Was haltet ihr vom Peavey MAX 126?

von Iuvart, 04.12.05.

  1. Iuvart

    Iuvart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #1
    Hallo,
    Ich hab in diesem Forum keine Informationen über die Peavey MAX 126 Combo gefunden, deshalb wollte ich fragen was so im allgemeinen von dem teil gehalten wird. Wie an den 10 Watt schon sichtbar ist die Combo fürs einfache üben zuhause gedacht.
    Danke im vorraus für eure antworten.

    Iuvart
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 04.12.05   #2
    Dafür wird das Teil schon in Ordnung sein, Peavey baut ja keinen Dreck. Aber mehr kann man in der Klasse auch nicht erwarten. Wer mehr will, muss immer deutlich draufzahlen.
     
  3. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.12.05   #3
    Ich hab den genauen Preis gerade nich im Kopf, aber glaube er liegt bei knapp 100 Euro und für zu Hause wirst du kaum was besseres finden an "Markenprodukten" (is ja immer Auslegungssache, für manche fängt Marke bei Ampeg an, für andere bei HB oder Behringer).
    Die Combo wird kein Tiefbasswunder sein, worüber sich deine Nachbarn freuen werden, da die Gläser im Schrank bleiben. Deshalb finde ich es sogar sinnvoll sich für zu Hause nur eine solch kleine Combo zu holen, da a) man eh zu Hause kaum was richtig lautes spielen kann und b) man mehr Geld übrig hält für etwaige große Anschaffungen mit denen man auch im Proberaum spielen kann. :great:
     
  4. Iuvart

    Iuvart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #4
    Auf der pEavey seite ist er mit 89 Dollar bepreist, und auf www.musik-service.de steht er mit 59 Euro...
    Aus den beiden meinungen zieh ich jetzt die essenz, dass die combo für zuhause empfelenswert ist, geh ich da richtig?

    Iuvart
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 04.12.05   #5
    Korrekt ermittelt!:D
    Und ich stimme mit yestergrey darin überein, dass für Übungszwecke die kleinste Kiste gerade richtig ist. Meistens klingen die besser, als dieses unsinnige Klimpern über die HiFi-Anlage - und außerdem sind sie betriebssicherer!
    Wer mehr will, muss eben mehr zahlen (z.B. für meinen heißgeliebten Cube-30)
     
  6. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 04.12.05   #6
  7. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.12.05   #7

    59 € sind sogar nur? Na, dann würd ich aber zuschlagen. Vielleicht kauf ich ihn mir auch mal, da ich zu Hause immer übern Rechner spiele, seitdem ich keinen Amp mehr hier hab. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping