Was haltet ihr von SL-12xx Modding?

von R J-M D, 05.06.04.

  1. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 05.06.04   #1
    Man kann ja jetzt schon den SL-1200/1210 in jeder Hinsicht verändern. Das fängt an vom Austausch der Deckplatte gegen grüne/gelbe/blaue usw. und Austausch der LED's bis zu technischen Veränderungen wie zum Beispiel Pitchbereicherweiterung auf 12%, Pitchmodulaustausch mit QuartzLock-Knopf (mit funktionierendem LED-Indikator!), Reverse Funktion bei zweimaliger Betätigung der Start-Taste und nem groundwire Mod, womit das Erdungskabel der Vergangenheit angehört.

    Was haltet ihr davon? Würdet ihr sowas durchführen lassen? Ich hab da so meine Bedenken, da besonders bei der Pitcherweiterung zu 12% Gerüchte kursieren, das der Fader ungenau wird und nicht ganz nach dem Pitchschema läuft... Ansonsten würde ich zum beispiel blaue LED's schön finden...

    Freu mich auf rege Beteiligung!
     
  2. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 05.06.04   #2
    naja... als erstes fänd ich es ja mal schön wenn ich zwei 12xxer hätte!

    mal angenommen, zwei solche stehen bei mir zuhause. jetzt nochmal angenommen, sie sind in einwandfreiem zustand und alles is original. ich hab mal gelesen (ich glaub im dj magazine wars) dass man sich irgendwo die kabel eines 1210ers umbauen lassen kann, so dass man hinten normale, vergoldete cinch-buchsen hat. sofern meine finanzen das erlauben würden, wär ich durchaus bereit, meine technics zur schönheits-op zu schicken. ansonsten würd ich da gar nix machen, allein schon deshalb weil das teil an kultcharakter verliert. am liebsten alles original. nur eben das mit den cinchbuchsen, da sich so mit der zeit - im laufe der jahre - der beste knickschutz verabschiedet und ein wackelkontakt zustande kommt.
     
  3. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.06.04   #3
    Ich würde halt nur noch die LED's ändern. Das mit den vergoldeten Anschlüssen hab ich nicht gehört, wäre aber auch genial. Aber Recht hast du ja... erstmal einen Technics haben, den man tunen kann :D !
     
  4. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.06.04   #4
    naja, solche veränderungen sind immer ein bisschen riskant. Da aber an einem Technics Turntable die Nadelbeleuchtung so ziemlich als erstes draufgeht muss man da sowieso mal ran. Und dann kann man halt mit recht wenig aufwand (Statt Lämpchen LED einbauen und Vorwiderstand anlöten) gleich eine LED seiner wahl einbauen, die dann noch ewig halten sollte.

    Aber an so empfindliche sachen wie den Pitch bereich würd ich mich auch nicht so gern rantrauen, wobei ein 12% Pitch auch nicht sooo viele Vorteile bietet. Ich würd auch sicher kein anderes Cover auf das Gehäuse kleben wenn man sich das ursprüngliche dabei versaut.

    Die Cinchbuchsen einzubauen soll garnicht mal so schwer sein, also wenn das Kabel mal draufgeht ist das sicher ne Überlegung werd. Wenn mans nicht selber machen kann/will und den TT sogar wegschicken muss, ists aber sicher recht teuer.
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.06.04   #5
    also ich hab bei mir NOCH keine veränderung vorgenommen, aber meine beiden led´s sind schrott und das finish ist auch schon stark abgenutzt!
    ich werde wahrscheinlich die led´s in metalic-blau ersetzen und, dafür spar ich jetzt schon, der oberfläche ne schwarzmetallic Lackierung verpassen!!!
    von pitcherweiterung sollte man die finger lassen!
     
  6. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.06.04   #6
    Du hast dir doch erst vor kurzem zwei MK5 geholt, wie können denn da schon die LED's schon schrott sein? Also dat is mia neu.... Misshandelst du deine armen Technics? :D

    Mettalic-Blaue LED's wären cool, wenn es die geben würde... Ein Kristall (wie sie in einer Light Emitting Diode als Leuchtstoff benutzt werden) kann maximal noch UV wiedergeben, aber kein mettalic-effekt. Wie teuer wird denn die Umlackierung der Deckplatte?
     
  7. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 06.06.04   #7
    em........na ja......harter gebrauch wie in discotheken halt, täglich muss das ding 2 std. leuchten und ab und zu hau ich mit der hand dagegen!
    ich geh wirklich nicht behutsam mit den teilen um, geb ich ja zu!
    die lampen werden ca. 15 e pro stck. kosten, die bedienoberfläche ca. 80 euro!!!
    bekomm ich beides von nem kumpel, der hat da irgendwie nen bekannten, der an sowas preiswert rankommt, jetzt bei der eu-erweiterung wahrscheinlich noch billiger!!! :D
     
  8. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 07.06.04   #8
    Du Technics mörder!!! :D

    80 Euro für ne Umlackierung ist ganz schön teuer. Da kann man, wenn man ein geschicktes Händchen hat, sich Hochglanz Lackspray (in schwarz natürlich) aus Baumrkt holen und es selber lackieren. Natürlich die wichtigen Sachen abkleben (Logo und Schriftzüge usw), welches aber wahrscheinlich mehr Zeit in Anspruch nimmt wie das Lackieren...

    Und gute Ersatz LED's gibt es eigentlich quasi hinterher geschmissen. Von billig kann da irgendwie nicht die Rede sein.
     
  9. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.06.04   #9
    am liebsten schmier ich sie mit fettigen chipsgriffeln ein, dann kratz ich mit der schere den lack ab, hau dabei den tonarm krum und schief, kipp ne ladung magnesium-oxid drüber und anschließend gehts erst richtig los mit auflegen!
    jaja, so macht man das bei mir!

    80 euro für nen neues finish sind schon viel geld, aber dafür ist die montage und der versand mit drin!
    kannst du mir mal ne andresse für die lampen geben??
     
  10. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 08.06.04   #10
    geile meldung! ich find, technics-mörder is ein echt krasses schimpfwort!
    so wie ich das in erinnerung hab, is das zum einschicken, also serwohl teuer. wenn man ein bisschen ahnung hat und die nötigen teile irgendwo her bekommt, kann das aber eigentlich kein problem sein das selbst zu machen. ein kleiner schönheitsfehler wäre dann gerade noch egal, da man ja nur die rückseite verändert. naja, "egal" is vielleicht nicht die korrekte wortwahl, "erträglich" trifft's vielleicht eher.
     
  11. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 08.06.04   #11
    @splinter: brutal ist ja echt schon untertrieben! :D Aber vielleicht solltest du dir das nochmal überlegen mit dem Lack. Denn das Problem ist, das Hochglanz Lack sehr anfällig für kratzer und Fingerabdrücke sind. Ausser man hat nen Rane Empath, der mit einer kratzfesten LEXAN-schicht überzogen ist ;) . Deswegen hat Reloop auch seine RP 1000 - 5000 Serie umgeändert. von hochglanzpolierter Deckplatte zu mattgebürsteter Deckplatte. Deswegen würde ich deine MK5's lieber matt lassen, du wirst da mehr freude dran haben. Nur die M5G's sind einigermassen kratzfest, das weiss ich noch (hab aus Versehen mit dem Kopfhörer Klinkenstecker rübergeschabt, war nix zu sehen)

    @silverbeat:

    Ich glaube, du hast was falsch verstanden. Die Cinch-Buchsen an den Kabeln selber sollen auf vergoldet umgerüstet werden. Ich hab noch nicht einen Menschen erlebt, der diese Kabel kaputt bekommen haben, da die Kabel normalerweise nie bewegt werden, sprich: Die liegen irgendwo dort verlegt, wo sie keinen Schaden nehmen. Deswegen wären Cinchbuchsen direkt an der Rückseite erstens unästhetisch und mehr oder weniger unkomfortabel.

    Aber es reicht nicht nur, die Chinchkupplung zu wechseln, es sollte auch das Kabel gegen ein besseres ausgewechselt werden. Das ist aber mehr für Klangfetischisten. vergoldete Cinchbuchsen bedeuten kein Signalverlust bei einer zwischen geschalteten Komponente (z.B. einen Phono Vorverstärker). Und es ist nicht anfällig für Korrosionen (Rost) usw.
     
  12. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.06.04   #12
    also ich hab schon auch das anbringen von buchsen auf der rückseite gemeint. Die Vestax und sogar die Reloop teile haben das teilweise. Ich find das echt praktisch weil man dann selber wählen kann was man für ein kabel nimmt. Außerdem ist es für den Transport ebenfalls praktischer.
    Wenn jemand viel mit seinem Turni unterwegs ist, kann das kabel schnell am arsch sein. Einmal auf den Stecker getreten und schon hat man ein problem. Auch das ständige aus und einstecke nam mixer wird den steckern nicht wirklich gefallen.
    Wie siehts denn mit der abschirmung des standartkabels aus?
     
  13. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.06.04   #13
    es war sehrwohl gemeint, dass das kabel durch cinchbuchsen ERSETZT wird. wie veto sagt, es ist von vorteil wenn du viel unterwegs bist mit deinem technics.
     
  14. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 10.06.04   #14
    Achso, ja das ist natürlich ok. Ich hatte da an festinstallationen gedacht. Sorry deswegen meinerseits. Das Abschirmen des Kabels bringt weitesgehendst nur eine verbesserte Abschirmung gegen elektromagnetische Felder, welche sich zum Beispiel in Brummen usw bemerkbar machen. Soundaufwertung bekommt man eigentlich nur bei besseren Materialien. Es gibt ja für Audiophile schon Kabel, die pro Meter 5000 Euro kosten. Um danach zu gehen, gibt es keine Grenzen. Eine Kombinierung von guten Materialien und guter Abschirmung ist auch so schon eine teure Angelegenheit. Im Car-HiFi Bereich gibt es da auch sündhaft teure Cinchkabel, die gedrillt und vergoldet sind. Da wird das auch benötigt, denn alleine die Lichtmaschine kann schon eine Art Pfeifen verursachen, die besonders in den hohen Frequenzen stören.
     
  15. der-user

    der-user Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    17.06.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.04   #15
    hoi ihr

    falls ihr immer noch nach superhellen leuchtdioden sucht...
    bei
    http://www.reichelt.de

    werdet ihr, wenn ihr bei:
    bauelemente aktiv - optoelektronik - leds - leds - leds super/ultrahell

    eine liste finden, wo man für ca 2euro 30 ne echt helle blaue led bekommt, die ich normalerweise in selbstbautaschenlampen einsetze...
    ein entsprechender wiederstand ist sicher dort auch zu finden ...

    natürlich gibts sicherlich auch andere anbieter, aber der oben genannte ist mir der liebste, da der recht flott liefert ...
    vorerst...viel spass beim basteln...
    und wenn ihr jemanden braucht, der das für euch übernimmt...immer bei mir melden...
    bye :)
     
  16. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.01.06   #16
    ich habe gelesen, mann muss den wiederstand rauslöten wenn man eine led anbringen will sind damit vorwiederstände gemeint oder etwas anderes?
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.01.06   #17
    ha ha erwischt :D
     
  18. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.01.06   #18
    das ist alles garnicht lustig, ich habe 4 schraubenzieher und mein shure 44-7 geschrottet wegen einer blöden kleinen schrauber die nicht mal kaputt gehen will, sondern meine schönen kleinen schraubenzieher killt:twisted:
    Außerdem habe idh die LED immer noch nicht drin ( wegen der schraube)
    und ich darf mit nem shure m 44-g skratchen bis ich mir neue nadeln leisten kann.

    Die positiven Sachen:
    - Mein = 0% pitch ist jetzt auch 0%
    -Die anderen % sind jetzt auch genauer
    -bremse auf volle leistung ( bremst und dreht sich 4 mal etwas langsamer zurück-ist nen geiler effekt)
    -Ich habe den Pitchfader "kastriert" das heisst, ich habe die kleine metallkugel herausgenommen, die den bei 0% stehen bleiben lässt entfernt:D ( also tonepitching ohne blöder verzögerungen wegen dem einrasten des pitch-reglers)
    -bin schlauer;) ( und weiss das ich das nie wieder machen werde, besonders, wenn der besitzer vor mir wieder die schrauben halb schrott kriegt)

    PS: Will jemand vl. ne UV-LED Violett, ich sollte maximal 5 schrotten bis ich es schaffe, dann habe ich noch was über:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping