Was kann ich an meinem Gesang verbesser?

von bizzy49565, 08.09.07.

  1. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 08.09.07   #1
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Bei "Time" und "Stop to Hate Myself", also den filgraneren Liedern, die sehr fragil und "gehaucht" gesungen sind, gefällt es mir sehr gut, wie Du es machst

    Bei den Songs "Problems of the Crowd" und "Bad Weather" ist es ein bißchen kritisch. Hab das Gefühl, beim ersten fehlt Dir der Platz zum Atmen. Demensprechend wirken ein paar Silben manchmal wie mit letzter Luft rausgedrückt. Versuch hier noch etwas sparsamer mit Deiner Luft umzugehen. Auch glaube ich, bei beiden ein paar kritische Töne und Phrasierungs/Timingprobleme zu hören (was aber auch an der Begleitung liegen kann). Du singst hier tiefer, kräftiger und mit mehr Bruststimme, die manchmal etwas wackelt. Scheiinbar hast Du bei diesen "lauteren" Songs noch nicht so viel Kontrolle wie den sehr weichen.

    Ich würde den manchmal übertriebenen britischen Dialekt weglassen. Aber das ist Geschmacksache.

    ....
     
  3. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 08.09.07   #3
  4. Susan

    Susan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #4
    Ich bin zwar kein Profi, aber da ich gerade selbst in der Lernphase bin, war die Erinnerung an ein paar Ratschläge an mich noch sehr frisch.

    Den britischen Akzent find ich gar nicht mal SO schlecht..nur fällt er mehr ins Gewicht weil es sich, wie oben schon gesagt..teilweise anhört als würde Dir die Luft ausgehen.

    Beim genaueren Hinhören, meine ich entdeckt zu haben dass Du die meiste Kraft in den Anfang eines Wortes abgibst, und den hinteren Teil des Wortes sozusagen verhungern lässt.
    Bei leiseren sanfteren Sachen fällt das nicht weiter auf, aber bei Liedern mit etwas mehr Power schon.
    Mit der Zeit hat man das Gefühl dass es etwas leiert..und das nur wegen der hauptsächlichen Betonung der ersten Silbe/n eines Wortes.

    Versuche mal die Kraft gezielter in ein Wort zu setzen, ohne dass die letzte Silbe *verhungert*
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.09.07   #5
    Das ist nicht so gut miteinander vergleichbar: denn das hier ist Punkrock. Und hier singst Du zwar wesentlich lauter, aber auch auch höher und viel "schneller". Kurze Silben. Mehr Stakkato, weniger Legato. Aber trotzdem die gleichen "Fehler" (wenn man es so nenen darf) Auch hier einge "gelbe" Töne - aber bei Punkrock darf man das :) bei den schöngeistigen, langsamen Songs fällt so was viel mehr auf und wirkt eher "falsch".

    Mit dem Dialekt kann ich mich vieleicht irren. Aber Worte wie zum Beipiel "do" klingen halt manchmal mehr nach "Dou". Das ist vermutlich durch Hörgewohnheiten von den Vorbildern übernommen und schwer zu vermeiden. Bei den Songwriting Sachen fänd ich es ohne aber schöner.... sonst wird man schnell als Billy-Bragg-Kopie abgestempelt. Aber wie gesagt: Ansichtssache.
     
  6. bizzy49565

    bizzy49565 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 08.09.07   #6
    ja liegt an idolen.
    ryan adams zb, (der vermischt trotz ami bestimmt 300 akzente xDD)

    wer ist billy bragg? xD...

    was genau ist mit gelben tönen gemeint? die *hungrigen*?
    ich singe mehr mit der band deswegn liegts wohl daran weil du sagtest ja bei "punkrock darf mans"

    danke für die tipps schonmal :D
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.09.07   #7
    http://de.wikipedia.org/wiki/Billy_Bragg

    Nee - Töne, die ganz leicht daneben liegen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping