Was haltet ihr vom neuen quantum

von black_death, 21.01.04.

  1. black_death

    black_death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    25.09.04
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #1
    Huges&Kettner haben ja einen neuen Combo gebaut, den Quantum
    modernste Pre amp Technologie im Topfteil
    250-400W Leistug! 900 Euro soll der 250W combo Kosten

    Was meint ihr ist der das geld wert oder nicht :evil:
     
  2. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.01.04   #2
    mir macht nur angst, dass das ding bei der größe so ne mordsmäßige leistung hat. kann das funktionieren? wär etwas größer, gerade bei bassverstärkern braucht man doch volumen, nicht besser gewesen? oder sehe ich da was falsch?
     
  3. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 21.01.04   #3
    Ich hab ihn jetzt nicht getestet, aber im neuen BP steht drin das der absolut sein Geld wert ist.


    Das Fazit ist zu groß um es jetzt abzuschreiben, aber zusammengefasst steht da ungefähr das hier:

    "Es gibt zwar Anlagen die den Mitten- und Tiefenbereich besser übertragen und ausprägen, aber wer in einer Band gern gehört werden möchte, dem ist der Quantum-Combo wärmstens zu empfehlen.
    Ausserdem bietet er die Vorteile eines Röhrenamps ohne die Nachteile."


    Das war so ungefähr das Fazit. Aber ob der letzte Satz wirklich stimmt, keine Ahnung. Laut der Zeitschrift scheint es H&K ganz gut gelungen zu sein, den Röhrensound zu simulieren.


    Ich hab jetzt nicht auf der Offiziellen Seite geschau, aber im BP steht, das der billigste 1.100€ kostet...



    Ich hoffe das hat dir jetzt weitergeholfen!
     
  4. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #4
    Also für den Preis gibt's auch gute wirklich altbewährte Geräte.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.01.04   #5
    Ich werde mir höchstwarscheinlich den 15"er holen.
    hab bis jetzt nur positives gehört.
    Der erfüllt nämlich genau meine vorstellungen, klein handlich Stark.
    Ich hab keine lust mehr mein FullStack durch die gegend zu schleppen.

    Der kostet hier bei MS ca 1200€
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.01.04   #6
    Also in Tools 6/2003 ist ein Testbericht drinne da hat er den 1.platz belegt.
    1. H&K Quantum QC-415
    2.Roland DB 700
    3.Glockenklang ,,Soul Uno Deluxe"
    3.EBS ,,Gorm" ET-350
    5.Peavy 115
    5.Gallien-Krüger 700RB-115
    7.Ampeg BA-115 HP

    Preis-Leistung ist in dem Testbericht auch mit eingeflossen.
    Wobei der Glockenklang die Performance-Wertung gewonnen hat.

    Testgrundlage war wohl Bass-Amps über 300 W RMS
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.01.04   #7
    Gleichzeitig mit dem Tools Heft war in der GB auch ein sehr ausfürlicher testbericht, wo der Amp sehr hochgepriesen wurde.

    Meine Kaufentscheidung beruht aber auf den Tools bericht, da ich Tools als ein sehr kompetentes Heft sehe, was sehr objektiv testet/bewertet.
    In der GB hat man ab und zu mal das gefühl, dass von den herstellern ein cent mehr oder weniger geflossen ist, damit nur gutes in den berichetn steht.

    Und wenn mir der Amp nicht gefällt, hat man ja ein rückgaberecht (Ich hab keine möglichkeiten den in einem Umkreis von 100KM zu testen :-()
     
  8. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.01.04   #8
    die Quantum Serie halte ich für sehr gut gelungen!

    Von Röhren versteht man was bei H&K. Die Combos klingen vor allem sehr gut im oberen Gain-Sektor. D.h. für Leute, die einen fetten, singenden Ton suchen sind sie echt klasse. Toll auch, dass man sie umkippen und quasi als Monitor verwenden kann. Ebenso erwähnenswert ist die Klangregelung, die wirklich tolle Ergebnisse mit nur wenigen Potis erzeugen kann. So etwas finde ich viel besser als schlechte 31-Band EQs mit 8-fach Parametrik

    Bei manchen Postings fällt mir auf, dass viele Bassisten DEN ULTIMATIV BESTEN Bassamp zu suchen scheinen... das ist allerdings völlig zwecklos, denn es gibt ja auch nicht den BESTEN Bassisten. Die Konzepte sind unterschiedlich und auch die Klänge, die man damit erzeugen kann. Es ist doch toll dass man so viele Möglichkeiten hat
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 31.01.04   #9
    Die neuen Quantums sind fett, aber richtig! letzte Woche war ein glücklicher Neubesitzer eines solchen Teils damit bei mir um ein bißchen zu Jammen und reden, und das war einfach nur geil. Er hat einen 15-Zöller und der ist heiß! Und tragen kann man den auch noch. Ich möchte so ein Gerät haben, würde denke ich, den 12er nehmen und eine 12"-Zusatzbox der Serie dazukaufen, wenn nicht gar fragen ob H&K mir einen 2x12er Combo bauen würden. Ich fand den einfach fett.
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.02.04   #10
    Ich habe gerade bestellt, der sollte in anderthalb wochen ankommen, FREU

    ich hab mir den 15"er bestellt, da ich nen 5 string spiel, und der dann einfach bauchiger klingen wird
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.02.04   #11
    So, der Quantum ist heute angekommen, die Kiste davon ist aber so gross, dass sie nicht ins Auto Passte :evil:
    Also, auf der Strasse amp raus und dann in die Karre.
    Ich hab noch nicht mir höheren lautstärken testen können, wegen wohnung, aber bei zimmerlautstärke hauts einen ja fasst schon um.
    Mann kann den sound sooo krass verändern, ich glaub es wird noch seine zeit dauern, bis ich Meinen sound gefunden habe.

    Der wirkt auf den ersten schein SEHR robust, soliedes frontgitter und ecken.
    schöner bezug.
    Ein hingucker ist auch das kleine fenster mit dem eingravierten Q wo sich die röhre hinter verbirgt. Beim einschalten leuchtet es Blau wie bei den triamps oder duotones. echt geil.
    Am mittwoch haben wir wieder bandsession, da werde ich den mal ausgiebig testen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping