Was ist besser POD2 oder M-Audio Black Box?

von TR Metal, 12.12.06.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.12.06   #1
    Hi Leutz,


    brauche nen Tip welches der beiden taugt mehr! Wollte hauptsächlich recorden und über Kopfhörer spielen.
    Gelegentlich vielleicht über Amp!

    Danke im Vorraus
     
  2. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 12.12.06   #2
    Morschen!
    Vom Sound her find ich die geben sich nicht so viel, mir persönlich gefallen die unverzerrten Sounds bei der Black Box besser. Der POD macht allerdings einen wesentlich stabileren Eindruck was die Verarbeitung angeht.
     
  3. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.12.06   #3
    Also ich kann dir die Black Box empfehlen. Die liegt imho auf einem Level mit dem Pod XT. Wenn du genaueres wissen willst frag einfach spezifisch, ich hab Pod und Black Box zuhause
     
  4. TonSucher

    TonSucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    78
    Erstellt: 12.12.06   #4
    Da klink ich mich mit ein.
    Mich würde vor allem die Qualität der HiGain-Sounds interessieren.
    Sind die Modelle vom Klang her ausgewogen? Beim V-Amp2 stört mich, daß manche Modelle etwas dumpf klingen und nicht genug Höhen haben.

    Vielleicht hat schon jemand die BlackBox mit dem Zoom G2 verglichen, das würde mich auch interessieren(hat jedoch nur 2-3 interessante Modelle).
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.12.06   #5
    Die Blockbox v2 hat sonen Diezelamp der klingt im HiGain einfach nur sehr sehr geil. hatte das ganze mal als Notlösung in der Probe vorm Amp, war wirklich überrascht wie gut das ganze klang. Clean kann das Ding auch überzeugen.
    Wie gesagt, klanglich gibt sich das ganze nicht viel.

    PodXT:
    + Robust
    + Große "soundcommunity"
    + Line6 bietet immer mal was neues
    + Bessere Bedienung (z.b. auch am PC)
    + guter Sound
    + nen Tick flexibler
    - teuer

    BlackBox:

    + Preis (alte Version 109€ die kostenlos updatebar ist)
    + guter Sound
    + XLR Eingang
    + "Drummetronom"
    - Unpraktisch zu bedienen, teilweise Doppelbelegung etc.
    - Umschaltzeiten zwischen Presets sind nicht so toll...
    - um von Preset 1 auf 99 zu kommen brauchts schonmal 10s ^^

    Zum Pod 2 kann ich leider nichts sagen, ich würde jedoch die Black Box nehmen an deiner Stelle wenns eh nur zum üben und aufnehmen ist
     
  6. TR Metal

    TR Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.12.06   #6
    wenn die Blackbox dem POD-XT, so nahe steht wieso ist es preislich so günstig?
    oder wird es als ein geheimtipp gehandelt, also das POD2 ist nach eurer meinung nicht so flexibel. POD-XT ist natürlich mit den der Life und Pro serie die Königsklasse, da kann man mit mit BossGt8 mithalten oder änhlichem kostet auch mehr als doppelt soviel!
    schaltet ihr das Ding an einen Amp oder Mischpult?
    ich kenne das POD-XT Live und der ist wirklich gut, aber der Kollege ist auch schon Profi und hat damit ganz andere ansprüche, mir würde gute zerre, und clean schon reichen!
    also ran an den speck wo kriegt man die alte version weg bei Thomann gibts nur die neue wollte vor den 19% zuschlagen!
     
  7. Spookymenk

    Spookymenk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #7
    Hallo!

    Spiele auch grad mit dem Gedanken mir die Box zuzulegen. Hab auch schon einige Zeit auf dem Board hier verbracht und mitgelesen (und gesucht ;) ), aber eins hab ich noch nicht herausfinden können:

    Kann man die Black Box auch vor einen Amp schalten oder eignet die sich nur zum Recording?

    Wäre schön, wenn einer der Besitzer der Box dazu was sagen könnte.


    Danke und Gruß

    Spookymenk
     
  8. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 13.12.06   #8
    Geht auch ganz gut vorm Amp.
    Einschränkung: Die Speaker und Microsimulation kriegste nicht abgeschaltet.
    Wenn gewünscht kann ich morgen mal paar Samples aufnehmen Einfach sagen was ihr haben wollt (mit Amp geht jedoch nicht)
     
  9. Spookymenk

    Spookymenk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #9
    Mmmh, ist das ein Problem? Kann ich mir im Moment nicht so richtig vorstellen, wie das den Sound beeinflußt...

    Wie läuft das denn dann mit der Verkabelung an den Amp? Über die XLR-Ausgänge oder die Kopfhörer-Buchse?
     
  10. TR Metal

    TR Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 13.12.06   #10
    samples wären gut,a ber wo kriegt man version 1 weg?
     
  11. TonSucher

    TonSucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    78
    Erstellt: 13.12.06   #11
    Ich vermute, daß die Version 1 nicht mehr zu haben ist. Da würden die Händler ja Geld verschenken.
    Die Speakersim kann den Sound schon beeinflussen, finde ich. Wenn die Simulation und der echte Speaker verschiedene Frequenzen dämpfen, dann kann der Sound schnell recht dumpf werden. Ich habe das immer gemerkt, wenn ich mit meinem V-Amp in den Proberaum bin und vergessen hatte, auf die Simulation auszuschalten.
     
  12. Spookymenk

    Spookymenk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #12
    Klar, leuchtet mir ein. Daher der bevorzugte Anschluß an Monitorlautsprecher. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man die Box auch einfach an eine Stereoanlage anschließen kann. Ist das wirklich so einfach? Soweit ich weiß kann man doch von den XLR-Steckern (Klinke) nicht so einfach auf Cinch gehen. Oder geht man da über den Kopfhörerausgang? Leider geht das aus der herunterzuladenen Bedienungsanleitung nicht hervor...
     
  13. TonSucher

    TonSucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    78
    Erstellt: 13.12.06   #13
    Soweit ich die Anleitung verstehe, ist die XLR-Buchse ein Mic-Eingang. Der Kopfhörerausgang befindet sich an der Front, und über die Klinkenausgänge hinten kommst Du in die Stereoanlage(mit Chinch-Y-Adapter). Ich hab das mit meinem V-Amp genauso gemacht, funktionert ganz gut, wenn die Anlage nicht zu basslastig ist.
     
  14. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 17.12.06   #14
    hi leute!
    möchte mich auch hier im gespräch einklinken.
    wie ist die black box im vergleich zum line 6 toneport ux1 & ux2??

    @m~Daniel: wie siehts aus mit den samples :D
     
  15. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 17.12.06   #15
    Kann ich gerne machen aber bisher habe ich glaub noch nichts gesehen was genau ich aufnehme soll, ich kann nämlich nicht jeden der 40 (oder so) amps aufnehmen ;)
    Im Vergleich zu TonePort usw.
    Klanglich gibt sich das nicht viel, ich persönlich würde wohl wenn ich wieder die Wahl hätte eher zu Line6 greifen - aber das vor allem aus dem Grund da ich noch den Pod XT Live hab (erst seit kurzem) und somit das doppelte "Soundsuchen" wegfallen würd. Also falls jmd Interesse an nem Tausch gegen nen Line6 Spass hat --> PM ;)
     
  16. TR Metal

    TR Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 17.12.06   #16
    was gut wär 1. High Gain 2. Clean Hall 3. Crunchy 4. Wah Wah und Delay Sachen
    speziel Amp, JCM800; Soldano, Diezel; Mesa Dual Rectifier und Fender!
     
Die Seite wird geladen...

mapping