Was für einen Mikrofongalgen ?

von beaufort, 10.02.08.

  1. beaufort

    beaufort Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Watt'n für'n Jalj'n?
    Ist berlinisch und heißt sinngemäß: Hättet Ihr wohl die Freundlichkeit, mir einen stabilen, leichten und einfach zu handelnden Mikrofongalgen zu empfehlen?
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.02.08   #2
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 11.02.08   #3
  4. beaufort

    beaufort Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #4
    zu andi 85: Vielen Dank für die prompte Bedienung! Musset so teuer sein?
    zu artcore: Ein Mikrofon-vor-den-Mund-Halter währen ich im Sitzen (bin schon alt und wackelig) Gitarre spiele. Danke für Dein Interesse.
     
  5. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 12.02.08   #5
    Günstigere Alternativen wie die von Millenium etc. tun ihren Dienst auch, allerdings nicht so lange. Je nachdem wie billig er war, desto schneller ist irgendwas kaputt oder klemmt irgendetwas nicht mehr.
    Ich besitze k&M sowie einige von Adam Hall und Warwick. Mit allen noch keine Probleme gehabt. Früher von Millenium sank die Angel oft in Unpassenden Momenten nach unten ;). Hatte man fester angezogen, hat es den Schutzschaumstoff raus gedrückt
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.02.08   #6
    Wenns etwas billiger sein soll, nimm doch das 27105 von K&M. Das ist nicht ganz so massiv wie die Klassiker, aber damit solltest du bei etwas nettem Umgang auch zurecht kommen. 21€.
     
  7. beaufort

    beaufort Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #7
    Vielen Dank, für die guten Ratschläge. Werd ick behezjen!
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
  9. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 26.02.08   #9
    Da kann ich mich hier mal schnell einklinken:

    Wenn man Videos drehen will und da nen Tonmenschen hat der dann das Richtrohrmikro hält was sind das für Galgen?

    Greez
    Mr.Fender
     
  10. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.083
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 26.02.08   #10
    Hallo,

    das sind sogenannte Mikrofonangeln - hier in der Version von K & M.
    Petri Heil ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
mapping