Was ist gut und wieso?

von Fechlabbl, 25.03.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fechlabbl

    Fechlabbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hördt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #1
    Hi Jungs und vllt auch Mädels,
    schon länger beschäftigt mich die Frage, wie ich denn nun herausfinde ob eine Gitarre gut ist. Oder ob eine teure Gitarre (1000€ +) automatisch der ultimative Brüller sein muss und warum dieses Teil dann gleich so unglaublich viel kostet, obwohl das blöde Ding für mich genauso aussieht wie eine 200€ Gitarre. Bei Tonabnehmern ist es dasselbe, gibt es da nicht vielleicht irgendwelche Daten die über die Qualität aufschluss geben.
    Selbst wenn ich eine neue Gitarre in einem Laden ausprobiere, klingt die ja zu Hause komplett anders, da ich 1. in einer ganz anderen Räumlichkeit spiele, der Klang enfaltet sich anders, wird ja ganz anders von den Wänden reflektiert und da ich 2. an einem anderen Top bzw. an einer anderen Box spiele.......
    Ich bräuchte eben mal ein paar Anhaltspunkte, ein paar hieb und stichfeste Kriterien die es mir erlauben zwischen Schund und guter Qualität unterscheiden zu können.
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.03.05   #2
    Das ist ein komplexes Thema...

    Mit etwas Erfahrung kannst Du eine Gitarre schon recht gut einschätzen und bewerten. Als absoluter Anfänger ist das allerdings fast nicht möglich...

    Achten solltest Du auf:
    - Verarbeitung
    - Hardware
    - Klang und Schwingungsverhalten
    - Bespielbarkeit
    usw.

    Pickups unterscheiden sich z.B. auch sehr im Klang und Qualität.
    SC oder HB klingen grundverschieden. Dann ist es noch entscheidend, wie der PU den Ton wiedergibt: Frequenzgang, Nebengeräusche usw


    RAGMAN
     
  3. Fechlabbl

    Fechlabbl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hördt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #3
    Das hört sich ja schonmal ganz nett an, aber ich bräuchte da mehr Detailwissen, z.B. woran man erkennt, dass die Verarbeitung gut ist, (bei Western- oder Konzertgitarre) welches Holz an welcher Stelle (Hals, Korpus), welchen Klang erzeugt, (warm, voll....) was wirkt sich eher positiv auf das Klangvolumen aus, was eher negativ....
    Beeinflusst bei elektrischen Gitarren die Verarbeitung des Korpus überhaupt den Klang der Gitarre?
    Dann die Hardware, ich denk mal du meinst damit Tonabnehmer, da hab ich genauso wenig Ahnung, ich hab mal gehört, dass man den Widerstand messen kann und der dann ein Hinweis für gute Quali sein kann....
    Beim Klang wird es wohl eher keine Richtlinie geben, da ja jeder individuell seine Klangvorstellungen hat.....
    Ich weiss, es ist jetzt vielleicht ein bisschen viel,a ber ich wäre echt froh wenn mir jemand helfen könnte oder zumindest ne website nennen könnte auf der die Informationen zugänglich sind
     
  4. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Also wenn du als Anfänger aleine ne Gitarre kaufen gehst, dann kannst du eigentlich gar nicht anders als auf die Qualität achten. DENN, du weist gar noch nicht welcher Sound dir gefällt...

    Wenn du ein Instrument kaufst, dann sollte es einwandfrei Verarbeitet sein, das heisst:

    -Schalter und Potis die gleichmässig Regeln und nicht knacken. Alle Schalterpositionen ausprobieren!
    -Der Hals muss sauber in den Korpus eingelassen sein, dabei darauf achten dass die Schrauben nicht vermurggst sind..
    -Achte darauf dass keine Saite irgendwie schnarrt, oder wenn, dann nur wenig, überprüfe ob dir die Saitenlage nicht zu hoch ist..
    -Überprüfe die Gitarre überall auf irgendwelche Dellen etc.. Lackfehler...
    -Überprüfe ob die Stimmechaniken, in ordnung sind, stabil angeschraubt, und gleichmässig zu drehen sind..
    -Spiele alle Saiten in allen Bünden, um sicher zu gehen dass keine Dead Spots vorhanden sind.
    -Wirf einen blick über den Hals, er sollte nur leich gebogen sein.
    -Wichtig: Achte besonders darauf dass dir das Halsprofil gefällt, es gibt dickere und dünnere..
    -Schaue ob die Bundstäbchen nirgends starke schleifspuren aufweisen (auf der Obersaite), dies zeigt dass die Gitarre schon länger gebraucht wurde..
    -Sind die Pickups fest verschraubt? Pfeiffen sie nicht, auch wenn du gerade vor der Box verzerrt spiels?
    -Die Buchse überprüfen, am eingesteckten Kabel wackeln und hören ob es keine knackser gibt..

    Eigentlich könnte man diese Liste noch ein wenig weiterführen, aber ich denke das sind die wichtigsten Punkte.. Aber wenn ihr andern noch was anzufügen habt, dann nur zu...

    Also, diese Bedingungen sollte ein gutes Instrument erfüllen. Eventuell sind sie sogar ein wenig zu streng. Wenn du ein solches Instrument kaufst, dann hast du eine sicherlich nicht schlechte Gitarre, ob diese dann auch die richtige für dich ist, dafür gibt es keine Anleitung! Das must du dann selbst entscheiden, du wirst schon merken, wenn die "die eine" in den Händen hällst. Wenn dir ein Instrument besonders gefällt, kannst du auch ein wenig abweichen... Wenn ich ein Instrumen in die Hände nehme, dann prüfe ich immer zuerst diese Punkte... Dann kommt aber das wichtigste, spiele die Gitarre einfach so, unplugged... Wenn dir dieser Klang dann nicht gefällt, dann brauchst du sie gar nicht an einen Amp anzuschliessen..

    Am wichtigsten ist immernoch, dass dir selbst das Instrument gefällt...

    Viel Glück bei der Suche..

    EDIT: Ich habe überlesen dass du dich für Western und Konzert Gitarrren interessierts, die meisten Punkte hier kannst du aber auch auf diese Gitarren anwenden... Ich daachte du willst dir ne E-Gitarre kaufen..
     
  5. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 25.03.05   #5
    hier ist ein link, der genau ins them apasst:


    link
     
  6. Fechlabbl

    Fechlabbl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hördt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #6
    Danke für eure Mühe und Hilfe :)
    Man lernt nie aus.....:D
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.03.05   #7
    Auch wenn der Thread wohl schon beantwortet ist:

    * geschlossen *


    Bis der Threadersteller einen Vorschlag fuer einen besseren (aussagekraeftigeren) Titel macht.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping