Was denkt ihr kostet es

von Ja$oN, 20.09.06.

  1. Ja$oN

    Ja$oN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #1
    ... bei der Gitarre den Hals zu richten (dicke E Saite schnarrt), die Bundreinheit stimmen zu lassen und neue Saiten aufziehen?????
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 20.09.06   #2
    30 €, vielleicht 40 €.

    frag mal im musikgeschäft nach.
     
  3. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 20.09.06   #3
    Drei Stunden Arbeit wenn man es zum ersten mal macht. Dnach immer weniger.

    Die E-Saite schnarrt? Vielleicht kannst du ja den Saitenreiter etwas hoch stellen oder die Bridge, was hast du da für ein system?

    Saiten neu aufziehen, das geht ja nu fix.

    Die Bundreinheit solltest du noch mit den alten Saiten einstellen. Das geht schneller als zu warten bis die neuen Eingespielt sind.

    Probiers alleine. Das bringt jede menge Erfahrungspunkte und spaart dir dir in Zukunft Geld.
     
  4. Ja$oN

    Ja$oN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #4
    Habe eine Epiphone SG 400

    also am Hals mach ich nix... ist mir zu riskant

    Saitenwechsel kann ich... aber wenn ich es sowieso in ein Geschäft gebe, kann ich das auch gleich machen lassen
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 20.09.06   #5
    ich würd sagen ne halbe drehung mit nem schraubenzieher an der brücke und das schnarrproblem hat sich erledigt

    hals einstellen... nuja gibt ja workshops hier im forum wo genau steht was passiert wenn du was machst.... dürft eigentlich kein thema sein...

    edit: ich würd kein geld dafür ausgeben ;)
     
  6. Cage

    Cage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.09.06   #6
    mach dir da mal keine so großen sorgen. wie lodentoni schon sagte, bringts dich wirklich weiter wenn du das selber machst. nene instrumentalist sollte meiner meinung nach alles selbst machen können an seinem instrument, das gehört einfach dazu. dadurch baut man auch ne beziehung zum instrument auf und lernt es schätzen. hier ist noch n kleiner workshop falls ich dich davon überzeugen konnte selbst hand anzulegen ;) Gitarren-Forum.de | Gitarrenbau | Hals korrekt einstellen - einfach gemacht
     
  7. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 20.09.06   #7
    Hi! Da, wo ich das bald machen lassen möchte (Amptown Hamburg) Kostet es ca. 35€! :great:
     
  8. Ja$oN

    Ja$oN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #8
    und bundreinheit wie mach ich das bei der gitarre???
     
  9. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 20.09.06   #9
    Hier gibt's u.a. nen Workshop:
    http://rockinger.com/

    Unter Workshops und dann rechts "Set Up und Tuning"
     
  10. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 21.09.06   #10
    Wenn du nen Gitarrenlehrer hast, lass es doch von dem machen... Er kann dir sicherlich zeigen wies geht, und dann kannst du es selbst machn ^^
     
  11. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 21.09.06   #11
    hab 38€ bezahlt
    2std
    weil er die gitarre wohl übernacht liegen lassen hat
    damit sie sich dran gewöhnt

    so würde mir das gesagt
    aber in zukunft mach ich das wieder selber
     
  12. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 22.09.06   #12
    War auch heute wieder mal meine Gitarre einstellen lassen (D und G Saite haben geklirrt, nicht geschnarrt sondern geklirrt.. Und es wurde mitverstärkt.. ) und hab nix bezahlt.. Hab sie da gekauft und er meinte "Das is Kundenservice".. Aus Dankbarkeit hab ich ihm nen Satz Saiten abgekauft ;) Sehr Sehr fein sowas! Gibts leider viel zu wenig! Er meinte: Selbst wenn ich in 10 Jahren komme und was einstellen lasse.. Wenn ich die Rechnung vorlegen würde, wäre das kein Thema!

    Leider meinte er, dass das Klirren nicht ganz weg geht.. :( Er hat sich fast ne ganze Stunde Zeit genommen! Jetzt is es zwar besser aber net ganz weg.. Er hat das auch an teuren Gitarren getestet (2000 Euro und mehr) und die hatten teilweise uach son Klirren.. Schade aber so kann ich damit leben..
     
Die Seite wird geladen...

mapping