Was ist besser?

von -=lFiRel=-, 25.07.04.

  1. -=lFiRel=-

    -=lFiRel=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #1
    Hi ich möchte ebenfalls eine E-Gitarre zulegen, bin Anfänger und weiss auch nicht ob ich nach Monaten die Lust dran verlieren würde....

    Daher ist es besser ein Billiges Anfänger Set ca. 100 - 150 Euronen zu kaufen was natürlich von der qualität schlechter ist.

    Oder

    Was etwas vernüftiges was so um die 250 euronen kosten würde... ???????



    ( Man bedenke wenn man das teure nehmen würde, und es passiert wirklich so, das man kein bock mehr hat und es verkaufen würde.... könnte man evtl. des fürn fast gleichen preis verkaufe ? *ggg* )

    Seid nett zu mir ;)
     
  2. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.07.04   #2
    Anfänger sets um 150 € , das ist wie wenn du dir ne Sperrholz platte mit Saiten drauf kaufst :cool:


    Naja außerdem kauft dir sowas kein schwein ab. Naja ich würd dir auch zu ner teuereren Gitarre raten so 200-300 € die kannst nacher noch verkaufen wenns dir wirklich keinen spass macht.

    mfg
     
  3. -=lFiRel=-

    -=lFiRel=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #3
    Ja hab ich mir auch so gedacht...


    Naja man braucht um "spielen zu können " ja gewisse zeit .. und wenn man sie net hat, dann stellt man sie notfalls erstma weg und kann dann immer noch ran ;)


    HIer im forum gab es ja schon angebote die für anfänger gut geeignet sind darauf greife ich dann mal zurück.. wollt nur eine gewissens antwort haben ;)

    Danke
     
  4. BEN1972

    BEN1972 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    131
    Erstellt: 25.07.04   #4
    kauf dir doch ne olle strat bei ebay zum ausprobieren.
    wenn du keinen bock mehr hast kannste die einfach
    mit der axt kleinhacken :great:
     
  5. gitarrensaite

    gitarrensaite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #5
    Naja in deiner situation lohnt sich sowas ganz gutes ja eigentlich wirklich nicht. aber ich hab jetzt n olle kapok und würde viel dafür geben wenn ich n bessere hätte. Und wenn ich hier jetzt immer die equies von den leutz hier seh: ibanez, ibanez, ibanez (hab schon mal auf einer gespielt - goooooiiiiil) könnt ich echt heulkrämpfe kriegen!!!!!
     
  6. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.07.04   #6
    ich würd auch sagen kauf ne etwas besser, gebrauchte, und du hast was inner hand aber trotzdem nicht zu viel bezahlt.
     
  7. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.07.04   #7
    tja ich arbeite dafür jedes Jahr in den Ferien wie viele andere warscheinlich auch ;)

    Naja und 300 € Gitarren sowas gutes zu nennen ist schon bisschen übertrieben :rolleyes:

    So bis 1000 € sinds noch Mittelklassegitarren wie meine :great:


    mfg
     
  8. harms

    harms Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.07.04   #8
    ich habe bei jedweder Anschaffung immer das Gefühl, je mehr man liest um so unsicherer wird man, zum Schluss weiß man gar nicht mehr woran man ist.

    Also ich habe vor 24 Jahren auf einem "Stück Sperrholz mit Saiten drauf" - von einer strat träumend - angefangen. Als ich dann nach 6 Monaten eine in der Hand hatte, klang die bei mir auch nicht besser, als mein Stück Sperrholz, wie auch als blutiger Anfänger. Im Übrigen hat man noch gar nicht die Erfahrung, wie sich denn eine gute Gitarre anhören soll/muss/darf, was auch immer.

    Mein Rat für Dich, wenn Du noch nicht wirklich richtig "heiß" bist: Nimm das Billigste, was du bekommen kannst, Hauptsache das Teil ist von der Saitenlage her spielbar. Das reicht für den Anfang. Sammle erst mal Erfahrungen grundlegender Art, wenn du dann etwas fitter bist, dein Gehör ein wenig geschulter, kannst Du dich nach "vernünftigen" Gitarren umsehen.

    P.S.: Auch wenn jetzt vielleicht ein Sturm der Entrüstung losgeht, ich würde immer zuerst mit einer Akustik anfangen und erst wenn Du die beherrschst zur E wechseln.
     
  9. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.07.04   #9
    Blödsinn ne akkustikgitarre wieso soll man wenn man e-gitarre spielen will mit ner akkustik spielen? Das ist sogar noch bescheuerter als wenn man keyboard spielen will und man fängt mit einem Piano an :rolleyes:


    Auf ner Akkustik ist beim 12 tem Bund schluss mit krampffrei weiterspielen.

    Auf enr Akkustik sind die Saiten ganz anders.

    Auf ner Akkustik liegen die Saiten viel höher.

    Eine Akkustik spielt sich ganz anders als ne E-Gitarre.

    Ich seh da eigentlich nur nachteile weil man nacher wieder umsteigen muss und sich auf die E-Gitarre einstellen muss ich seh im anfangen mit einer Akkustik gitarre keine Vorteile. Noch dazu kann das sogar dazuführen das man aufhört Gitarrezu spielen ich mein wenn du E-Gitarre spielen willst und mit ner Akkustik beginnst kanns sein das du nach kurzer Zeit keine lust mehr hast und gar nicht mehr spielen willst.
     
  10. KILLKILLKILL

    KILLKILLKILL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    25.12.05
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #10
    würde dir raten bebrauchten stuff bei ebay zu kaufen.kannst dir ja mal ein paat gitarren ansehen sowie verstärker und das forum hier fragen.und wenns dir nach 6 monaten nicht mehr gefällt,dann verscheuerst du den kram halt wieder bei ebay und du wirst bestimmt nicht den verlust machen,als wenn du dir son sch... set kaufst.
     
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.07.04   #11
    Du kannst ruhig etwas investieren für ne E-Gitarre (350-500,-Eur incl. Eqipment).Kann mir net vorstellen, das das irgendwann net mehr bockt. I kenn keinen der die Lust an einer E-Gitarre verliert, wenn man Bock auf Musik hat...und wenn du absolut keen Bock mehr drauf hast, kannst de se immer noch an die Wand hängen un es sieht geil aus...hehe...

    gruß Corvus :rock:
     
  12. -=lFiRel=-

    -=lFiRel=- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.04   #12
    Ersteinmal bedanke ich mich für die vielen Antworten und auch geteilten Meinungen. :)

    Ich habe mich entschieden die Speerholzplatte mit Saiten zu kaufen ( Anfängerset) ;) der Grund ist:

    Alles ersteinmal auszuprobieren, gefällt mir das Hobby? Habe ich dann auch genug Zeit zum üben? und bekomme ich sowas überhaupt gebacken?

    Daher denke ich, son Anfänger Set das nicht viel kostet reicht aus... Wenn die Situatioen bei anderen anderst ist, indem man schon weiss das das sein Hobbys ist und möchte auch zu 100% das lernen bzw. alles spricht für einen, dann lohnt es sich, was besseres zukaufen :)

    Auch wenn sich jetzt vielleicht welche denken: "Na dann prost mahlzeit" ;) Immerhin ist es doch klasse das sich überhaupt mehr leute für Musik spielen interessieren. Oder nüch?

    PS. Das forum scheint ja mal nett zu sein *ggg* Ich meine damit man wird nicht immer von Oben herab betrachtet.. *wuhaha* is wirklich bei manchen Foren so...

    Tschöö
     
  13. W-I-Z-O

    W-I-Z-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.11.04
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #13
  14. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.08.04   #14
    Das Special II sagt mir persönlich absolut nicht zu. Hast du mal den Verstärker davon gesehen..... lächerlich! Der soll 10W haben, hat aber maximal 5, verglichen mit einem Marshall MG10. Und die Gitarre selbst fühlt sich an wie eine Les Paul aus Pappe: federleicht, dünner Korpus. Sie hört sich ab und zu halbwegs brauchbar an, doch Spaß wird man damit wahrscheinlich nicht haben. Und der Witz ist ja, dass sogar das Stimmgerät nicht richtig funktioniert. Ein Kumpel hat sich das Teil gekauft und ich musste dann mit meinem Stimmgerät zu ihm fahren und die Gitarre stimmen. :) Du bezahlst quasi 233€ für ne Gitarre und nicht fürn Set. Ich rate da zu meinem ERG121 Set von Yamaha. Da hat man was fürs Geld.
     
  15. mcbenji

    mcbenji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    14.03.05
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.04   #15
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.08.04   #16
    Versuch möglichst,dir alles bei ebay zu kaufen.Oft zahlst du dann für brauchbare und gute Sachen nicht sooo viel Geld und u.U. kannst du,wenn es dir tatsächlich keinen spass macht,das ganze zeug sogar für mehr verkaufen als du es gekauft hast,weil gitarren haben keinen wertverlust,eher umgekehrt ;)
    achja,fast vergessen: wenn du dich doch entscheidest mit ner akkustik anzufangen: Fang mit ner Westerngitarre an,die Teile haben Stahlsaiten und manchmal sogar ein Cutaway an der unteren Korpushälfte.Vor allem durch die Stahlsaiten kannst du dich an ne E gewöhnen und du kannst da auch das Spielen mit Plektrum üben (versuch aber trotzdem erst mitn Fingern ;) )
     
  17. metalicat23

    metalicat23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #17

    Ich hab selber auch auf ner Akkustik angefangen und muß sagen das dass Meiste kein Nachteil, sondern eher ein Vorteil ist wenn man später auf E-Gitarre umsteigen will.
    - Durch die dickeren Saiten der Akkkustik lernst du sauber zu Greifen und deine Finger werden trainiert.

    - Wie man ein Plektrum einsetzt lernt man auch mit ner Akkustik

    - Überdies lernt man noch zusätzlich mit Fingern zu spielen (mein natürlich bei Klassik-Unterricht)

    - Das einzige Problem ist der Umstieg auf Stahlsaiten, und den bewältigt die Hornhaut innerhalb einer Woche

    Ich seh da eigentlich fast keine Nachteile, außerdem kann man eine Akkustik überall spielen, und ne E nicht.
     
  18. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.08.04   #18


    JAA, es ist klar das man vorteile hat wenn man mit A anfängt, ABER man hat mehr vorteile wenn die zeit die man in die a investiert gleich in die e investiert.
     
  19. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.04   #19
    geht mnir genauso
     
Die Seite wird geladen...

mapping