Was erwartet ihr vom Musikerboard?

von LennyNero, 06.09.05.

  1. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Mit diesem Satz wurde letztens im Mod-Bereich eine Diskussion ueber das Niveau hier im Board eingeleitet, und es gibt nur zu gut das Emfpinden einiger Moderatoren wieder.

    Das Ganze bezieht sich auf eine Unmenge inhaltsloser und/oder widerspruechlicher Beitraege, die das Board ueberschwemmen:

    A: "Gitarre gefällt mir aber optisch nicht"

    B: "Kaufst Du nach Optik?"

    A: "Nein, nach Empfehlung"

    B: "Irgendwie widersprüchlich."

    A: "Verstehe ich nicht. Wo habe ich mich widersprochen?"

    Dazu kommen dann Unmengen an Tipps, die auf Halbwissen basieren (und je hoeher der Anteil derjenigen ist, die dieses Halbwissen verbreiten, desto mehr wird sowas als Fakt genommen... es wurde ja oft genug geschrieben :rolleyes: ).

    Haeufig reagieren User, die ihr Halbwissen praesentieren gar nicht auf Nachfragen, posten aber bei der naechstbesten Gelegenheit die gleichen "Fakten".


    Dazu kommen Unmengen an "Der Beste", "Die Beste"-Threads, in denen es sehr schnell zu plumpen Beleidigungen und total sinnfreiem Geschwafel kommt (und dieses ist leider nicht nur auf die "Besten" Threads beschraenkt).


    Das macht nicht nur uns Moderatoren unnoetig Arbeit, es schreckt auch sehr haeufig kompetente User ab. Das wir bei einem Mitgliederstand on ueber 20.000 nicht nur Qualitaet haben koennen, ist einleuchtend, trotzdem waere es schoen wenn einige User nicht um des Beitrags willen posten, sondern sich wirklich Gedanken darueber machen das a) auf der anderen Seite jemand ist der (kompetente) Hilfe erwartet (und nicht davon ausgeht das er Tipps, die er hier erhaelt nochmal irgendwo anders nachfragen muss... denn dann macht das Board keinen Sinn) und b) auf der anderen Seite sitzt ein Mensch.


    Bei der Diskussion soll es darum gehen, wie wir in dem Board Qualitaet erhalten koennen, ohne allzuhart durchzugreifen ("Qualitätskontrolle" koennen wir bei der Groesse sowieso nicht alleine leisten).... denn im Grunde ist das euer Board, und es ist genau das was ihr daraus macht.
     
  2. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 06.09.05   #2
    Verdammt richtig.
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 06.09.05   #3
    ein großer Schritt in die richtige Richtung währe erstmal ein paar Leute rauszuwerfen (nein nicht mich) ich denke die meisten sind bekannt....
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 06.09.05   #4
    wenn z.B. jemand nach tabs fragt und ein anderer sich dann über die band auslässt find ich die löschung dieser posts z.B. ne gute sache... könnte imho öfter stattfinden (wie hier)... aber ich weiß dass das den mods ja auch mehr arbeit macht.

    auch die unnötigen antworten (dazu gibts je schon nen thread aber ich sags nochmal)... wenn jemand fragt wie er palm mutes spielt und 2 leute es korrekt erklärt haben, kann man die 5. 8. 10. richtige antwort, die manchmal ne woche später noch kommt, auch löschen...


    ps: nix gegen fragen die sich innerhalb eines threads ergeben die vom thema (relativ leicht) abweichen. :o
     
  5. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 06.09.05   #5
    A hat gesagt "Aber wenn ich ne Gitarre kauf, nur weil sie mit empfohlen wurde, und sie gefällt mir nicht... dann steht sie bloß in der Ecke.", zu deutsch: "Wenn sie mir empfohlen wurde, aber sie gefällt mir dann nicht, dann hab ich keine Lust sie zu spielen, ergo ist die Optik mindestens genauso wichtig wie die Empfehlung". B hat allerdings nur den ersten Teilsatz gelesen: "Wenn ich ne Gitarre kauf, nur weil sie mir empfohlen wurde.", und als "Nein, ich kauf nach Empfehlung" interpretiert. B sollte sich mal an die eigene Nase fassen.
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 06.09.05   #6

    das weiter auszuführen war gar nicht nötig..
     
  7. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.09.05   #7
    Der Meinung bin ich auch.. (und ich hoffe ebenfalls das es nicht mich trifft .. :eek: )

    ein wenig härter durchgreifen wäre schon nicht schlecht,
    aber nur in Fällen wo es nötig ist und nicht alles kaputtmoderieren.

    wenn bspw. jemand etwas fragt was schon mal da war schreien alle immer SuFU, aber keiner macht sich mal die mühe den Link zu suchen (gilt für viele User, egal ob spezieller Status oder nicht).

    Ein weiterer Punkt wäre das Karmasystem abzuschaffen.
    Ich fand es eigentlich gut, aber es wurde und wird einfach zu oft missbraucht.
    Und es gibt nur Streit deswegen, weil so mancher meint mit vielen Punkten besser zu sein als ein anderer, scheiß Punktegeilheit. Und so mancher mit weniger Punkten ist neidisch auf jemanden mit mehr Punkten und unterstellt ihm irgeneinen Schwachsinn warum er soviele hat... etc..

    Die Moderartoren Auserwählung ist eigentlich sehr gut finde ich (Gruß an Phili, Fischi, Limerick, Sick Soul, und auch dich Lenny) ... bis auf ein paar ausnahmen die ich als Mods für ungeeignet halte, Namen nennen tu ich jetz aber nicht.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Ich find ja sowas am schlimmsten:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=937383&postcount=20

    Nicht nur dämlich, sondern auch noch glatte Themaverfehlung. :-)


    Wenn man sowas allerdings alles löschen soll, dann brauchen wir noch ca 100 Moderatoren mehr. Man muss die Leute dazu bringen, sowas erst gar nicht zu schreiben. Fragt mich aber nicht, wie. ;)


    Alles in allem ist das Board aber im Moment imho ganz ok, da hatten wir schon schlimmere Zeiten. Bei 20.000 Leuten (und immerhin knapp einem Drittel aktiv) und dem derzeitigen Altersdurchschnitt wirds auch kaum besser werden.

    Wer weggehen will, kann ja auf die kleinen Eliteboards wechseln. :rolleyes:
     
  9. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.09.05   #9
    Also ich denke einen Großteil der Probleme könnte man damit lösen, mehr Moderatoren zu beauftragen.
    Und die Sache das wenn jemand etwas schreibt, das es schon mal gab, das dann alle SuFu schreiben finde ich auch nicht gut. Wenn z.B. Jemand etwas über eine Fender Gitarre wissen will, es schon mal nen Thread darüber gab und er nix genaueres über die Gitarre weiß, was soll er dann schreiben?
    Fender Gitarre?
    Da kommen dann so viele Suchergebnisse, das es auch keinen Spass mehr macht.
     
  10. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 06.09.05   #10
    das hab ich schon oft gesagt, ist auch meine Meinung.
    20 000 User..ok aktiv sind vllt...naja immer noch ein paar tausend.
    Mehr Mods = Mehr wachsame augen = weniger arbeit für jeden einzelnen
     
  11. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 06.09.05   #11
    Ich finde schon. Wenn ein Moderator seine eigenen Mißverständnisse einem User anlastet und das als Begründung genommen wird, im Board härter durchzugreifen, muss man das sagen dürfen. Auch wenn das nur der Anlaß ist und nicht der Grund.
     
  12. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.05   #12

    Gehen wir mal davon aus, dass das Beispiel schlecht war.


    Trotzdem hat es hier offensichtlich jeder ausser dir verstanden das es um das Board geht, nicht um die Moderatoren (okay, der Frust den einige von uns haben... und wenn du mir jetzt widerlegen kannst, dass dieser Frust unbegruendet ist... bitte).
     
  13. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 06.09.05   #13
    Ich finde auch, dass es in letzter Zeit teils doch recht schlimm ist, was immer wieder gepostet wird. Da stört es mich weniger, wenn ein Anfänger was im falschen Bereich postet oder ganz lieb nach etwas fragt, was wir schon hatten. Kein Problem. Mich stören eher Threads und Postings von einigen die meinen, soviele Posts wie möglich in einer kurzen Zeit zu machen. Beispielsweise die Threads "Welcher Gitarrist hat lange Haare" und "Welches ist eure Lieblingsmarke".

    Ebenso könnten Threads, die beantwortet worden sind und wo kein Diskussionsbedarf mehr besteht schneller geschlossen werden, da ansonsten 18 gleiche Antworten kommen mit "Ja, das nennt sich xxxxx" oder ähnliches.

    Auch schlimm sind Threads über Musikbands oder immer die selbe Signaturegitarre im Gitarrenforum (ich erwähne mal ganz leise Metallica ;) ), auch wenn sich das gebessert hat. Oder auch Topics, wo jemand seine neue Gitarre vorstellt. Nichts dagegen, wenn da nen Review oder es ne superscharfe Custom ist. Aber wenn jeder wegen seiner Framus oder Ibanez RG370 oder Squier ka was nen Thread erstellt mit "Boar ist meine neue Gitarre geil, die schlägt alles in den Boden. Auch wenn sie nur 145 Euro gekostet hat schlägt sie jede Gibson !!!!111111" zehrt das ganz schön an den Nerven. Und bitte kommt nicht mit dem Argument "Brauchst du ja nicht reinschauen" :rolleyes: Sowas könnte man mit nem angepinnten Neuanschaffungsthread machen, aber eigentlich reicht auch der Bilderthread.

    Vom durchgreifen her finde ich jedoch, dass die Mods im Großen und Ganzen wirkich gut Arbeit leisten, auch wenn ruhig öfters mal User gekickt werden könnten. Da haben wir einige, bei denen ich mich wirklich frage, was die hier noch machen....

    Auch das Bewertungsystem ist irgendwie abgedroschen. Zu Beginn hat mir es ja auch gefallen und ich fand es schon nett, wen Leute mir wegen irgendeines ausführlichen Posts oder einer Hilfestellung ne Bewertung gegeben haben. Ich finde es jedoch nur schlimm, dass Leute in ihren Sigs reinschreiben "Los, bewerte mich". Die Punkte sollten für Kompetenz und Hilfsbereitschaft verteilt werden, nicht weil man geil auf nen anderen Rang ist oder ähnliches.

    Nunja mal sehen was mir noch einfällt, aber eins gefällt mir eigentlich wirklich : Neben der "alteingesessenen" und älteren Elite wie Ragman, Ray, Onkel, Farin , Buzzdriver kristallisieren sich immer wieder jüngere User (vom Alter her) mit sehr kompeteten und hilfreichen Posts.
     
  14. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 06.09.05   #14
    Na gut, aber wir können ja nicht nach Belieben Leute kicken, die uns nicht passen.
    Dazu müssen ja ersteinmal Fehltritte von diesen Usern begangen werden, um sie dauerhaft zu bannen. Und das ist dann auch der Grund dafür und nicht, dass dieser Uer keine Ahnung von der Materie hat. Denn wie soll man diese Ahnung evaluieren?
    Es ist eben schwierig, jemanden gleich zu kicken, weil er dreimal überflüssige oder gar falsche/subjektive/unkonkrete Antworten gegeben hat. Wäre diese Vorgehensweise denn erwünscht?
     
  15. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 06.09.05   #15
    ich weiss nicht genau,was ich davon halten soll,beiträge zu löschen oder leute rauszuwerfen....da das hier ja auch ein forum sein soll, in dem leute über themen diskutieren können, zu denen logischerweise nicht jeder die gleiche meinung haben kann......es entstehen halt - wie im richtigen leben - konflikte und missverständnisse....ist mir selber letztens auch das erste mal passiert(bin noch nicht soooo lange hier)

    ich wollte etwas zu einer spieltechnik bei den drums sagen und ein anderer user hatte eine andere meinung.....da hab ich meine meinung mit versch. argumenten hinterlegt und ihn nach den seinigen gefragt....nur durch diese frage hat er mir unterstellt,das ich seine kompetenz damit schmälern wollte.....:confused:


    ich finde es einfach generell wichtig,dass man in einem forum auch offen(soweit es einem möglich ist - keiner ist für alles und jeden emfänglich)für andere meinungen ist.....gerade als musiker sollte man das doch sein,weil man sich dadurch selber weiterentwickelt.....:)


    um ein beispiel zu nennen:

    wenn es einen thread gibt , welcher lautet "wer hat den besten gitarrensound?" oder sonstige meinungsfragen, und dann sagen 10 leute van halen und einer sagt,dass er van halen scheisse findet oder nicht kennt oder sonst was und slash lieber mag,weil..blablabla.......dann kommt auf jeden fall mindestens eine wortmeldung :"du hast doch keine ahnung,kannst wahrscheinlich selber nicht mal das solo von xyz spielen"

    schon ist die andere seite wieder daran sich zu rechtfertigen/verteidigen......


    will meinen,dass bei threads,die nach geschmäckern/meinungen/neigungen fragen sehr schnell persönlich angegriffen wird......ansatt zb zu sagen...."slash??hm,könnte man auch mal reinhören".......


    amen:D
     
  16. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 06.09.05   #16
    Ja, und unfair demjenigen gegenüber, der da an den Pranger gestellt wird.

    Woraus du ableitest, dass ich es "offensichtlich" nicht verstanden hätte, ist mir unklar. Wenn ich mich zum Thema nicht äußere, heißt das zunächst mal nur, dass ich dazu nichts sagen will, warum auch immer. Vielleicht hab ich mich einfach damit abgefunden, dass in einem Board, dessen Zielgruppe 15jährige Metallicafans sind, entsprechende Umgangsformen hat. Oder, oder.
     
  17. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.05   #17
    Ueberlege dir mal wieviele sich an den original Thread erinnern koennen, und die auch in der Lage sind A zu identifizieren (bisher zumindest).

    Weil es nicht darum geht einen User an den Pranger zu stellen, es geht genau um solche Eindruecke... weshalb hast du den Eindruck, dass dieses Board als Zielgruppe 15jaehrige Metallicafans hat??? DAS ist die Frage um die es hier geht... eben darum, was du von dem Board erwartest und nicht um diese eine Aussage (die... ich wiederhole mich, nur ein Beispiel ist, un evt. sogar ein schlechtes... aber nicht der zentrale Punkt des Ausgangsbetrages 8und ueberlege dir mal WER hier diese 4 oder 5 Zeilen betont).
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.778
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 06.09.05   #18
    Wenn euch solche Threads auffallen, dann benutzt doch bitte die "Beitrag melden"-Funktion. Wir Mods können nicht überall gleichzeitig sein, müssen auch mal schlafen, essen, etc. und übersehen nun mal auch gewisse Sachen! Gleichzeitig natürlich auch die Bitte solche Threads einfach nicht mehr reinzuposten.

    Auch da hindert dich und die anderen keiner entsprechende Beiträge dieser User zu melden und gegebenfalls eine PN zu schreiben. Aber dann bitte auch mit stichhaltigen Argumenten und Beispielen für sein Verhalten, dass eine Verwarnung oder Sperre rechtfertigt. :great:

    Das Board mit neuen Moderatoren zu überschwämmen ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg (jaja :rolleyes:, das sagt ausgerechnet der neue :D). Um so kleiner das Moderatorenteam ist desto schneller und effektiver kann es bei größeren Angelegenheiten entscheiden und handeln. -do john 86- und ich sind jetzt gerade erst ein paar Tage dabei. Gebt uns ein wenig Zeit um uns richtig einzugewöhnen und dann werden wir sehen ob noch mehr Moderatoren nötig sind. Ich finde meine Kollegen handeln sehr engagiert und machen einen sehr guten Job! Und zwar ehrenamtlich, was auch viele manchmal zu vergessen scheinen! So wie das Team jetzt ist, kann es meiner Meinung nach erst mal bleiben.

    MfG
     
  19. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 06.09.05   #19
    Das ist mir klar, dass es erstmal Fehltritt geben muss und man nicht willkürlich kicken sollte. Fordere ich auch nicht. Aber ich denke da immer mal dran, dass es häufiger anstelle des Kicks trotz häufiger Verstöße nur zu einer 2 Wochen Sperre kam. Vielleicht sollte man die 10 (?) Punkte Regel etwas runtersetzen auf 6 oder so. Weil es sind teilweise wirklich immer die selben, die unsinnge Threads aufmachen (hey, einer ist mal in Ordnung, aber wenn sie in 2,3 Tagen wirklich 5 oder so aufmachen ist das nervenaufreibend) oder sich dumm anstellen. Da gabs in dem Bildethread (?) einen User und gegensetiges anmache wo es 3mal hieß : Jetzt ist aber mal Schluss, vertragt euch mal (So in der Richtung) von insgesamt 3 Moderatoren über einen halben Tag oder so verteilt. Da sollte man z.B. härter durchgreifen. Oder das beliebte Nekroposting um den counter zu erhöhen. Nichts dagegen, wenn das jemand macht weil er ne Frage hat, die der gestellten schonmal ähnelt. Aber wenn da einer nen 15 Monate alten Threads rausgräbt und nur drunter schreibt "Ja, stimme ich zu" oder "Die Gitarre würd ich nicht kaufen" oder 2Kann ich dir dise Alterantive noch anbieten". Da gabs auch vor kurzem nem User der das 5,6 Mal gemacht hat und da hat das enorm genervt, da er das innerhalb von 2 Tagen gemacht hat trotz Verwarnungen, geschlossener Threads und gemeldete Posts von mehrern Usern.

    Natürlich sollten diese Sachen nicht gleich zum Kick führen, aber bei einigen Usern kann man wirklich erkennen, dass das nichts werden kann, auch wenn sie nach Modverwarnungen damit nicht aufhören. Ist ein heikles Thema, in eingen Foren wird sehr hart durchgegriffen, aber im Bezug darauf hätte ich nichts dagegen. Ich habe einfach das gefühl, dass es zu häufig einfache "Verwarnungen" gibt, auch mehrmals an den gleichen User, ohne dass sich da was tut (Sei es nun Kick oder Besserung des Users).

    Die Threadschliess- bzw. Verschiebepolitik finde ich hier aber recht in Ordnung (Gut, über Einzelfälle kann man sich streiten ;) ). Ist aber auch eine gute Entscheidung, dass zwei neue Mods hinzugekommen sind. Obwohl mir würden noch 2,3 gute User einfallen, die häufig online sind, wo ich nichts gegen hätte sie als Mods zu sehen.
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 06.09.05   #20
    Das habe ich mittlerweile häufig genug gemacht und bei einem User hatte es wirklich Wirkung getan (Gut, da waren wir aber auch 6 oder 7 User, die sich beschwert hatten), der war dann auch weg vom Fenster (für 2 Wochen....).

    Wie gesagt, einerseits finde ich die Punkteregel für Kicks gut, weil sie vor Mißbrauch schützt, andererseits habe ich manchmal das Gefühl, dass einige User nicht "schnell genug gekickt" werden, weil ihr Konto vielleicht erst 4 oder 5 Punkte beträgt man aber bereits erkennen kann, dass sie so weitermachen werden. Nunja, aber mal sehen wie es erstmal weitergeht mit euch neuen Mods und was es bringt :great: