was hält ihr von einer Jackson KVX-10 King V 03

von geknueppel, 21.06.04.

  1. geknueppel

    geknueppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #1
    hab letztens die king im musik geschäft gesehn und das teil sah sooo geil aus :)
    was hält ihr von dieser gitarre ist sie empfehlenswert?
     
  2. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 21.06.04   #2
    Arg, was ist denn das für ein Deutsch? Ds heißt: Was haltet ihr von...? nene, da könnt ich mich ja mal wieder wundern...

    Ontopic:

    Flyinv-Vs find ich im allgemeinen sehr unpraktisch. Die King V sieht zwar ganz cool aus, aber ich würd sie mir nicht zulegen
     
  3. geknueppel

    geknueppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #3
     
  4. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 22.06.04   #4
    @geknueppel: auch nit viel besser ...

    Egal, back on Topic.
    Ich habe selbst eine Jackson King-V X10 in Dark Metal Red ( ;) ) und ich muss sagen, ich habe bis heute den Kauf nicht bereut.
    Einwandfreie Saitenlage (perfekt Eingstellt), sehr Stimmstabil, und die PUs sind auch sehr gut. Elektronik ebenfalls sehr gut -> Alles in allem eine sehr gute Gitarre, vorallem für den Preis.

    Zum Thema nicht im Sitzen spielen können: Es geht einwandfrei. Halt nicht ohne Gurt, aber es geht...
     
  5. SomethingWicked

    SomethingWicked Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.04
    Zuletzt hier:
    25.02.06
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #5
    Geht auch ohne Gurt -wenn man den V-Ausschnitt zwischen die Beine klemmt-
    ist aber auf dauer ziemlich anstrengend und nervig.


    PS:

    Ich würde niemanden wegen seinem Deutsch angreifen, schließlich gibt es sehr viele Ausländer in D. und wir sollten froh sein wenn sie versuchen unsere Sprache zu sprechen.
     
  6. geknueppel

    geknueppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #6
    ach ich hab mich nur verschrieben ;)
     
  7. SomethingWicked

    SomethingWicked Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.04
    Zuletzt hier:
    25.02.06
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #7
    Meine Aussage ist ja auch sehr allgemein. ;)
     
  8. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.06.04   #8
    @Fussel ....und die anderen natürlich auch:

    Die Klampfe is ja aus der Jackson X serie. Du kannst also nicht bestätigen dass das material minderwertig ist oder so????...........hab ich nämlich ma gehört.
     
  9. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 22.06.04   #9
    der body is aus pappel... hab mal gehört das pappel nicht wirklich .... das beste holz, wenn nicht sogar eines billigsten hölzer ist!
     
  10. geknueppel

    geknueppel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    127
    Ort:
    augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #10
    ohhhh echt naja die gitarre sah sehr hochwertig aus ,aber wenn das n billig holz kann es wohl nichts gutes sein.... :o
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 22.06.04   #11
    Ein paar der frühere "High-end" Jacksons oder Professionals waren auch aus Pappel, nur wir assoziieren bestimmte Hölzer als "schlecht", weil sie nicht oft in Gitarren der höheren Preiskategorie Verwendung finden, woran auch dieses falsche assoziative Denken der Gitarristen nicht ganz unschuldig ist, denn wo keine Nachfrage, da auch kein Angebot.
    Jeder schreit nach Mahagony nur warum? Das weiß wahrscheinlich niemand. Es kommt immer noch darauf an in was für einer Preislage die Gitarre ist. Eine 300,- Euro Mahagonygitarre kann genauso schlecht sein wie eine 300,- Euro Pappelgitarre, nur sie klingt etwas anderst, aber nicht unbedingt besser.

    Persönlich würde ich die X-Serie nicht kaufen, die Form ist natürlich geil. Das Material ist mit Sicherheit minderwertig, bzw. dem Preis entsprechend. Die ab 500/600,- Euro-Jacksons sind absolut O.K. und haben ein tolles Preis/Leistungsverhältnis.

    Ich finde, dass man mit ner KV absolut geil im sitzen spielen kann. Es kommt der klassischen Gitarrenhaltung(Akustikklampfe) sehr nahe. Ich finds eigentlich nicht anstrengend, allerhöchstens dann am Bein, wenn man die Zacke einklemmt.
     
  12. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 22.06.04   #12
    finde auch an der haltung is nix zum aussetzen!
     
  13. MisterDigHead

    MisterDigHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.04   #13
    hey,
    wenn ihr hier grade beim V-Thema seid. Welche haltet ihr für besser, die Jackson King V oder die Epiphone Flying V (Qualität, Sound usw.). Kosten ja fast das gleiche. Obwohl die von Epiphone ja aus Mahagoni ist, hab ich grad gelesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping