Was ist von diesem "Klavierbuch" zu halten?

von Gast39375, 11.05.04.

  1. Gast39375

    Gast39375 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.04   #2
    Tja, ich weiss auch nicht.
    Nett zum lesen, aber kaum zum lernen geeignet. Es fehlen einfach die Bilder :(
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 12.05.04   #3
    Ich habe nur die "Werbeseite" gelesen und bin irgendwie skeptisch.

    Das Wissen darum, wie man ein Klavier stimmt, hat meiner Ansicht nach in einem Anfängerlehrbuch nichts verloren, das machen nämlich in der Regel selbst Konzertpianisten und andere "Klavierprofis" aus gutem Grund nicht selbst, sondern lassen stimmen.
    Wenn irgendwo "1000x schnellere" Lernerfolge versprochen werden, macht mich das auch immer sehr stutzig. Und schließlich die Behauptung, im Prinzip würden alle guten Klavierlehrer diese Methode verwenden... ich weiß nicht.
    Entweder stimmt die Aussage, dann ist das der 1000. Aufguss einer etablierten Methode (oder aber sie war revolutionär und gut, dann hätte man aber sicher schon mehr davon gehört), oder sie ist schlicht ein Scheinargument.

    Jens
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 12.05.04   #4
    Für Anfänger ist das Buch sicher ungeeignet (steht auch irgendwo). Ich bezweifle das "1000x" auch, allerdings stehen ein paar interessante Sachen drin, die man als einigermaßen erfahrener Spieler mal ausprobieren könnte. Man muss ja sein Spiel nicht radikal umstellen.
    Immerhin ist das Buch kostenlos online, und es ist sicher nicht alles falsch, was drin steht.

    Gruß,
    Jay
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 12.05.04   #5
    Das wiederum hab ich übersehen... Das ist natürlich noch etwas ein wenig anderes...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping