Was ist das für eine Gitarren-Art ??

von shogun, 24.09.05.

  1. shogun

    shogun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #1
    :screwy:
    Hallo Gitarrenspezialisten !

    Ich hoffe, irgend jemand kann mir helfen! Ich hab im Ebay ein geiles Instrument ersteigert, weis aber weder wie es heist, noch wie die Stimmung ist und welche Besaitung es braucht. Es sieht aus wie ein Zwischending zwischen Gitarre und Laute, ist mit 87 cm Länge relativ klein und stammt von einem Gitarrenbauer Namens Guevara aus LasPalmas/GranCanaria. Es ist auf 12 Saiten ausgelegt.
    Vielleicht weis irgend jemand Bescheid oder kennt jemanden, der Bescheid weis. An den Gitarrenbauer komm ich nicht ran.
    Ich versuche Bilder anzuhängen.
     

    Anhänge:

    • 28_1.jpg
      Dateigröße:
      11,5 KB
      Aufrufe:
      98
    • ae_2.jpg
      Dateigröße:
      5,5 KB
      Aufrufe:
      73
    • 0b_1.jpg
      Dateigröße:
      17,1 KB
      Aufrufe:
      68
  2. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 25.09.05   #2
    Hi,
    ich erinnere mich an eine Rubrik in der guitar-Zeitschrift, die glaub ich "Orlando's Saitenzoo" heißt. Obs die da noch gibt weiß ich nicht, jedenfalls hat da der (chef-?)Redakteur exotische Saiteninstrumente vorgestellt, der weiß mit Sicherheit bescheid, was du dir da gekauft hast. Denke ich mir einfach mal.

    Hier ist der Link zu dem guitar-Kontakten.
    Viel Glück!
     
  3. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 26.09.05   #3
    sieht ja schon lustig aus, wie viel hat das ding denn gekostet?
     
  4. shogun

    shogun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #4
    Hat mich 170 € gekostet. 2 Wochen vorher wurde ein gleiches Instrument mit kleinen Macken für 136 € verhökert.
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.09.05   #5
    ...auch nur geraten...
    schau mal unter Charong, alternativ unter Waldzither, eventuell doch eine Sonderform der Mandoline??
     
  6. shogun

    shogun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #6
    Danke für die vielen Tips.
    Nach langer Suche hab ich es endlich herausgefunden:
    Es handelt sich um eine Banduria !!
     
  7. Ckay

    Ckay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.05   #7
    Aber wieso hasse denn einfach ein instrument gekauft das dir total unbekannt ist

    versteh ich nich

    oder nur aus langeweile und geldüberfluss?
     
Die Seite wird geladen...

mapping