Was "hätte" ich mir zum Geburtstag gewünscht?

von Mitesser, 26.03.07.

  1. Mitesser

    Mitesser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Good Day!

    Tja, das wars. Der Geburtstag ist vorbei - es hat keinen "Schlag" getan. Das Schwabenalter ist zwar da, aber klüger bin ich immer noch nicht. Eher dümmer geworden....

    Einzige Hoffnung an diesem Tag = Equipment

    Das ist es geworden:

    - SOS (Schlips, Oberhemd, Socken) :eek:
    - Einer Parka - ok.
    - Dies und das ohne Bedeutung...:confused:
    - 30 EURO für "mein" Hobby - GRRRRRRR (Hier ist das Bassspielen gemeint)

    ok. In meinem Alter wird man ja nicht mehr mit Geschenken überhäuft, trotzdem hätte da mehr kommen können. Die Hoffnung starb zuletzt.....

    Wie wars bei Euch, nach einem Geburtstag?
     
  2. Space Cowboy

    Space Cowboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.03.07   #2
    Mein Geburtstag war ähnlich ermüdend.
    Von meinem Vater bekam ich, anstatt Gitarrengeld 50 Euro für ein neues Fahrrad...
    Was soll ich denn damit?! Und 50 Euro kann man sich da echt an Hut stecken.
    Einzig meine Mum hat erkannt was ich brauche und mir 50 Euro für die Musik geschenkt.
    (Eltern sind getrennt)

    SP
     
  3. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 26.03.07   #3
    Kenne ich irgendwo her :( Deswegen habe ich mich letztes Jahr einfach selbst beschenkt und bin anlässlich meines Geburtstags bei Ampeg shoppen gegangen :p

    Gruß und Glückwunsch nachträglich
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 26.03.07   #4
    Ich schwankte nach meinem Geburtstag zwischen einem G&L und einem Lakland .....
    es ist aber dann doch nur zur Reparatur eines meiner drei Autos gekommen :)

    manoman ist das ein "armer" Thread :o
     
  5. Dachshound Rider

    Dachshound Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Eifel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 26.03.07   #5
    "...und, mein Kind, was wünscht Du Dir denn zum Geburtstag?" (auch wenn man schon selbst lange Kinder haben müsste, wird man wohl nie erwachsen für die Eltern)
    auf diese Frage habe ich gewartet. Ich bräuchte
    -ein Gesangsmikro für meine fantastische Stimme
    -irgendeine kleine Gitarrenkombo fürs Komponieren von Gitarrenparts
    -Werkzeug für meine Bassbauwerkstatt

    "..ach, nein, Du und Deine Musik, Du bekommst was Schönes..."

    Ich bekam:

    -Bettwäsche (ok, die ist ganz schön, aber ich hab ja schon welche :-) )
    -einen Ring (der ist auch ganz schön, aber...)
    -ein T-Shirt (da steht aber weder Warwick noch Fender drauf)

    Tja, aber man will ja nicht undankbar sein, ähem.
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 26.03.07   #6
    Kürzlich meinten meine Eltern sie würden mir gern was zum Abitur schenken, woran ich mich dann später noch erinnern könnte... Aber ich glaube darunter verstehen sie etwas anderes als ein paar Tonabnehmer und neue Saiten :o

    (Mal ernsthaft; mir fällt nix passendes ein, wenn jemand ne Idee hat... :D )
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 26.03.07   #7
    ........ kommt vielleicht auch auf deine Noten an :)
    Ich habe meinen Kindern eine Reise geschenkt.
    Später müssen sie sowas selber zahlen .... da hat man(frau) nochmal was von.
     
  8. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 26.03.07   #8
    Da bin ich ja der einzige glückliche unter euch. Ich hab mir Geld, die ich dann in die Musik investiere, gewünscht und Geld bekommen.

    Ich wünsch mir schon ewig nur noch Geld. Da kann man wenigst nichts falsch machen.:p
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 26.03.07   #9
    Es soll aber auch noch Eltern geben, die aus Prinzip kein Geld verschenken :o
     
  10. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 26.03.07   #10
    Richtig. Meine mache das auch nicht, außer es ist 100%ig sicher und abgeklärt, wohin das Geld geht....Z.B. wenn man Schuhe bekommen soll...man muss die ja schließlich anprobieren.

    Ich hab das EBS WahOne zu meinem letzten Geburtstag bekommen :great:
     
  11. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.03.07   #11
    Meine Eltern schenken mir auch kein Geld, aber dafür meine Großeltern...die scheinen sogar froh darüber zu sein, wenn sie nicht extra irgend etwas besorgen müssen, von dem sie nicht wissen, ob ich etwas damit anfangen kann...
     
  12. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 26.03.07   #12
    Ich kriege noch einen Laptop, wenn ich mit dem Studium anfange. Außerdem will ich noch verreisen, da schießen sie mir auch was zu.

    Zu meinem 20. Anfang dieses Jahres habe ich vor allem richtig ordentlich Geld gekriegt - war nach zwei Wochen weg, für Klamotten und ähhhhhhm ... Alkohol.

    Naja, passiert.
     
  13. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 26.03.07   #13
    ... LOL, was hast du nur für Eltern, tsetsetse:p
     
  14. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.03.07   #14
    Zunächst erstmal - herzlichen Glückwunsch! :great: Sehe ich das richtig? Dein 40ter?!:great:

    Willkommen im Club!;)

    Ja, ab einem bestimmten Zeitpunkt wird es schwierig mit den Geschenken, ich merke es jedes Jahr wieder bei meinen Eltern...was Schenken?? Sie haben alles, was sie brauchen, und mit den Hobbies ist das auch so eine Sache...

    Bei mir ist das recht einfach: ein Buch (wer meinen "literarischen" Geschmack kennt, hat da kein Prob), CD's (möglichst mit Musik, die nicht meine Lieblingsmusik ist, dadurch lerne ich Neues kennen), eine Flasche guten Whiky oder feinen Rotwein - und gut ist.

    Wichtig ist eigentlich nicht das materielle Geschenk, sondern der Gedanke dahinter. Ich freue mich darüber, daß jemand an mich gedacht hat...das ist verdammt viel wert :great:

    Eine SMS, Mail oder ein Anruf ist persönlicher als ein Gutschein oder ein Briefumschlag mit einem Schein drin...:o
     
  15. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 27.03.07   #15
    Nicht, wenn der Umschlag o.ä. persönlich überreicht worden ist. :p
    Aber sonst stimme ich dir zu.
    @Topic:
    Ich bekomme eigentlich...mhm was bekomme ich???
    Ein bisschen Geld von Tanten und so. Von meinen Eltern bekomme ich kein Geld, aber Dinge, wovon ich vorher nicht wusste, dass ich sie überhaupt brauchen könnte. Aber irgendwann erkenne ich dann immer, dass ich diese Sachen doch brauche/brauchen kann.

    Ich bin i.d.R. zufrieden mit meinen Geburtstagen....ausser vor 2 Jahren (da wurde mein Fahrrad geklaut und ich musste mein Geld in ein neues Fahrrad stecken [Eltern haben sich aber auch beteidigt].)
     
  16. The Fox

    The Fox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 27.03.07   #16
    Ich muss zugeben, Geburtstag hat bei mir keinen wirklcih Stellenwert mehr. Geschenke gab es nie groß, weil meine Familie nie Geld im Überfluß hatte. Gut vor 4-5 Jahrne dachte ich noch anders, heute ist mir egal was ich bekomme.
    Oder anders: Ich will irgendwie nichts mehr. Wenn mir einer Geld schenkt, bitte, nur zu. Von meinen Verwandten bekomme ich, for several reasons, nur wenig Geld.
    Aber z.B. mein letzter Geburtstag: Neue Basketballschuhe und ein Sweat-Shirt. Die Schuhe hätte ich auch so bekommen, war ergo nur noch der symbolische Wert.
    Das einzig sinnvolle in meinen Augen sind dann schon Geschenke an "besonderen" Geburtstagen, z.B. dem 18. Meine Eltern haben meinen Geschwistern bisher den Führerschein komplett bezahlt, "anstatt" was zu schenken, wird bei mir auch der Fall sein.

    Also: ich erwarte nichts. Nur, dass besondere Menschen in meinem Leben an mich denken: Geschwister, Eltern, Freundin, engster Freundeskreis und einige Verwandte, das ist schon alles. Der Rest soll bitte nichtmal wissen, dass ich Geburtstag habe, denn die Wünsche kommen dann nicht von Herzen, sondern sind obligatorischer Art und interessieren mich nicht.

    So far, Fox
     
  17. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 27.03.07   #17
    An meinem Geburtstag (7. Januar) war meine (jetzt) Ex-Freundin hier (sie war halt übers Wochenende hier (war ein Sonntag mein Geburstag)) und das hat mich bei einer Distanz von 200km schon gefreut.
    Geschenkt bekam ich praktisch nichts.. ach ne doch.. ich ging bei Musik Produktiv einkaufen. ^^

    Solange ich Menschen um mich habe die mir was wert sind brauche ich nicht so etwas belangloses wie materielle Sachen.

    Schönen Abend noch, Psialli. ~
     
  18. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 28.03.07   #18
    Ich hab das Glück, dass ich am 24.11. Geburtstag habe, da krieg ich schon noch Geld von Verwandten und Eltern (15 Jahre bin ich jetzt erst alt), dann wart ich halt nochn Monat und an Weihnachten hab ich das Geld um ne ordentliche neue Gitarre zu kaufen (das wäre denn meine 5. ....)
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.03.07   #19
    jaaaa da haste recht ^^

    ich persönlich würde auf geschenke am liebsten verzichten
    naja... aber bargeld geht immer :D
     
  20. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.273
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.997
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 28.03.07   #20
    Hi Kollegen,

    ich bin nun in einem Alter, in dem ich mir meine Gitarren schon lange (und regelmäßig) selbst kaufe. Wenn mich jemand fragt, was ich mir zum Geburtstag oder Weihnachten wünsche, sage ich: "Urlaub und Frieden auf Erden". Urlaub habe ich manchmal "bekommen", den genehmigt mir meine Chefin und den Frieden, ja, den habe ich noch nicht bekommen.... :rolleyes:

    Greetz :)