was ist so verwunderlich an linkshänder-handsatz?

von Eleisa, 21.03.06.

  1. Eleisa

    Eleisa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.03.06   #1
    hi!
    hab vor drei monaten angefangen und als rechtshänder instinktiv so, dass ich die hihat (achtel..) mit LINKS schlage und snare mit rechts. ich ernte verwunderung dafür, normal wäre es doch für nen rechtshänder, überkreuz zu spielen, mit rechts auf die hihat und links auf die snare. kann ich nicht nachvollziehen, ich fahr doch auch nicht überkreuz fahrrad! gerade zu spielen ist doch viel einfacher?! mit dem überkreuz hau ich mir zudem selbst mit links auf den rechten arm und stock. und zudem lese ich die noten/tabulaturen von links nach rechts, da ist es doch auch einfacher, mit LINKS anzufangen (erster schlag ist ja meist achtel oder viertel und dann kommt, bei achteln, der nächste mit rechts!)
    spielt ihr echt alle überkreuz? :o
     
  2. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.03.06   #2
    ich hab mir beides beigebracht:)
    aber da du die hi hat als rechtshänder mit links spielst,behaupte ich das du keinen unterricht hast

    es is halt so,hi hat spielst du häufiger und schneller als snare,die rechte hand benutzt du häufiger und stärker als die linke weshalb du mit rechts geschickter bist und eine bessere kontrolle über die rechte hand hast,also wieso kompliziert machen und das schnellere instrument(hi hat) mit links(der schwächren hand) wenn du es dir leichter machen kannst und einfach mit rechts spielst

    oder bist du mit links genauso gut wie mit rechts?

    außerdem,wie spielst du dann dein ride? spielst du dann mit der hand mit der du wahrscheinlich mittlerweile schneller bist(links) und spielst da dann über kreuz? oder spielst du das ride mit der schwächeren hand(rechts) wodurch du dann schnelle 8tel auf der hihat spielen kannst aber nur langsame 8tel auf m ride
     
  3. Eleisa

    Eleisa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.03.06   #3
    doch, ich hab unterricht. gestern hab ich meinem lehrer nothing else matters vorgespielt, so wie ich es mir beigebracht hatte, eben mit links. und eben er war auch verwundert und hat mir als hausaufgabe aufgegeben, das ganze mit umgekehrten handsatz zu spielen. total schwieirig find ich da nun die stelle, rechts auf die hihat und gleichzeitig mit links aufs tom und kurz danach nochmal und zwar aufs andere tom! gerade ist das doch total easy.

    die achtel auf die ride spiel ich mit rechts! ich wechsel dann also ggf.

    aber das mit der schnelligkeit ist ein aspekt. ich bin noch nicht so weit, kann aber gut sein, dass ich merken werde, dass es mit rechts schneller geht. das ist ein einleuchtender vorteil, danke für den hinweis! ich werd dann weiter beides üben, und das ist ja auch bestandteil des unterrichts, die gleichsetzung der hände.
     
  4. Biene3r

    Biene3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    NRW / Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.03.06   #4
    Also ich bin auch Rechtshänder und spiele über Kreuz, so wie die meisten. Das liegt daran, dass meine rechte Hand stärker ist, ich sie besser kontrollieren kann und sie deshalb beim spielen führt.
    Versuch mal nur mit der linken Hand und dann mit der rechten Hand möglichst schnell & sauber auf der Snare zu trommeln. Leider Gottes gibt es da bei mir noch echte Unterschiede...
    So wie Du spielst trainierst Du aber die linke Hand prima mit, denn bestenfalls sollten beide gleich stark sein.
    Wie Du Dir beim Spiel überkreuz mit dem linken auf den rechten Arm haust, mußt Du mir aber noch mal erklären. (Der linke muss unter dem rechten Arm sein!)
     
  5. Gangus

    Gangus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #5
    Jepp, zumal du als rechtshändiger Anfänger mit der rechten Hand schneller und sauberer 8el/16tel auf der Hihat spielen dürftest, schließlich hast du sie bisher bevorzugt.

    Dann versuch doch einfach den linken Stick immer unter dem rechten zu halten.
    Die Kraft für den Snare-Schlag holst du am besten aus dem Handgelenk und nicht dem ganzen Arm.
     
  6. Eleisa

    Eleisa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.03.06   #6
    ich komme mir in die quere (hau mir auf die hände, bzw. bleib wo hängen) nicht bei normalem hihat/snaredrum-schlagen (das geht), aber wenn ich, wie an der besagten metallica stelle hihat und tom1 bzw. hihat und tom2 gleichzeitig schlagen will! ist doch logisch, auf dem weg ist dann der rechte arm/stock im weg! und ich will doch auf direktem weg zum tom und nicht im hohen bogen über den rechten arm. tomtom höher stellen? geht nicht (jedenfalls nicht viel, am edrum). snaredrum tiefer? geht nicht, dann hau ich mir auf die schenkel. aber ich übe weiter, vielleicht krieg ich es ja noch raus... :-)
     
  7. Eleisa

    Eleisa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.03.06   #7
    stimmt, aber das ist ein grund für mich, mit rechts auf die snare zu schlagen, weil es sauberer klingt, als wenn ich mit links auf die snare schlage! und ich denk mir, saubere schläge auf die snare sind wichtiger als saubere auf die hihat. letztere hört man ja nicht so deutlich...

    aber gut, ich nehme mit, dass ich für SCHNELLES spiel das überkreuzspielen inkl. sauberen linken snaredrum-schlag lernen muß und langsame stücke kann ich so spielen, wie es mir besser liegt. oder ich mache beide hände gleichstark.

    na da hab ich doch was mitgenommen, danke nochmal für die beiträge :great:
     
  8. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.03.06   #8
    das liegt daran das du die linke hand zu hoch hälst
    du hälst wahrscheinlich die rechte und die linke hand gleichhoch,deshalb stößen die zusammen,also ich kann dir nur raten fang sofort an mit rechts hi hat zu spielen und spiel nebenbei hi hat mit links
    spätestens wenn du beidhändig 16tel auf der hi hat spielst und auf 2 und 4 auf die snare gehst haste n ordentliches problem,da dann die linke hand auf die snare muss während die rechte spielt und die kriegst dann auch n viel besseres gefühl in die linke hand wodurch du dann den linken schlag immer betonst,machst du dann einen fillin beginnst du mit links,also ich find das richtig kompliziert,dein setaufbau müsste dann daraufhinauslaufen das du den aufbau eines linkshänder hast
    du schlägst für gewöhnlich mit deiner führungshand auf becken da du damit mehr kraft hast,deshalb würden bei dir die ganzen becken links und nicht rechts stehen,dann würdst du ein rechtshänder mit einem linkshänderhandsatz und einem rechtshänderfussatz sein,die hihat würde bei dir dann halt links stehen und du würdest die bassdrum mit rechts spielen,die treterchen betonen dann rechts und die hände links
    ziemlich kompliziert?!:confused:

    EDIT: du machst bei nem standard 8tel groove machst du 4mal so viel schläge auf die hihat wie auf die snare,dann sag mir jetz nochmal was wichtiger ist;)
    außerdem ist der nachteil das die snare dann viel lauter ist da du die ja mit der stärkeren hand spielst,du lernst dann keine down upstrokes mit der rechten hand und in nem halben jahr bist du linkshänder
     
  9. Eleisa

    Eleisa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Frankfurt/M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.03.06   #9
    du meinst die recht hand zu hoch, oder? hm, dann könnt ich ja evtl. die hihat tiefer stellen, auch ne idee, war ich gar nicht drauf gekommen... :rolleyes:
     
  10. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 21.03.06   #10
    ...es gibt genügend Drummer, die "open Handed" als Rechtshänder spielen, was wie ich finde einige Vorteile hat; zumal es keine zwingende Verbindung zwischen Rechtshänder sein und HH mit Rechts spielen gibt; alles ein Training der Hirnhälften...Wenns bei Dir mit open handed besser klappt behalte es bei, ich versuche auch gerade drauf umzusteigen...
     
  11. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.03.06   #11
    ich spiel zu zeit auch viel openhand aber ich denke es ist als anfänger nicht sinnvoll direkt damit anzufangen
    lieber mit rechts anfangen und dann in ein paar jahren wenn man problemos mit rechts spielt,dann mit links anzufangen

    ich kenn auch viele schlagzeuger die openhanded aber die spielen schon recht lange und die machen das dann auch nur wenn sie zum beispiel hi hat spielen und schnell auf eine tom wollen
     
  12. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 21.03.06   #12
    gerade am Anfang, wo die Synapsen usw. noch ausgebildet werden, ist es sinnvoll! Es ist auch keinesfalls verwirrend, da das Hirn den potenziellen "Soll"-Zustand noch gar nicht kennt - genau wie ein Kind, das zum ersten Mal eine Sprache lernt...
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.03.06   #13
    ist ne gute sache wenn man open handed spielen kann
    hast du dir schonmal überlegt, dass du auch nicht nur 4tel und 8tel und 16tel auf der hihat spielen wirst, sondern irgendwann ggf. auch mal nen shuffle oder was in richtung latin musik, wo du schnelle doppelschläge oder offbeat sachen machen musst?
    da ist die rechte hand meist nützlicher wenn man rechtshänder ist, da man diese, wie schon erwähnt einfach besser kontrollieren und führen kann...
    wenn du das mit "links" kannst (irgendwie neigt das zum wortspiel *G*) ist das ne feine sache... ich denke aber nich dass du das ohne viel zu üben hinbekommst.
    ich bin linkshänderin und bin von anfang an gewohnt gewesen auf nem rechtshänderset zu spielen, nach 6 jahren isses auch zu spät sich umzugewöhnen, aber ich merke, dass ich bei schwierigen rhythmen echt irgendwie über kreuz denken muss im kopf, das nervt ;)
     
  14. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 21.03.06   #14
    Du machst alles richtig !!!
    ich sage dir den Grund.
    Deine Rechte Hand wird immer deine stärkere Hand bleiben !
    Dementsprechend "entwickelt" sie sich auch beim spielen schneller.
    Du bist im Vorteil, da du mit links spielst !
    Deine linke Hand ist genauso trainiert !
    Das bedeutet für dich, dass du später mal bei richtig schweren Rudimenten gar nicht mehr überlegen brauchst, weil dein Gehirn es die ganze Zeit schon gewohnt ist mit der linken Hand zu spielen und da die Lernphase nicht mehr so groß ist.
    John Blackwell zum Beispiel, gut der ist Linkshänder, aber der hat die Ride immer mit Rechts gespielt, und schau mal auf welchem Level der jetzt ist !!!
    Klar kann es nerven, aber es bringt enorm weiter !
     
  15. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 21.03.06   #15
    ...der beste mir bekannte junge Drummer südlich des Mains ist auch Linkshänder, spielt aber auch Open Handed und das verdammt gut...have a look at Carter Beauford! Grüße an die Jungs aus dem Footsnare-Thread...
     
  16. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.03.06   #16
    mensch da kann aus mir ja auch noch richtig was werden *g*
     
  17. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 21.03.06   #17
    http://drummerworld.com/Videos/Carterbeaufordtable.html<-- Look at this!!!

    Carter Beauford is schon ne verdammt coole Sau!

    Die meisten Rechtshänder spielen überkreuz weils einfach einfacher ist. Wenn du Openhanded spielst dann biste einfach freier und hast einen größeren Handlungsspielraum.

    Openhanded is subba!!:great:
     
  18. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 21.03.06   #18
    beziehungsweise weil mans kaum anders beigebracht bekommt und am Anfang ja auch nix drüber weiß...eigentlich schade...ich gründe hiermit die Liga zur Emanzipation des Open Handed Style und der Durchsetzung desselben an Musikschulen u.Ä.! Wer macht mit? ;)
     
  19. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.03.06   #19
    ich bin dabei beim LzEdOHS... *lol*
    planen wir auch militante anschläge um unsere forderungen durchzusetzen? ^^ *G*
     
  20. Peter Silie

    Peter Silie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #20
    Da habt ihr ein schönes beispiel --> icke. Habs auch nur überkreuz gelernt und spät entdeckt, wie schön open handed ist. aber ab heut werde ich mich (vll auch vergeblich) mehr auf den Open handed style konzentrieren:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping