Was haltet ihr von Moloko und Portihead, welche Tracks mögt ihr?

von Cobainfreund, 12.08.06.

  1. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 12.08.06   #1
    Frage ist ja schon Titel des Unternehmens. Steh sehr auf diese beiden Bands und wollte mal fragen, wie viele Leute da mit mir sind und in welchen Situationen solche Musik durch eure Drähte fließt. Ich höre sowas gern an regnerischen Tagen oder gern auch nachts ab halb 2. :great:

    Meine Lieblingstracks:

    - Portishead: Elysium, All mine, Hummin, Linger, Seven Months

    - Moloko: Sing it back, The only ones, Come on, Blow by blow, Lotus Eaters

    ......gehört Jamiroquai eigentlich auch in die Schiene? Vieles von Moloko erinntert mich an den Funk, den Jamiroquai in seinen Songs verbreitet.
     
  2. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 12.08.06   #2
    Ich HASSE Moloko! Ich finde die stimmt der Sängerin einfach grausam :) Und den rest finde ich auch nicht viel besser. Gut habe jetzt nicht viel gehört aber das was ich gehört habe fand ich furchtbar :D . Von Portihead kenn ich nichts.
     
  3. Cobainfreund

    Cobainfreund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 12.08.06   #3
    Interessanterweise hat das auch meine Exfreundin gesagt. ROFL :great:
     
  4. bod

    bod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    270
    Erstellt: 15.08.06   #4
    Also gegen Beth Gibbons und Co. gibt es einfach kein Mittel. Einmal gehört und direkt Sucht. Portishead sind halt einfach geil. Moloko ist jetzt nicht so mein Fall. Vor allem diese grausam 2Step Verschandelungen wollen mir nicht so recht aufgehen. Was aber in dieser Richtung noch sehr gut kommt ist z.B. Archive, Hooverphonics, Crustation und natürlich mein Held: DJ Shadow
    Jamiroquai würde ich jetzt vom Gefühl her zum NuJazz schieben.
     
  5. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Also mein Favourite von Portishead ist zur Zeit definitiv Dummy.
    Aber auch sehr geil was TripHop angeht, ist Bonobo, vor allem "The Sicilian" und "Kota".
     
  6. Van der Wiese

    Van der Wiese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #6
    Ja, Bonobo gefällt mir auch sehr gut....vorallem Animal Magic find ich sehr entspannend!

    edit: würd ihn aber eher ins Chill Out Genre stecken.....da find ich die meisten Lieder eher für mich ins Chill Out passen...als ins TripHop
     
  7. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 21.08.06   #7
    Japp, die Problematik mit dem TripHop/Chillout Genre kenn ich;). Würde sagen Downbeat triffts vielleicht als Oberbegriff ganz gut.
    Am schönsten ist immer noch Animal Magic oder Sweetness aufm Rad bei Sonnenuntergang...*träum*...
     
  8. Moonsafair

    Moonsafair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.08.06   #8
    Hi

    Moloko ist auch nicht so mein Ding, aber dafür Portishead umso mehr...am besten gefallen mir die Tracks "It's A Fire" und "Roads".

    LG
     
  9. Piecemaker

    Piecemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.15
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 30.08.06   #9
    von moloko kenn ich nicht soviel, aber von portishead kann ich nicht genug kriegen.
    ich hoffe mal, dass sie es mal auf die reihe kriegen werden, ein neues album rauszubringen
    meine lieblingslieder sind roads, only you und nobody loves me
     
  10. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.09.06   #10
    Für mich steht und fällt Moloko mit "Sing it back". Vor allen Dingen die Remixe von Can7 und Mousse T. bringen nach wie vor immer noch Drive in die Bude. Der Mousse T. Remix greift ja auf Elemente von Donna Summers "I feel Love"" zurück. Auf der passenden Party kann das eine Menge Leute richtig in "Wallung" bringen. Ach ja - heute Nacht ist wieder so eine dieser legendären "underground" Parties in FFM - mal sehen ob der Song auf der Playlist steht ;) !


    "The time is now" ist auch noch OK.
    Alles andere ist für mich sehr gewöhnungsbedürftig.

    Die neue CD "Catalouge" hat mich nicht überzeugt.
    Ggf. liegt es ja daran, dass sie sich von ihrem Lover (oder er sich von ihr) dem Keyboarder und Komponisten Mark Brydon getrennt hat....??????

    Topo :cool:
     
  11. niila

    niila Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    17.12.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #11
    moloko ist gewöhnungsbedürftig,manchmal echt anstrengend,hab die mal live gesehn,die frau war total auf sendung!
    protishead ist der absolute hammer,hummin ist mein song,diese stimme ist einfach genial!
    wer in dieser richtung auch sehr schön mit vocals arbeitet,sind massive attack, meine absoluten heroes, vergessen darf man auch nicht die anfänge von bomb the bass, die finde ich so die begründer sind...
    interessant ist übrigends auch die band eightballzbombshop aus hannover, mit einem sänger und wechselnde sängerinnen,(bin auch dabei), sehr düster ,aber fantastisch arrangiert....
    jamiroquai ist für mich auch eher new jazz,geht live übrigends auch gut ab!
     
  12. Outlaw

    Outlaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    26.10.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #12
    Also ich find Moloko eigentlich ganz cool. Nen ganzen Abend könnt ichs mir aber nich reinziehn. :rolleyes:
     
  13. Nayeli

    Nayeli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 06.09.06   #13
    Ich find Moloko gar nicht so schlecht und die Stimme der Sängerin ist doch hübsch.

    Hab ich mir das eingebildet oder gab es damals,als sing it back und the time is now rauskamen wirklich viel airplay von den beiden Liedern?^^
     
  14. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 06.09.06   #14
    Wozu soll ich da noch selbst nen Text schreiben :p?
    Fav: All Mine
     
  15. CyrusEx

    CyrusEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.09.06   #15
    Portishead - Roads -> der hammer!

    hört das mal laut (ich mein LAUT) im auto, wenn du danach aussteigst hast du gleichgewichtsprobleme :great:
     
  16. bod

    bod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    270
    Erstellt: 15.09.06   #16
    Mag daher kommen, dass dein Gleichgewichtssinn im Ohr sitzt. :D
    Ich schau mir lieber die DVD an und das in einer moderaten Lautstärke. Das reicht schon vollkommen. Aber stimmt, Roads ist einer dieser Songs, die man einfach nicht mehr los wird. Genau wie "Midnight In A Perfect World" von DJ Shadow.
     
Die Seite wird geladen...