Was ist das für ein Amp?

von Luki3650, 28.03.06.

  1. Luki3650

    Luki3650 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    13.10.06
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Perchtoldsdorf(Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Ein Freund von mir hat ein kleines Röhrencombo zu Hause, das er nicht mehr braucht und mir geben könnte. Leider könnte ich mir das erst frühestens in einem Monat abholen und ich möchte mich bis dahin schonmal informieren was das für ein Ding ist...
    Das Problem: ich weiß nicht wie der Amp heißt hab ihn aber schon mal kurz gesehn.
    Es handelt sich um einen bräunlichen Röhrencombo auf dem irgendwas mit acoustic steht. Ich glaube er hat einen 7-Band-Equalizer oder zumindest einige von diesen Equalizer Schiebreglern und einen 14" Speaker. Auf der Rückseite ist der Amp offen und die Röhren hängen von oben herunter. Der Verstärker ist vermutlich ziemlich alt oder schaut zumindest so aus. Ich weiß, dass die Beschreibung nicht gerade sehr aussagekräftig ist aber vielleicht kennt ja irgendwer von euch zufällig deses Modell.

    Danke!
     
  2. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Klingt nach einer reinen Akustik-combo, also für Tonabnehmer-bestückte Western- bzw. Konzertgitarren gedacht; demnach wird er vermutlich nicht über eine Zerre verfügen.
    Wofür willst du ihn denn verwenden?
     
  3. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 29.03.06   #3
  4. peppersmusic

    peppersmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #4
    Ja so ohne Bild......aber wie schon gesagt - mit Sicherheit ein Accoustic Amp! Die Teile hatten fast alle einen Equalizer, waren braun und verdammt gut für die Zeit! meist ein wenig rauschig aber trotzdem ist das nix was Du auf die Schnelle für´n Appel und n Ei hergeben solltest! Es gibt einige Liebhaber dieser Kisten!

    Hast Du ihn auch mal gespielt?
     
  5. Luki3650

    Luki3650 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    13.10.06
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Perchtoldsdorf(Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #5
    Erstmal muss ich wirklich danke sagen! Hätte nicht gedacht, dass ich den so schnell im Internet finde :-)
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es dieser Amp in der Vintage Venyl Ausführung ist.
    Hat wer von euch schon mal einen Verstärker von dieser Marke gespielt? Wie viel ist der in etwa wert? Irgendwie bin ich jetzt ganz heiß darauf den mal anzutesten:D
     
  6. gil_empyr

    gil_empyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #6
    Ich hatte mal so ein Teil, war für die Zeit schon ganz gut. Aber pass auf beim Röhrenwechsel. Einmessen und die richtige Wahl machen bei diesem AMP extrem viel aus. Nach dem ersten Röhrenwechsel klang das Ding damals ganz beschissen, musste nochmals investieren um wieder einen guten Sound zu bekommen.
     
  7. peppersmusic

    peppersmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #7
    Hi!

    Ich hatte auch mal einen und wie bereits gesagt für die damalige Zeit ein gutes Teil - heute sind das Liebhaberstücke für die Du - wenn Du den richtigen findest - sicher 500 - 800 Euro bekommst wenn der Zustand i.O. ist. Zum Thema Röhren fällt mir da der Bernd Soulier ein - der hat früher die Teile gespielt und auch Röhrentechnisch einiges mit zu tun gehabt. Kannst Du unter publicaudio.de erreichen!
     
  8. Luki3650

    Luki3650 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    13.10.06
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Perchtoldsdorf(Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #8
    Was hast du dann für Röhren reingetan?
    Ich muss erst mal schaun in welchem Zustand die Röhren sind und ob der Amp überhaupt funktioniert.
     
  9. Luki3650

    Luki3650 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    13.10.06
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Perchtoldsdorf(Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.06   #9
    Hat keiner eine Ahnung, welche Röhren gut passen könnten???
     
  10. gil_empyr

    gil_empyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #10
    Also, ab Werk waren da Sylvana Röhren drinne, die MB taugten nicht viel, weiss aber nicht mehr was dann rein kann. Sorry.
     
Die Seite wird geladen...

mapping