Was "darf" man an einen SVT3 anschliessen

von AK, 01.06.04.

  1. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 01.06.04   #1
    ;) Klingt komisch der Titel? Oder?
    Ich habe jetzt, nachdem ich das Forum schon eine ganze Weile passiv verfolge, mich endlich registriert.
    Bisher habe ich einen Ampeg SVT3 mit selbstgebauten Boxen gespielt. Das waren eine 1x18 im Format der Ampeg-Vorlage und eine 4x10 mit Horn Vorlage war die 410HLF ebenfalls von Ampeg.
    Wie das wohl bei vielen selbstgebauten Boxen der Fall ist - und Ihr könnt glauben ich habe schon wirklich viele gebaut - sind bei mir immer irgendwelche Kompromisse drin gewesen. Im Falle der oben erwähnten Boxen sind extrem überdimensionierte Lautsprecher drin, ausserdem habe ich aus Geiz und Dummheit Spanplatte verwendet was dazu führte, daß man sich zumindest an der 4x10 fast das Kreuz aushebt.
    Ich habe nun einfach die Basteleien satt und möchte mir für den SVT3 eine gute nicht zu teure Box kaufen. Da ich vor allem in einer Band mit großer PA-Anlage spiele, ist der Bass-Sound von hinten mehr persönliches Vergnügen als akustische Notwendigkeit. Deshalb die Frage was darf man - ohne Soundrückschritt - an einen SVT3 anklemmen?
    Ampeg-Boxen sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Die neue Hartke VX410 überzeugt mich qualitativ nicht besonders obwohl der Sound nicht schlecht ist.
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.06.04   #2
    was hast du denn für ne 4x10er im moment?? welche speaker?
     
  3. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 01.06.04   #3
    Die Speaker sind aus der ehemaligen CPA-Reihe von Conrad. Vor einigen Jahren hatten die in Lizenz eine ziemlich gute Lautsprecher-Reihe im Programm (weiss leider nicht wer der Hersteller war). Die 10er sind mit 300W Sinus belastbar und haben einen Magenten der fast denselben Durchmesser wie die Membran hat - sauschwere Teile. Dazu habe ich ein 1'' Horn gekoppelt. In Summe ist die Box mit 1200W/8Ohm einfach zu mächtig. Wenn da "nur" die 450W des SVT3 kommen - und ich habe ja noch die 1x18 parallel d.h. auf die 4x10 sind es dann nur die Hälfte - hat man das Gefühl, daß die Box nie in einen vernünftigen Arbeitspunkt geht. Wenn man so richtig reinrotzt dann kommt natürlich Druck ohne Ende, aber den brauch ich nur wenn ich im Proberaum mal alleine einen Anfall bekomme...

    Gruß Achim
     
  4. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.06.04   #4
    Hat von Euch einer eine der neuen TVX Peavey Boxen??? Wenn ja, wie seit Ihr damit zufrieden??
    Die 410 hat ja wohl in einem Boxenvergleichstest im Bassplayer US gewonnen, weiss einer gegen welche Vergleichsteile? Über die Homepage kommt man nicht an diesen Test ran - oder ich bin nur zu blöd... :rolleyes:

    Gruß
    Achim
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 02.06.04   #5
    die peavey spielt schonmal in ner ganz anderen liga wie z.b. die hartke viecher. allerdings würd ich auch da vorm kauf testen, ob sich der svt3 mit der box "verträgt" ;)
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.06.04   #6
    was machst du denn dann mit deiner alten 4x0er?
     
  7. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.06.04   #7
    Die werd' ich wohl billig verscheuern, muss vorher nur noch das Horn richten. Für die selbstgebauten Teile kriegt man ja nicht allzu viel, ausserdem könnte man das Gewicht nur mit Spedition verschicken. Mal sehn... :confused:

    Gruß Achim
     
  8. aoeke

    aoeke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #8
    Wie schwer ist das Teil denn?
    MfG Aoeke
     
  9. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.06.04   #9
    So an die 50kg... :(
    ich glaub die 410HLF von Ampeg wiegt auch so um den Dreh.

    Gruß Achim
     
  10. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 09.06.04   #10
    Hab mir jetzt die Peavey TVX410 gekauft. Hat mir vom Sound her wesentlich besser als eine Ampeg 410 gefallen. Die Peavey geht für eine 410er frequenzmässig ganz schön tief runter und ist über den ganzen Bereich super ausgewogen. Mit meinem SVT-3 harmoniert das Teil richtig gut :o .
    Das regelbare Horn lässt sich von kaum bemerkbar bis zu bissig scharf einstellen. Verarbeitet ist die Box auch sehr gut, nur der Bezug scheint etwas hausbacken.
    Einziger Abstrich ist die einzelne Scheiss-Klinkenbuchse. Das werd ich über den Feiertag als erstes korrigieren und XLR einsetzen, ja und Rollen werd ich ihr auch noch verpassen.

    Ansonsten danke an alle die Tipps für mich hatten :)

    Gruß Achim
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 16.06.04   #11
    ich spiel auch ne 410tvx
    schönes Teil - good bang for the buck :D
     
  12. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 16.06.04   #12
    Das einzige was mich gestört hat war die Klinkenbuchse :rolleyes: . Doch die hab ich inzwischen mit einer Speakon-Buchse ersetzt.
    Ach ja und Räder hab dem Teil auch noch verpasst.

    Ansonsten hatte ich den erste Gig mit der Box und kann nur noch mal bestätigen: Feines Teil :)

    Gruß Achim
     
  13. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 17.06.04   #13
    aber nich wesentlich leichter als deine eigenbau box, oder? ;)
     
  14. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 17.06.04   #14
    Ich hab die Eigenbaubox ja verkauft und musste sie wegen der Angaben für UPS wiegen - hatte mich wohl an das Gewicht der Box so gewöhnt, daß sie mir schon leichter vorkam :o ich hatte ja so um die 50kg getippt. Die Waage blieb bei ziemlich genau 62kg stehen. Damit ist die Peavey knappe 20kg leichter - also schon ein ziemlicher Unterschied. In Zukunft werde ich auch auf die zweite Box verzichten - ich hab ja noch eine 18Zoll.

    Gruß Achim
     
  15. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 17.06.04   #15
    62 kilo? wow ;)
    wie schwer is denn die 18er?
     
  16. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 18.06.04   #16
    Hat um die 42kg... auch nicht gerade leicht :( ... aber schön tief :D .
    Da ist ja immerhin ein Langhub 18er mit 600W/8Ohm drin.

    Gruß Achim
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.06.04   #17
    sorry aber was soll da auch sonst drin sein??
    n kurzhub 18er??
     
  18. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 20.06.04   #18
    Es gab in der damaligen CPA-Serie ein 18''/400W "Normalhub"-Chassis und ein spezielles (so war es zumindest im Datenblatt beschrieben) 18''/600W "Langhub"-Chassis. Wieviel Hubunterschied die beiden Lautsprecher haben kann ich nicht sagen. Vermutlich sind es nur ein paar Millimeter.
     
  19. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 20.06.04   #19
    hey ich spiel mit dem gedanken mir auch das svt 3 zu kaufen...

    wie laut issen das teil ich hab nur ne swr goliath 4x10 mit 8ohm... da leistet der ja nur 275 watt

    würde das reichen ?
     
  20. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 20.06.04   #20
    für _was_ müsste es denn reichen?

    außerm isses natürlich wieder so ne prinzipienfrage.. hör dir die kombi vor dem kauf unbedingt kann, könnte ja sein, dass dich der "soundmix" ankotzt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping