was genau macht ihr wenn ihr auflegt mit dem laptop??

von wurzel, 28.01.05.

  1. wurzel

    wurzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #1
    legt ihr nur auf oder baut ihr vorher remixxe oder wie???

    bin en noob tut mir leid


    gg

    thx im voraus!
     
  2. Dj Bees

    Dj Bees Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #2
    beides :)
    aber wenn du die zeit hast dich vorzubereiten solltest du deine remixe zuhause machen. :great:
     
  3. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.02.05   #3
    bin gar nicht mit dem läppy unterwegs. ich schwöre auf vinyl und verwende für kostengünstigere anwendungen cds. (abgesehen davon hab ich auch gar keinen laptop)

    wenn ich schon was mit laptop machen würde, dann remixes oder so. ich kenn mich ja im allgemeinen mit software in diesem gebiet nicht aus, aber ich würd mir irgendwas zulegen, womit ich eigene samples schnell und unkompliziert in einen mix bringen kann. und zusätzlich würd ich den pc als effektgerät benutzen. hab ich auch schon ausprobiert, mit ableton live, allerdings nur zuhause und noch nicht irgendwo live.

    ich stell mir übergänge wahnsinnig geil vor, wenn man jeden track zuerst mit dem pc in seine "einzelteile" zerlegt, um dann seine eigenen übergänge aus den samples zu basteln.

    gleich eine frage zum thema: welche software würde man für solche anwendungen verwenden?
     
  4. t?ftler

    t?ftler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    75
    Ort:
    zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #4

    hay ja genau! das frage ich mich auch. hab schon oft gehört cubase sein das einzig wahre dafür. aber andere arbeiten mit anderem zeugs. wie war das nochmal? weiss den namen nicht mehr so genau. souljacker oder sowas.

    ich mach grad viel mit reason. bin aber noch nie auf die bühne damit. allerdings ist reason vielleicht etwas zu wenig druckvoll für ne ganze halle.

    aber ich stell mir den aufbau so vor (sobald ich die kohle dafür hab :D )
    reason+cubase+hardware synthy+drumcomputer
     
  5. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.02.05   #5
    von steinberg gibts ja zwei ähnliche programme, eins das sich cubase nennt, und eins namens cubasis. hab ich das richtig mitbekommen? weiß wer, was die unterschiede zwischen den beiden sind?

    @tüftler: was kann man mit reason so machen, was bietet das so an möglichkeiten?
     
  6. strassenkoeter

    strassenkoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.05   #6
    cubase, logic etc. sind doch alles die falschen Tools für sowas!

    Damit kann man zwar Remixes produzieren - aber live geht da gar nix!!

    Mein Traum wäre eine Software ähnlich wie LiveAct... man hat dort zwei Plattenteller, die man mit je etwa 10 Samples (loops) bestücken kann und die per Cross fader hin und her mixen.. an und für sich zwei Sampler mit Crossfader verbunden. Zusätzlich müsste man aber auch ganz normale tracks reinladen, pitchen, cuen und so weiter können...

    Gibts da was?!
     
  7. strassenkoeter

    strassenkoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.05   #7
    sorry.. doppelpost
     
  8. FeldFunker

    FeldFunker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 23.08.05   #8
    Beides - ich hab sehr viele selbstgebaute Loops dabei, die ich als Tools einsetze, und immer nen synchronisierten Electribe, mit dem ich live Beats dazubau. Ausserdem kleben zwischen Laptop und Mischer auch immer paar Effekte, mit denen ich live rumbastel. Führt in der Regel dazu das ich während meiner Sets absolut nicht ansprechbar bin, weil ich immer an irgendeinem Poti rumschraub. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping