Was für ein Amp soll ich mir kaufen?

von Roli26, 27.04.04.

  1. Roli26

    Roli26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #1
    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Amp. Ich spiele Gitarre in
    einer Rock-Band (Vergleich ungefähr: A Perfect Circle, Dredge, Nada Surf..)
    Zurzeit spiele ich auf einem Soldano Reverb-O-Sonic, doch bilden
    meine Gitarre (ESP Edwards | 2 Humbucker) und der Amp nicht
    wirklich eine Symbiose. Das ganz klingt extrem mittig und unklar.
    Jetzt weiss ich nicht recht wo ich mit der suche beginnen soll.
    Ich suche einen Amp der Druck und Power hat, jedoch mittels Potti
    auch eine warm-wummrig-klare Ebene erreicht werden kann.
    Clean brauch ich nicht viel – jedoch gut zu haben – und wenn dann
    bitte auch nicht zu glasig. Ein Röhrenamp müsste es schon sein.
    Irgendwie sind mir Combos vom Format her sympatischer!
    Könnt Ihr mir weiterhelfen? Währe um jedliche Inputs froh.

    THANX!

    Und viele Grüsse aus der schönen Schweiz!

    Roli
     
  2. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 27.04.04   #2
    wäre noch ganz gut zu wissen wie viel du ausgeben willst ...
     
  3. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 27.04.04   #3
    Frage - Wieviel willst du ausgeben?
     
  4. Roli26

    Roli26 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #4
    Ich denke so rund 3000 CHF also etwa 2000 Euro.
     
  5. dirtybanana

    dirtybanana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    732
    Erstellt: 27.04.04   #5
    Wenns ein Halfstsack sein soll,dann Definitiv den Engl Powerball + Passende Box.
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.04.04   #6
    soldano's sind eigentlich bekannt dafür einen sehr fokussierten sound zu liefern. ich würde mal ein paar andere gitarren an dem amp ausprobieren, ggf. liegt es an der Edwards oder unpassenden pickups.
     
  7. Roli26

    Roli26 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #7
    es liegt definitiv an den pick-up's.
    an das wechseln der pick-up's hab ich auch
    schon gedacht. habe auch schon mit ner les paul
    darauf gespielt und der sound ging in die selbe ecke.
    (zu mittig, unklahr). habe jetzt alle röhren auswechseln
    lasse, hoffe das bringt was. der grundcharakter des soldanos
    gefällt mir eigendlich sehr gut! doch hat er auch teilweise
    zu wenig druck.
     
  8. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 27.04.04   #8
    Hi!

    Bevor du viel Geld in nen neuen Amp oder Gitarre steckst,
    frag doch mal den hier:

    http://www.getyourtone.de/index.html

    Da werden sie geholfen... ;) Hast ja schon sehr hochwertiges
    Zeugs. Da fehlt vielleicht nur ne Kleinigkeit und dann klingt es
    so wie du es dir vorstellst.

    Zu deinem Amp steht z.B. geschrieben:

    "All of this drives a pair of Soldano X-12000 vintage voiced speakers. If you prefer tighter bottom end and a focused top, you can substitute our S12X model."

    Da könnten dann auch Cel. Vintage30 gut passen. Wenn du die Gelegenheit
    hast, stöpsel doch deinen Speaker out mal an nen Combo mit V30 drin.
    (Also direkt den Speaker des anderen Amps, an deinen Ausgang anschließen.)
    Dann hörst du ja schon, ob dir die Veränderung gefällt. Vermutlich klingen
    deine Speaker ähnlich wie Greenbacks? Dann bekommst du mit V30s genau
    das, was du suchst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping