Was ist Steinberg Virtial Guitarist??

von Black_8_Ball, 30.01.04.

  1. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #1
    Kann mir vielleicht jemand sagen was das fürn Programm is und was man damit machen kann??

    Hab das nämlich ma durch zufall gefunden und konnte nichts damit anfangen!!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!

    ach und noch was wie viel kann man für ein gebrauchtes Marshall VS100 + passende Box Halfstack ausgeben!! Zustand is sehr ordentlich soweit man das auf dem Bild erkennen konnte!!

    MFG B_8_B
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.01.04   #2
    ein plugin für cubase vst, mit dem man realistische gitarrensounds nachbilden kann.
     
  3. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #3
    Is das interessant oder eher nicht??


    Aber danke für die schnelle Antwort!!!

    MFG

    B_8_B
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.01.04   #4
    wenn du cubase hast ists schon interessant :p ich bleibe aber lieber beim 'reellen' gitarrespielen ;)
     
  5. TheSleeper

    TheSleeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #5
    Für synthetische Sounds ist das sicherlich interessant, aber einen guten Gitarristen wird soein Programm nicht ersetzen...
     
  6. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #6
    Ok ich danke für die Antworten!! Scheint dann also nich der Burner zu sein!!

    MFG

    B_8_B
     
  7. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 31.01.04   #7
    is das nicht son programm wo du das griffbrett (also echtes bild) vor dir hast und dann kommen die noten die geraden gespielt werden aufm griffbrett? wenn es das ist dann kann ich nur ssagen scheisse. du hast keine möglichkeit nachzusehen welche note als nächstes kommt usw...
     
  8. julianm

    julianm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Rankweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #8
    realen meinst du;)
     
  9. Silberchip

    Silberchip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.09.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Vilsbiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #9
    Virtual Guitarist soll ein reiner Rhytmus-Gitarrist sein.
    Also, du gibst den Rytmus vor, als Jazz oder Rock oder was auch immer
    und kannst dann dazu jammen oder so.

    Ich bin noch nicht dazu gekommen ihn auszuprobieren.

    Greetz
    Silberchip
     
  10. cyeborg

    cyeborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #10
    Der "Virtual Guitarist" wird genutzt um Songs mit Gitarrenbegleitung (Akkustik) aufzunehmen wenn man keinen echten Gitarristen hat. Ist eigentlich nichts anderes als gesamplete Rhythmus- / Zupfbegleitung, nur daß die Ton- bzw. Akkordhöhe frei wählbar sind (ist ja normalerweise statisch bei Samples).

    Die "Electric Edition" erweitert das ganze um E-Gitarren (Rhythmus).

    Kann man auch als verwenden um sich schöne Backings zusammen zu bauen, wenn man keine Leute zum spielen hat. Um "echte" Songs aufzunehmen sollte man die Sachen doch lieber selbst einspielen. Ist wohl eher für Pop-Songs gedacht die Gitarrenelemente verwenden.

    @roastbeef
    nee, das isset nich' !
     
Die Seite wird geladen...

mapping