Was für eine Gitarre

von SoundGear, 14.09.06.

  1. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Ich möchte jetzt E-Gitarre lernen. Dazu brauche ich warscheinlich auch eine Gitarre. :D

    E-Gitarre:
    Maximal 300€, soll einen guten Klang haben und gut aussehen. Welche würdet ihr mir emfehlen?

    Verstärker:
    Kann ich die Gitarre irgendwie an meine HiFi-Anlage anschließen ohne viel Geld zu investieren? Die HiFi-Anlage ist eine Yamaha RX-396RDS. Zusäzlich habe ich einen alten Kassettenrecorder, wenn ich bei dem auf rec und Pause schalte, kommt das Signal vom angeschlossenem Micro aus den Lautsprechern. Kann man da auch das E-Gitarrensignal aus den Boxen bekommen?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #2
    Ja, aber es klingt überhaupt net, weil Hfi-Anlagen ein anderes Tonspektrum aufweisen als eine Gitarrenverstärkung. Da musst Du noch ein Effektgerät mit Ampsimulation dazunehmen, der Dir erstmal das Signal für weitere Verstärkung frequenzmäßig aufbereitet.
     
  3. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Wieviel kostet so ein Ding?
    Lohnt es sich eher gleich einen Amp zu kaufen?
     
  4. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 14.09.06   #4
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.09.06   #5
    Für nur daheim? Nein.

    Die Teile kosten zwischen 80 und ~1000€.

    Da wäre z.B. der Behringer V-amp für 110€, klingt echt ok und zum üben daheim über die hifi auch geeignet.


    Gitarre? Ibanez RG-321. Um den Preis (recht genau 300€) kenn ich nix besseres.
     
  6. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #6
    Einige Gitarren haben da so einen Hebel, die nicht. Was macht der, ist der wichtig?
     
  7. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 14.09.06   #7
    Tremolo (eigentlich ja Vibrato :rolleyes: ). Du kannst wenn du den Hebel betätigst die Saiten noch oben oder unten (je nachdem) verstimmen. Und so btw tolle Effekte spielen :D Aber wirklich wichtig ist es nicht, ausser du willst van Halen spielen. Der benutzt es andauernd :D
     
  8. Zatziki

    Zatziki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 14.09.06   #8
    Was hältst du denn von der hier?
    Ist zwar etwas teurer als dein preislicher Rahmen, sollte aber wohl noch zu verkraften sein.
    Ich habe bisher nur gutes über diese Gitarre gehört und spiele mit dem Gedanken mir die selber zu holen (Beim einmaligen Anspielen hat sie auf jeden Fall gefallen) :)

    MfG

    Henner
     
  9. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 14.09.06   #9
    Mit diesem Hebel kannst du eine Tonhöhenschwankung erzeugen, je nach dem was für ein System Du hast, kannst Du diesen nach oben bewegen oder auch nach oben und unten. Nach oben hin werden sie angespannt und nach unten hin werden die Saiten locker gelassen. Es gibt Vintage und Floyed Rose (freischwebend) Tremolos. Brauchen tut man ein Tremolo nicht zwingend, man kann ein Vibrato auch mit dem Finger erzeugen.
     
  10. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #10
    1. Zu Teuer.
    2. Bei Level ist ein Sternchen weniger, als bei der andren.
    3. Die weißen Tonabnemer sehen blöd aus.


    1. Kann mir vielleicht jemand ein kleines Tonbeispiel geben?
    2. Kann ich das nachrüsten (lassen)?
     
  11. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 14.09.06   #11
  12. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #12
    Ich hatte aber noch keine in der Hand und von dem technischen Kram, der da steht, den verstehe ich sowiso nicht. Also muss ich die Gitarre nach der Bewertung anderer, Optik, Preis und den dastehenden Sternchen bewerten.
     
  13. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 14.09.06   #13
    Dabei geht es nur um das Verhältnis der Gitarren zueinander und die Sternchen sagen selber nichts über die Gitarren aus. Wenn dort eine Gitarre weniger Sternchen hat, bedeutet es nicht gleich das sie schlecht ist.
    Es gibt Leute die für eine Gitarre mehr ausgeben, nur weil dort der Name ihres Idols drauf steht, dass heißt aber nicht das man diese auch so spielen kann wie sein Idol. So ist es auch mit Lackierungen, sie haben ebenfalls keinen Einfluss auf den Sound. ;)

    Was sagst Du zu den obigen zwei Gitarren?
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
  15. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #15
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.09.06   #16
  17. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #17
    Die Hörbeispiele habe ich angehört. Ich hatte aber eine Frage: Was war denn das für ein Geräusch? Klingt so eine E-Gitarre? So kann man aber keine Akkorde greifen. Ist die Gitarre defekt, oder verzert? Wie klingt eine E-Gitarre normal?
     
  18. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 14.09.06   #18
    Sicher? An der Gitarre sind viele Knöpfe und regler dran. Ist der schieberegler der an/aus Knopf, und die anderen Lautstärke, Tone (Was ist tone?)? Oder der eine Tiefen, der andere Höhen?
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.09.06   #19
    Ja, mit der RG321 hast definitiv zu 100% länger spaß. Besser verarbeitet und klingt besser.
    Die GRG170 kann man imho ziemlich in die tonne pullern, v.a. klanglich.


    Der Tomneregler blendet die Höhen raus. Wird v.a. im jazz und blues bereich benutzt, ist auch ganz nett wenn man mal clean spielt und bissl nen smootheren sound haben will.


    Der "Hebel" schaltet die Tonabnehmer. Weil je nachdem wo ein Pickup sitzt hat er nen anderen sound, auch die bauweise hat einfluss drauf.
     
  20. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.09.06   #20
    ich seh schon, du willst kein vibrato haben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping