07   #9
    hast du die songs von eurer band die bei myspace stehen mit der soundkarte aufgenommen ???
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 20.12.07   #10
    ja die auch. allerdings sind die qualitativ nicht so toll, da es livemitschnitte im proberaum sind und man sehr viel übersprechung auf den einzelnen mikros hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping