Was ist zum Status Barracuda zu sagen?

von camabu, 09.03.08.

  1. camabu

    camabu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    12.04.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #1
    Hallo Musiker!

    seit einiger Zeit äuge ich im Internet umher, da ich einen 5-Saiter-Bass suche, der gut knorrig rockt und vor allem aber auch die Tiefsttöne definiert rüberbringen kann. Meine bisherigen Ibanezen (SR und BTB) sind da nur suboptimal. Da ich in der Provinz lebe hab ich kaum die Chance, Erfahrungen in der höheren Mittelklasse und Standard-Upperclass durch antesten in den Läden, die US-Jazzbass und MusicMänner parat haben zu sammeln.

    Nun hab ich zum Test über Bekannte einen Status Barracuda 5-Saiter in die Hand bekommen. Das Handling ist okay und der Sound (sogar im passiven Modus) klar besser als meine o.g. Ibanezen. So weit also recht manierlich! Aber: Ist das Teil heute die vorgeschlagenen 666 (The number of the beast ;-)) EUR wert, oder klemm ich mir das und besorg' mir doch gleich einen Stingray oder was auch immer?

    Im Netz und auch hier im Board ist über den Barracuda leider fast nichts zu finden. Ich denke, er wurde um 1997 produziert, ähnelt dem Trace Elliot T-Bass, der ja von Status produziert wurde, ist eine sehr dezimierte Graphit-Variante, für die ja Status eigentlich bekannt ist ... aber nix konkretes ist im Netz zu finden, nicht einmal der damalige Neupreis!

    Könnt Ihr mich mal ein bißchen aufklären? Ist das so ein Exot, als Serie gescheitert oder vielleicht doch ein konkurrenzfähiges alternatives Teil zu den Standard-Upklässlern? Wer weiß was, was gibt's für Erfahrungen, von mir aus auch Halbwissen und Vorurteile (die Lämpchen im Griffbrett kann ich ja ausgeschaltet lassen ;-))?!

    [​IMG]

    Helft mir mal bitte weiter!

    Gruß
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.03.08   #2
    Frag doch mal bei mail@status-graphite.com nach. Ich hatte vor Jahren eine Frage zu meinem Matrix I (den ich inzwischen nicht mehr besitze) und bekam eine Antwort vom Rob Green persönlich. Eine andere gute Anlaufstelle in Sachen Status ist: http://statii.com/

    Gruesse, Pablo
     
  3. Wic

    Wic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #3
    Hallo,

    ich spiele einen 5-saitigen T-Bass, einen Barracuda habe ich auch mal probiert (4-saiter) und die Teile sind sich in der Tat ähnlich..
    Gut gefällt mir:
    - Handling, insbesondere das Halsprofil
    - sehr gut definierte H-Saite
    - robust
    - graphitverstärkter Hals (beim T-Bass), völlig unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen
    - durch Dummy-Coil sehr wenig Probleme mit Einstreuungen
    Nicht so gut gefällt mir:
    - relativ hoher Batterieverbrauch (7mA = 70-90 Betriebsstunden), andere schaffen das mit 0,7mA
    - extrem hoher Output der Hyperactive Pickups. Effektgeräte ohne Anpassung (z.B. sämtliche Multi-FX, viele Boden-Compressor) kannst Du mit dem Teil nicht/schwer vewenden.

    Habe auch einen 5-saiter MuMan Stingray und muss sagen der Stingray drückt mehr. Der T-Bass/Barracuda ist halt eher am Jazz-Bass orientiert (Jazz-Bass auf Steroiden).
     
  4. camabu

    camabu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    12.04.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #4
    Dank für die STATUS-Adresse,

    ich hab die gleich mal angefunkt, mal sehen, was die Meister auf meine Frage zu sagen haben?! Die StatII-Seite ist zum Barracuda auch nicht aussgagefähig [gibt's davon bloß 50 Stück?]
     
  5. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.03.08   #5
    Es gibt halt diese Prospektseite:
    http://statii.com/status_cats/catalogues/3/cat_1998status_page07.jpg

    Ich hab für meinen Matrix vor 1-2 Jahren einen Preis in diesem Bereich erzielt, obwohl er knallrot war (auch wenn ich Verlust gemacht hab). Der Preis ist für 'nen Status sicherlich ok, auch wenn ich das Modell nicht kenne. Allerdings würd ich ihn anspielen und ich würde mir klarmachen, dass er im Gegensatz zu genannten Stingray recht schwer zu verkaufen sein wird, wenn er nicht ,,der Richtige'' ist.

    Gruesse, Pablo
     
  6. BassMax_der_I.

    BassMax_der_I. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #6
    Hey!

    Ich weiß jetzt nicht wo du wohnst, aber es lohnt sich mal für nen Tag in den großen Musikladen zu fahren. Aus meiner Gegend wäre das der Music-Store in Köln, aber bevorzugen würde ich immer Musik-Produktiv in Ibbenbüren (bei Osnabrück)[Gibt aber überall größere Läden, nur die kenn ich net]. Bei MP haben sie ne ganze Reihe Bässe aller Marken und Formen und die Beratung ist da sehr gut (zumindest für die Bass-Menschen). Außerdem haben die da alle Arten von Verstärker und du kannst alles probe spielen. Ich hab mich ende letzten jahres einmal für drei Tage durch den Laden gezupft. So konnte ich nen guten Überblick bekommen. Ich komme zwar aus der Gegend und bin mittlerweile auch noch näher dran gezogen, aber ich kann es nur empfehlen. So bin ich erstmal auf den Sandberg Basic Ken Taylor 5-String gestoßen.

    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...sic-ken-taylor-5string-blueburst-p-24989.html

    Ich liebe das Teil. Auf der Seite gibt es auch Produktvideos (auch zu dem Sandberg), wo einem der Bass vorgestellt wird und einem auch nen bisl was vorgespielt wird. Kannst ja nen bisl gucken
     
  7. camabu

    camabu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    12.04.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #7
    Rob Green hat schnell geantwortet, allerdings zum Barracuda nur so viel, dass er nicht mehr produziert wird. Aber 'ne aktuelle PDF-Broschüre über das aktuelle Sortiment hat er mir geschickt ... und jedes Modell läßt sich wahlweise mit roten, blauen oder grünen LEDs bestücken!

    In Ibbenbühren bin ich in meiner Jugend auch schon mal gewesen. Wirklich toller Laden, wenn man Erkenntnissprünge machen will. Ich komme da aber nicht mal einfach so dahin, und versuche deshalb, aus diesem Forum schlauer zu werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping