Was ist der Nachteil an 24 Bünden?

von Lenz, 19.06.04.

  1. Lenz

    Lenz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #1
    Weil irgenteinen Grund müssen die Hersteller ja haben, um die wenigsten Gitarren mit 24 Bünden herzustellen.
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.06.04   #2
    nachteil? es gibt keinen.

    die meißten hersteller die keine 24-bünder bauen sind meist schon sehr alt (vor fünfzig jahren hat kein mensch 24 bünde gebraucht) und gibson oder fender wird nicht ihre topseller-modelle umkonstruieren nur um ein paar bünde mehr zu haben ;)

    und außerdem könntest du bei ner Les Paul z.b. niemals den 24. bund erreichen (oder nur mit verrenkungen :)), also lässt man ihn einfach weg....

    die modernen gitarren (Jackson, Ibanez, etc.) haben ja meistens 24 bünde..
     
  3. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.06.04   #3
    nachteil: manche leute wollen bestimmt sounds, die koennen sie nicht mit 24 buenden erreichen, weil die pus ein stueck weiter nach hinten verschoben sind,
    lw.
     
  4. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 19.06.04   #4
    Bei manchen Bauformen soll es Probleme mit 24 Bünden und HSH-Bestückung geben, weil da der Platz nicht ganz reicht...
     
  5. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.06.04   #5
    außerdem wird der hals dann länger ;)
    aber heutzutage werden mit ausnahme von gibson und fender und anderen traditionsmarken doch fast nur noch 24-bündige gitarren gebaut oder?
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.06.04   #6
    du siehst da was falsch, der hals wird nicht zwangsläufig länger ;) es gibt genauso viele 24 bündige gitarren mit fender Mensur wie es 22-bündige gibt ;)

    und es werden zwar heutzutage viele 24-bünder gebaut aber es gibt trotzdem auch viele gitarren mit 21 oder 22 bünden, ibanez artcore etc. :)
     
  7. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 19.06.04   #7
    bei der prs custom 22 und 24 kann man's ja am namen ablesen. obwohl ich das gefühl habe, dass custom 22 und CE 24 jeweils die populäreren modelle sind. warum auch immer.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 19.06.04   #8
    Wie funktioniert denn das?? Ich mein, dann stimmt doch theoretisch die Bundreinheit nicht!
     
  9. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #9
    is das so wichtig?wer benutzt schon den 26 Bund?weil den 24 erreichst du mit nem banding vom 22 ! Also finde ich bracuhe ich die 24 nur wenn ich an die 26 ran will ! Hab auch mal irgendwo gelesen das es Gitarre mit 30 Bünden oder so gibt!
     
  10. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #10
    allerdings finde ich es geil wenn man am 22 spielt und dann noch etwas platz und nicht direkt an der grenze vom hals ist
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.06.04   #11
    wieso sollte sich die bundreinheit denn ändern wenn du ans griffbrettende einer 22-bündigen noch zwei bünde dranhängst? :)
     
  12. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.06.04   #12
    hi
    als Gibson baut auch 24 Bündige Gitarren!
    Die neue Bariton Paula, und die DC Paula haben schon lange 24 Bünde.

    Mit mensur gibts keine Probleme, Hals wird ja nicht verlängert, lediglich das Griffbrett in Richtung Brücke.
    Sieht man ja schön bei den 21 fret Fender Hälsen.
    Die mit 22 sieht man, dass Griffbrett die Halseinfassung überragt.
    Mensur ist das Schnuppe.

    Klar gibts auch 3 Oktaven Hälse.
    Allerdings sind da die letzten paar Bünde immer paarweise angebracht sind, dh also nur zwei halbtöne sind bundiert.

    gruss
    eep
     
  13. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.06.04   #13
    Ich seh keine Nachteile bei 24 Bünden ! ... hab selber jetzt eine mit 24 und spielt sich perfekt ! :twisted: :twisted:
     
  14. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #14
    ja ich find auch das 24 Bünde keinen Nachteil haben!
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.06.04   #15
    Das ist mit Abstand die beste Antwort!

    Ergaenzend dazu noch:

    Wenn man sich 21 und 24 buendige Gitarrenanschaut, wird man feststellen das der Halspickup genau dort liegt wo der 24. Bund liegen wuerde (bzw die Polepieces liegen dort).

    An dieser Stelle der Saite finden wir einen natuerlichen Oberton (und wenn man mal die Position der anderen PUs betrachtet wird man feststellen das die auch an Obertonreichen stellen liegen).
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.06.04   #16
    hast recht. denkfehler meinerseits. kommt bei mir öfters vor (öfters?? immer!)
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 20.06.04   #17
    der hals wird (manchmal) schon länger, da hat MuMan recht.

    und zwar dann, wenn doublecut-Gitarren ihre Cuts so legen, dass die beim letzten Bund an den Hals kommen.

    Durch ihre Position am 24. Bund ist dann im Endeffekt der Teil vom hals, der freisteht länger als wenn sie am 22. ankommen würden.

    Aber...der Zentimeter reisst da auch nix raus, die Argumentation is mies :>

    ich seh auch kein Problem mit 24 Bündigen Gitarren, hab mir auch schonmal überlegt, ob man nicht zwischen den PUs nochmal Griffbrett einfügt, mit Bünden :>
    Dann muss man halt unten alles weglassen, damit man hinkommt, aber 1. kommt man dann extrem hoch und zweitens schauts sicher mal sehr interessant aus :D
     
  18. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.06.04   #18
    Ja es gibt auch gitarren mit 36 bünden (also 3 oktaven).Habe mal solch eine gitarre beim gitarristen von Judas Priest (K.K.) gesehen.In einem video hat er mal einige seiner gitarren gezeigt, darunter auch die besagte 36-bund gitarre.Es ist eine Hamer Custom.Weiss , strat form und hat zwangsläufig nur einen pickup am steg.Da ist ja auch kein platz mehr für mehr pickups.Die letzten bünde sind so eng das man die saiten höchstens noch mit einem zahnstocher hineindrücken kann.

    Alles in allem, 36 bünde von denen die letzten (ca.) 10 unbrauchbar sind, es sei denn man hat ganz kleine dünne finger.Die gitarre sieht abber interresant aus.
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.06.04   #19
    bringt nix, weil du dann mit einem gegriffenen ton auf dem "zwischen-pu-griffbrett" nicht mehr den neck-pu benutzen kannst.
     
  20. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 20.06.04   #20
    doch, man kann dann auf dem Mittelgriffbrett greifen, und auf dem normalen Griffbrett auch noch greifen, dann hätte man in Kombination mit dem Halspickup einen prima Stick.
    :)

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping