was ist diese gitarre wert?

von black-skull, 19.09.04.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 19.09.04   #1
    es ist eine fender telecaster 52'
    black pickguard
    so ne braun baige farbe
    hab leider kein bild
    mir wurde gesagt das sie heute sehr sehr wertvoll ist!
     
  2. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #2
    gar nix, schenk sie mir, oder ich kauf sie dir bis 100 ab, mehr nicht...
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.09.04   #3
    Wenn es eine echte von 1952 ist, ist sie sehr, sehr wertvoll. 15.000,-aufwärts.
    Allerdings gibt es ca. 100x so viele Fälschungen wie echte.

    [​IMG]

    Nicht verwechseln mit http://www.fender.com/products/show.php?partno=0100202 (Preis ca. 1.700,-)

    [​IMG]
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 19.09.04   #4
    das war aber nicht ernst gemeint, oder? ;)
     
  5. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 19.09.04   #5
    es ist die echte da bin ich mir zu 92% sicher
    die hat mein lehrer!
    die sieht so aus wie die erste die du genannt hast! aber ohne diesem teil das auf der bridge ist!
    dann hab ich wohl ne verdammt teure gitarre gespielt!
     
  6. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 19.09.04   #6
    Ich würd sie von nem Fachmann schätzen lassen.
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.09.04   #7
    Das ist der sogenannten "Aschenbecher", den jeder abnimmt, weil man damit keine Palm Mutes machen kann.

    Wo hat er denn die her? Wenn Du das nächste Mal da bist, schreib Dir doch die Nummer auf, die auf der Metallplatte steht mit der der Hals hinten am Korpus angeschraubt ist.
    Müßte für eine echte 52er (diese Metallplatten sind leider leicht austauschbar = fälschbar) zwischen 0xxx und 1xxx liegen.

    Um die Gitarre endeutig zu identifizieren, müßte man leider Schlagbrett, Pickups und Hals abbauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping