was haltet ihr von dem YAMAHA Magic stomp Effektgerät?!?!

von Veeti, 29.05.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 29.05.05   #1
    hallo leute!

    ich habe gestern einen gitarristen gesehen, der hat dieses effektgerät gehabt, und spielte über einen fender 30 watt verstärker, ich muss sagen bei jeden song hat die gitarre anders geklungen, und es war jedesmal ein super sound! er spielte auf einer fender strat!

    meine frage an euch was ist von den YAMAHA Magic stomp zu halten? klingt es wirklich so gut?

    was ich von ihm weiß ist, dass er die meisten presents gelöscht hat (so geht es mir auch immer bei effektgeräte, da man die meisten nicht brauchen kann) und sich den rest selbst programmiert hat!

    ist sowas schwer zu programmieren? was ist das ding für die bühne wert?

    gebt mir mal eure meinungen!

    ps.: bei musik-service steht, das es eher was für akkustik gitarren ist?!?!
     
  2. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 29.05.05   #2
    afaik gibt es 99 user patches und 99 preset, wobei man letztere nicht löschen und selber was reineditieren kann. das geht jedenfalls bei den anderen stomps nicht.

    auf dem ding kann man immer nur drei parameter verändern, der rest wird am computer gemacht. wobei da teilweiße ganz schön viel parameter zu regeln sind für einen effekt. also wird man wohl etwas zeit brauchen um das beste rauszuholen, hat dann aber ein wohl sehr zufriedenstellendes ergebnis. die effekte klingen dann tatsächlich wunderbar, die overdrive sounds lassen allerdings etwas zu wünschen übrig. also nimm am besten die overdrives von deinem amp und benutz das magic stomp als effekt modeller.

    es ist ein zusammenschluss der verschiedenen stomp geräte, zu denen auch das ad für akkustiks gehört. generell ist das magic stomp ein effekt für e-gitarren, kann aber auch für akkustiks benutzt werden, wofür einige effekte usw vorgesehen sind.
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 29.05.05   #3
    na das hört sich ja nicht mehr so doll an....
     
  4. bakermaster

    bakermaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #4
    Das Teil hatte mein Bruder und es war das einzige Effektgerät das Ich bis dahin kannte , welches nur Scheisse war. Das Teil ist so ein Schrottdingen wahrscheinlich liegt es daran wie jemand spielt aber die Sound sind erstens nur für clean geeignet (meine Meinung) und es gibt zwei Versionen , eine für die Accoustic und eines Für e-Gitarre.Ein Freund hat das Accoustic Modell und selbst das Wird als Gesangseffekt wegen dem Super Hall und Reverb eingesetzt aber nicht für die Gitarre.
     
  5. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 30.05.05   #5
    kommisch, da wunderts mich aber dann warum der gitarrist so einen klassen sound oben hatte...!?!?

    gegenfrage: WELCHES effektgerät ist wirklich spitze und vorallem EINFACH zu bedienen!?!?
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.05.05   #6
    es braucht schon viel erfahrung und fingerspitzengefühl und solche effektgeräte korrekt einzustellen. außerdem klingt n magicstomp an nem 10watt-brüllwürfel natürlich schlechter als jedes andere billig-effektgerät im laden an nem marshall fullstack.... :)

    im grunde kann man aus jedem effektmulti einen relativ guten sound herausholen, wenn man mit seinem equipment umzugehen weiß.
     
  7. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 30.05.05   #7
    ich hätte gerne eher was einfacheres ich habe den marshall 30 watt combo, der hat zwar effekte aber da müsstet man jedesmal selbst herum drehen, und ich würde ein gutes gerät suchen die sämtliche clean und overdrive effekte hat die man so braucht, amps und mic usw brauch ich nicht wirklich!!
     
  8. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 23.06.05   #8
    Ach wie liebe ich diese pauschalen Aussagen... Könntest Du mal begründen wieso das ein "Schrottdingen" ist? Vielleicht täte Dein Bruder einfach mal gut daran die Bedienungsanleitung zu lesen und sich in einer ruhigen Minute mit dem Teil zu beschäftigen. :great: Die Effekte sind nämlich richtig(!) gut, das bestätigt mir jeder der das Teil hört (Veeti, Deine Ohren haben Dich nicht getäuscht). Wer es simply als Gesangseffektgerät einsetzt, dem ist wirklich nicht zuhelfen.

    Wenn die 99 presets nicht genügen, gibt es www.magicstomp.com und dort die Patch-Library, aus der man sich weitere Effekte runterladen kann. Ich kann das Teil wärmstens empfehlen. Bin zugegebenermaßen Yamaha-Fan, wüßte aber nicht warum ich mir etwas anderes kaufen hätte sollen.

    Eine Frage hätte ich an andere Benutzer: Ist das Stimmgerät bei Euch auch so nervös (Lämpchen wandern bei den 2 höchsten Saiten munter hin und her)? Das wäre nämlich mein einziger Kritikpunkt. Bei mir eignet es sich wirklich nur zum groben Vorstimmen, den Rest mache ich nach Gehör. Bin mir unsicher ob da nicht ein Defekt vorliegt (der Karton war bei Lieferung auch etwas gestaucht).
     
  9. Electric Johnny

    Electric Johnny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.09
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.12   #9
    Stimmgerät update zum Magic Stomp,

    ja, das Stimmgerät im MStomp ist vom Werk her sehr flatterig - glücklicherweise
    gab es vor ca. 2 Jahren ein Update per download von Yamaha, seit dem isses
    ruhig & genau = Oberklasse.

    Gruß,
    Electric Johnny
     
Die Seite wird geladen...

mapping