Was haltet ihr von Yamaha BBT-Bassamps BBT410S und. Amp.

von Elharter, 24.11.05.

  1. Elharter

    Elharter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Hy,

    würde gerne wissen was ihr von diesen 2 Teilen haltet:

    http://media.zzounds.com/media/brand,zzounds/BBT410S-5c79dc3a40feeb4bd4004339d2b2fcc4.jpg

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100016318

    Könnte die ev. billig haben, nur hab ich keine Ahnung von Yamaha Teilen.......

    Technische Daten box:
    4x10"/­Horn, 300W, 4Ohm, incl. Rollen

    Technische Daten Verstärker:
    500W, 2Ohm, Bass/­Mitten/­Höhen, Solid State,
    Multieffekt, 11 Soundtyps, Metallgehäuse,
    Vollparametrik, prof. Kompressor

    Bitte um schnelle Meinungen, könnte das teil wenn nur heute holen....
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.11.05   #2
    klingen tut das teil gut, flexibel ists auch. das einzige was mich beim test gestärt hat war ein deutlich hörbares, hochfrequentes rauschen, das man mit dem EQ nicht wegbekommen hat. am bass lags aber nicht, da ich ihn mit mehreren bässen getestet habe.

    kann aber auch sein dass mein testgerät defekt war oder so :)
     
  3. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #3
    und was würdest du für beides ausgeben ?

    derzeitige preise liegen so bei:
    BBT500H = 594€
    BBT410S = 480€

    Neupreis...
     
  4. OAC

    OAC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #4
    und der derzeitige Preis bei Ebay liegt bei 334€! :eek:

    Junge sag die Wahrheit! Wird dir schon keiner wegschnappen das gute Ding.....
     
  5. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 24.11.05   #5
    ..das mit dem Rauschen muß ich leider bestätigen.
    War auch auf der Suche nach etwas Kleinem und Leichten (2.Amp), aber das Rauschen hat mich auch arg gestört. Seltsam nur, daß es da ist, sobald der Master-Regler nicht ganz auf linkem Anschlag (also 0) steht.
    Ich vermute hier ganz einfach, daß es bei dem günstigen Preis und der Digitalisierung eben nicht möglich ist, solche Schmutzeffekte mit vertretbarem Aufwand zu bekämpfen.

    Entweder man lebt damit oder sucht sich was anderes.
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.11.05   #6
    Das Rauschen sollte sich doch mit dem Tweeterregler an der Box oder der speicherbaren Klangregelung am Amp (ist ja sogar parametrisch, so dass man die Rauschfrequenzen etwas absenken kann) etwas reduzieren lassen. Für die meisten Musikstile z. B. braucht man eh keinen Tweeter.
     
  7. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 30.11.05   #7
    ..das ist eben der springende Punkt:

    Das Rauschen ist da, egal wie welche Regler stehen (Gain Treble usw.); sobald man den Master nicht in 0-Stellung hat ist ein konstantes Rauschen (kann nur aus dem Digitalteil kommen) da, das noch dazu etwas lästig wirkt und irt einem normalen Röhren- oder Transistor-Rauschen nicht vergleichbar ist.
    Auch ohne Hochtonhorn hat mich das Rauschen gestört.
    Interessant war, daß es auch nicht lauter wurde, wenn man den Master in 12Uhr-oder 15Uhr Stellung hatte.
    Ich persönlich war enttäuscht von dem Teil, war nicht nur in 1 Musikladen wo mir das auffiel.
     
  8. Elharter

    Elharter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #8
    Mhm also nicht empfehlenswert ?
     
  9. Dear Prudence

    Dear Prudence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.12.05   #9
    Naja, wenn das Rauschen konstant von der Lautstärke her ist, dann wirst du's nicht mehr hören, wenn du mal spielst (Gig oder Bandraum) und nicht in einem Musikladen, wo man den output KAUM gleich hoch fahren darf...
     
  10. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 02.12.05   #10
    Ich würde auch sagen, dass Rauschen ist ausserhalb des Studios völlig unerheblich. Davon würde ich den Kauf nicht abhängig machen. Ich habe beim kurzen antesten kein Rauschen bemerkt.
     
  11. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Ich würds kaufen... ;)
     
  12. Dear Prudence

    Dear Prudence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.12.05   #12
    Wieso soll Yamaha einen Amp auf den Markt bringen, der derart laut rauscht, dass es störend ist? :screwy:

    Kann ich mir einfach nicht vorstellen :D
     
  13. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 04.12.05   #13
    ..ich habe ja nicht geschrieben, daß er laut rauscht. Auf der Bühne wirds sicher nicht stören, nur das Komische war, daß es gleich laut war, wenn de Master auf 9, 12 oder 15Uhr stand; nur bei 0 (7Uhr Stellung?) wars weg.

    Ich möchte deshalb niemenaden den Amp madig machen, es war nur so meine subjektive Empfindung. Beim Yamaha ist es eben die Digitaltechnik die sich da bemerkbar macht, bei anderen Amps (Hartke, Ampeg, t-amp, QSC, Crown) rauschen die Lüfter noch viel lauter und es wird auch akzeptiert
     
  14. FatMike

    FatMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.05   #14
    Ich hab das Teil gestern mal kurz getestet. Hab dabei extra auf das Rauschen geachtet, aber mir ist nichts schlimmes dabei aufgefallen. Ein leises Rauschen war schon da, aber keines Falls störend und ich hab zudem noch ziemlich leise gespielt. Cool ist auch, dass der amp sau klein und leicht ist. Die dazugehörigen Boxen waren auch echt gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping