Was haltet ihr von diesem hier ?

von Icedealer, 16.12.04.

  1. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 16.12.04   #1
    Hi !
    Will mir sowas ned kaufen, dazu fehlt mir das Geld aber was haltet ihr einfach von diesem Bass hier. Hab den gerade umgemalt :)
     

    Anhänge:

  2. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.12.04   #2
    Der ist sicher klasse ! Obwohl Sandberg ja früher (so in der 80ern bis frühen 90ern) eher für Edelbässe bekannt waren haben sie ihr ganzes Potenzial erst mit Schraubhalsbässen entfaltet.
     
  3. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 16.12.04   #3
    Sehr geiles Teil, aber warum so merkwürdige PUs?
     
  4. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 16.12.04   #4
    Fretless mit EMGs drin, bin ja mal gespannt, wie das klingt :D .
    Den echten Custom PM hab ich schon oft angespielt, ein Wahnsinnsteil, Klangmäßig steht er einem Music Man Rochen in nichts nach, hervorragend bespielbarer, flacher Jazzbasshals und eine Verarbeitung, die mit der American Dlx Serie vom "Original" vergleichbar ist, bei einem niedrigeren Preis.
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 16.12.04   #5
    was hast du denn genau geändert?
    wär sicher ein sehr interessantes ergebnis, da bin ich mir sicher.
    rein vom design würde nur noch das braune "tort... weißt schon"-pickguard fehlen, is bei dem korpus einfach pflicht :)
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.12.04   #6
    tortoise shell.
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.12.04   #7
    Oooh... das kann sehr schön sein!
     
  8. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.12.04   #8
    hab vor einiger Zeit ne Mail geschrieben:

    wennich irgendwann mal 1200 euro hab dann kauf ich mir das Ding sofort :) Na erstmal braucht man das Geld :/


     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 19.12.04   #9
    Find ich aber ziemlich günstig für solche Sonderwünsche...

    Wollt mir auch so nen Sandberg kaufen wenn die Basskasse ausreichend gefüllt. Kennt einer den neuen Jörgensen in Düsseldorf? Die führen ja bekanntlich Sandberg-Bässe... ob die sowas da haben?
     
  10. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.12.04   #10
    Ich spiele Gitarre und wollte mal wissen, was ein Fretless Bass bringt. Muss mann da nicht Milimetergenau greifen, um den genauen Ton zu kriegen...
     
  11. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 19.12.04   #11
    Doch, aber genau diese kleinen Fehlgriffe machen den Sound lebendig.
    Und der Ton insgesamt ist halt ''weicher''.
    Und man hat bei nem Glissando nen schönen stufenlosen Notenanstieg oder -abfall.
     
  12. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 19.12.04   #12
    Braucht man da nicht extrem viel Training, bis man auf einem Fretless Bass spielen kann. Ich stelle mir dass total ungewohnt vor.
     
  13. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 19.12.04   #13
    Ja mit Sicherheit muss man da ne gewisse Zeit investieren bis man dat beherrscht.
     
  14. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.12.04   #14
    Bzw. durch sog. Rollieren blitzschnell korrigieren. Es gibt übrigens auch bundlose Gitarren, z.B. bei Steve Vai im Intro zur CD "Sex & Religion" zu hören.
     
  15. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 19.12.04   #15
    Ja, aber wozu spielt man denn überhaupt Bass? Fretless macht vor allem Spass. Mitmusikern nicht unbedingt, aber...
     
  16. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 19.12.04   #16
    Was ist denn für die Mitmusiker anders.
     
Die Seite wird geladen...

mapping