Was für ein Verstärkerkabel?

von Cliff, 08.08.06.

  1. Cliff

    Cliff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #1
    Hallo,

    Ich habe nun entschlossen mir Topteil und Box von Ashdown zu holen und zwar:
    Amp: Ashdown MAG 300H
    Box: Ashdown MAG 410T o. 210T 8bin mir noch nich ganz sicher, denke aber das ist egal für meine frage hoffe ich)

    Also ich hatte noch nie topteil mit box , weiß deshalb nich was ich für ein kabel benötige
    und bei thomann gabs soviele verschiedene im laden hab ich vergessen zu fragen
    deshalb frag ich jetzt euch

    danke im vorraus für die antwort
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.08.06   #2
    Hat laut Manual sowohl 6,3mm Klinke als auch Speakon!
    Da finde ich keine Angabe. Aber Speakon ist auch hier wahrscheinlich. Speakon-Kabel sind teurer, aber betriebssicherer und definitiv NUR-Lautsprecherkabel, während Klinken-Kabel ja in diversen Ausführungen und Kabelspezifikationen für unterschiedliche Bereiche verwendet werden (Verwechslungsgefahr!)

    Grundsätzlich: Minimale Länge (1-2m) und maximaler Querschnitt (ab 1,5mm²)!

    Etwas in der Art also....
     
  3. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 08.08.06   #3

    Minimaler Querschnitt;)
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 08.08.06   #4
    Genau - deshalb empfehlen echte Profis ja auch immer eine 20m Rolle Klingeldraht! :screwy: :D

    Der QUERSCHNITT sollte so groß wie möglich, also MAXIMAL sein!

    Für das Grundlagenstudium...
     
  5. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 08.08.06   #5
    Ach so war das gemeint:rolleyes:

    Hatte es als "einen maximalen Querschnitt von 1,5mm²" gelesen. Also nicht größer als das.

    Ich schäme mich und nehme alles zurück!:D
     
  6. Cliff

    Cliff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #6
    gut. ich danke euch

    ich hab doch noch ne frage wollte bloß nich nen neuen thread aufmachen:
    würden der verstärker und die 210T box für nen kleinen Auftritt reichen
    so eine 500 menschen halle? oder mehr?
     
  7. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 08.08.06   #7
    Für so nen Auftritt muss man abgenommen werden und dann ist fast egal was du an Equipment hast.
     
  8. Cliff

    Cliff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #8
    achso danke
     
  9. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 08.08.06   #9
    kannst du mal ien bisschen zu der kombination sagen? habe die wahrscheinlcih auch im blick wie sie dir gefällt etc
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 08.08.06   #10

    Ähm... Grundsätzlich: Klar. Aber: Ich habe auch schon in 'ner Stadthalle mit fast 500 Leuten über nen 80 Watt Peavy gespielt. Und es hat irgendwie gereicht. War halt kein Rockkonzert, und es wurde auch nicht gejubelt oder gefeiert, sondern zugehört. (Weihnachtsfeier von der Schule:rolleyes: ). Also, für sowas reicht auch dein Teil. Aber wenns 'n richtiges Konzert werden soll: Nope, da muss die PA ran.
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 09.08.06   #11
    Dazu mal aus der "Knowledgebase" von MS:
    Lautsprecherkabel
    Bei 1 bis 2 Meter Länge kann man also beinahe jedes Kabel nehmen, das sich "Lautsprecherkabel" schimpft (Speakon-Verbindungen sind aber mMn Pflicht). Der Querschnitt wird erst bei größeren Kabellängen so richtig wichtig.
     
  12. Cliff

    Cliff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #12
    Also ich hab gestern Probe gespielt und war schon sehr beeindruckt von dem Verstärker und der Box(aber mach dir nichts drauß ich bin leicht zu beeindrucken)
    Und heute bestell ich
    ich sag dann bescheid wenn ich ihn hab und gespielt hab
     
Die Seite wird geladen...

mapping