Was haltet ihr von der "Fender Telecaster Custom HH FMT CRD" ?

von Gerry1982, 01.08.05.

  1. Gerry1982

    Gerry1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #1
    Hi,
    habe hier eine interessante Gitarre gefunden, leider habe ich noch nicht genug Erfahrung, könnt ihr mir sagen ob das eine gute Gitarre ist? Ich spiele jetzt seit 3 Monaten. Tendenz steigend ;)
    Hier also der Link
    https://www.thomann.de/artikel-175928.html
     
  2. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 01.08.05   #2
    Sofern es kein Montagsmodell ist - also Verarbeitungsfehler aufweist sollte es ganz geil sein. Immerhin eine Fender mit Seymor Duncans - ist doch schon was. Da du außerdem erst seit 3 Monaten spielst wirst du keine riesigen Unterschiede zu extrem teureren feststellen, da dein Können wohl noch hauptsächlich den Klang bestimmt.

    Ich spiele übrigens seit ca. 4 -5 Jahren (teils unregelmäßig, aber naja) - besessen habe ich bisher Klampfen für max. 150€...bis jetzt bald meine Duesenberg ins Haus kommt :rolleyes:

    Kannst eigentlich mit der Gitarre nix falsch machen. Ich mag Fender und für 400€ und mit den Pickups kann man schon was anständiges erwarten :great: Hol sie dir, wenn se dir gefällt. Falls du irgendwelche Verarbeitungsfehler bemerkst kannst du sie ja immer noch zurückschicken.
     
  3. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #3
    Vielen Dank für deine Meinung.
    Ich denke aber nicht das ich mir gleich die holen werde, leider :(
    Denke es ist wirklich zu früh jetzt schon wieder eine neue zu kaufen!!!

    Die, die ich jetzt habe war in einem Set mit Verstärker für 149 EUR!!
    Ich weiß, nicht wirklich teuer und daher bestimmt auch nicht sooo gut, aber für den Absoluten Anfänger reicht es bestimmt noch ;)

    Wenn ich erst einmal 4 Jahre spielen würde....*träum* :o
     
  4. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 01.08.05   #4
    149€ für Amp + Gitarre, naja ;) Also, die Gitarre, die du jetzt hast reicht bestimmt dafür, die ersten Akkorde und so zu üben, aber ich glaube nicht, das du lange an der Spaß haben wirst.

    Falls du was gutes für ´nen vernünftigen Preis suchst (kannst ja ruhig noch so lange warten, wie du mit deiner noch zufrieden bist) kannst du dir am besten entweder mal die Yamaha Pacifica - Reihe anschauen (kenne ich persönlich nicht, wird hier im Forum aber stets empfohlen, sollte also wirklich eine gute Anfänger-Gitarre sein), oder eine Gitarre von SX. Die Gitarren gibt es hauptsächlich bei eBay. Ich hatte von der Firma eine Telecaster-Kopie. Die Gitarren haben ein wahnsinnig gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem eine sehr niedrige Saitenlage ohne zu schnarren - in dem Preissegment wohl eher eine Seltenheit. Der Klang ist bei den SX Gitarren wirklich gut und differenziert, es matscht also nicht und preislich dürften die wohl auch ganz gut zu deiner finanziellen Lage passen ;) Allerdings gibt es eine kleine Schwachstelle bei Gitarren von SX - die Stimm-Mechaniken. Es kann sein, das die (bei mir hat es eine Weile gedauert) nachlassen und die Gitarre nicht mehr so stimmstabil ist - muß dann halt öfters nachgestimmt werden. Ist zum Üben aber kein Beinbruch - würde wohl hauptsächlich stören, wenn man auf ´ner Bühne steht und falls es dich nervt kannst du die Teile günstig durch neue, vernünftige ersetzen - die gibt´s z.B. bei www.rockinger.com für etwa 30€...
     
  5. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #5
    Das hört sich doch schon ganz gut an, vielen Dank.
    War mal eben bei Yamaha schauen...
    Hänge aber irgendwie noch an der Fender Telecaster fest....
    Denkst du die ist vergleichbar?
     
  6. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 01.08.05   #6
    Sorry, aber das kann ich dir nicht sagen - mußt du am besten, falls möglich antesten und mal das Handling und den Klang miteinander vergleichen...
     
  7. Gerry1982

    Gerry1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #7
    Hmmm, stimmt schon. Aber von der Ausstattung her kann man doch bestimmt sagen ob sie ok ist. :confused:
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.08.05   #8
    Von der Ausstattung scheint sie gut zu sein, wirklich beurteilen kann man aber ein Instrument nur wenn man es in der Hand hat. Grundsätzlich klingt die Beschreibung der Gitarre aber nicht schlecht.
     
  9. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.08.05   #9
    Die Gitarre ist definitiv interessant, und hat auch nen hohen Individualitaetsfaktor (ne Tele mit HB's :))
    Auf harmonycentral stehen durchgaengig gute Reviews, die Ausstattung ist ja auf jeden Fall nicht zu verachten - sollte mich aber wundern, wenn man fuer das Geld eine wirklich gut verarbeitete Fender mit Seymour Duncans bekommt - besser ist, anspielen und dann entscheiden. Darum wirst du eh nicht rumkommen, und das solltest du auch garnicht erst versuchen. Wenn du wirklich so ne (relativ teure) Gitarre kaufen willst, nimm dir 5 Stunden Zeit und lass dich im Musikladen beraten bis denen der Hut fliegt.
    Gruss
     
  10. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 02.08.05   #10
    Ja genau, spiel noch ne Weile auf deiner Gurke weiter, Geld ausgeben kannst du später immer noch. Vor allem weisst du dann eher, was du selber willst und kannst vielleicht eher für dich beurteilen, was du benötigst.
    Denke dass man das zu Anfang selber noch gar nicht kann, da kann man vielleicht beurteilen ob einem die Optik gefällt oder ob teure Teile dran sind, aber was das so heisst beim spielen lernt man mit der Zeit, von daher halte ich dein Statement für vernünftig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping