Was genau ist ein Effektgerät und wofür brauch ich es?

von JointVenture, 15.06.05.

  1. JointVenture

    JointVenture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.06.05   #1
    moin moin,

    und ab wann brauch ich eins?

    mfg :rock:

    Ps. sry die kleinen doofen fragen am rande :p:rolleyes:
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Benutz mal die sufu bevor duda nächste mal n thread aufmachst ...


    Effektgeräte sind kleine Bodentreter die du entweder zwischen Gitarre und amp schaltest oder zwischen vor und endstufe vom amp (nennt sich dann effektloop).

    Was das sind? Verschiedenes, entweder ein wahwah (klingt wie mans spricht, is so ein pedal mit dem man den ton modulieren kann), ein Flanger (klingt dann wie n vorbeifliegender düsenjäger), oder, und das sind so ziemlich die neben dem wahwah am meisten verbreiteten, verzerr-pedale, um ne richtig brachiale verzerrung aus nem amp zu holen bzw. eine eher weichere für amps die zu harte haben etc. ...


    Wann du ens brauchst? Wenn du eins für deinen individuellen klang benötigst, so einfach is das.
     
  3. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.06.05   #3
    Hi,
    ich finde das ist eine sehr berechtigte Frage, denn nicht jeder weiß, wofür ein solches Gerät zuständig ist. Also du kannst mit einem Distortion (Verzerrer) deinem Sound einen noch höheren Verzerrungsgrad geben. Aber ein Verzerrer-Pedal verstärkt alles, also auch das eventuelle Brummen deines Amps.
    Dann gibt es noch das Chorus-Pedal, das dir einen leicht eirigen Sound gibt. (Intro Paradise City). Mit einem Reverb(Hall)-Pedal kannst du einen Räumlichen Sound erzeugen.
    Delay (Echo) ...
    Nun zu deiner Frage: Ein Effekt-Pedal kannst du dir jederzeit anschaffen aber du solltest nicht zu sehr mit Effekten arbeiten. Was doch schließlich zählt ist der natürliche Sound.

    Bleib am Rocken :rock:
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 23.06.05   #4
    ??? Das Verzerrer-Pedal liegt im Signalweg vor dem Amp, d.h. das Brummen des Amps wird es nicht verstaerken.

    Sagt wer? :rolleyes:
     
  5. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 24.06.05   #5
    War noch niemand so dreist und hat seine Tretmine in den Send-Return reingehängt..!?? :D
    na ER... :D
     
  6. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 24.06.05   #6
    Ich finde auch dass man mit einwenig dezent eingestelltem (so 2-4 Wiederholungen) Delay mit 10-25ms einiges anstellen kann.
    Oder halt ein leichter Hall.

    Dann klingt alles gleich viel voller und du hast einen persönlicher und wärmer klingenden Sound finde ich.

    So klingt das alles noch pur nach Gitarre/Rock.
    Man muss nicht immer alles mit Effekten zukleistern.
    Ausserdem hör ich eh Thrash da gibts nich viele Effekte ;)
     
  7. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
Die Seite wird geladen...

mapping