Was ist Phantom Speisung

von Dieter5858, 19.03.06.

  1. Dieter5858

    Dieter5858 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Moin Leute

    Also ich hab das jetzt schon öfters gelesen, hab aber keine Ahnung was das genau ist.
    Kann mir das einer auf Elektrotechnischer Basis Erklären.
    Ich bin Elektriker also ihr könnt ruhig Fachbegriffe verwenden.
     
  2. Wulfie

    Wulfie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
  3. Dieter5858

    Dieter5858 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #3
    OK
    hab ich aber trotzdem nicht ganz begriffen.
    Heisst das, dass das Kabel 2 Adern + Schirm hat und dabei die 2 Adern
    mit der Spannung beaufschlagt sind und deswegen die Spannung nur
    gegen Masse vorhanden ist, und nicht zwischen den 2 Adern gegeneinander.

    Hmm deswegen solch ein "Modenamen" wie Phantomspannung zu erfinden ist für mich
    nicht nachzuvollziehen.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 19.03.06   #4
    ich find den namen eigentlich ganz nachvollziehbar, ist eben versorgungsspannung für kondensatormikros, die eben nicht direkt da ist, z.b. in form von batterien und im grunde mikroseitig unsichtbar ist!

    hängst du dich jetzt nur an dem namen auf?
     
  5. Dieter5858

    Dieter5858 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Ich weis ja nicht wirklich was das ist deswegen fragte ich.

    z.b. in form von batterien und im grunde mikroseitig unsichtbar ist!

    Ich kann mir das einfach noch nicht Bildlich vorstellen.
    Eine Batterie ist für mich eine ganz normale Spannungsquelle wozu dann Phantomspeisung?
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 19.03.06   #6
    du weisst nicht für welchen zweck oder wie darf ich das verstehen?

    für kondensatormikrofone zum beispiel,
    die spannung wird dann eben verwendet um den kondensator zu laden

    diese spannung kann man bspw. per batterie im mikro zuführen oder eben pultseitig mit phantomspeisung

    spannungsquelle ist dann halt das mischpult!

    ich versteh nicht so ganz was du damit meinst wenn du sagst "ich weiss nicht was das ist", denn das hast du ja am anfang selbst schon erklärt.....
     
  7. Dieter5858

    Dieter5858 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Aaaaa alles Klar

    Aber über die gleiche Leitung wird dann nicht das Signal des Mirkos noch mit "transportiert" oder?


     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Doch Doch
    mal beispiel:

    wir haben bei nem standardmikrofonkabel ja 2 leiter + schrim

    die signalführung ist symetrisch, so weit klar:

    beide leiter werden mit 6,8kOhm gegeneinander entkoppelt, und dann mit eben 48Volt Phantomspeisung gegen masse gespeist (wie unelegant formuliert).
    das heisst: das signal wird auf einem leiter mit off-set übertragen, da der offset aber auf beiden leitern der gleiche ist, löscht er sich bei der desymetrierung wieder aus und was bleibt ist das reine audiosignal
     
  9. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 24.03.06   #9
    lol? so als leihe schon krass das zu lesen ^^
     
  10. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.03.06   #10
    Der Threadersteller @Dieter5858 hat um eine fundierte Antwort gebeten ud Sachkenntnis angegeben.

    Die Antwort von @Ede-Wolf dürfte dem Wissensniveau des TE entsprechen. Er ist Elektriker.
     
Die Seite wird geladen...

mapping